Gartenarbeit

Eigenschaften, Anbau und Pflege des Najerano-Pfeffers

Najerano-Paprika ist eine Sorte, die zur Region Nájera gehört . Sie haben eine Klassifizierung nach geschützten geografischen Angaben wie dem Rioja-Pfeffer, zu dem auch der Najerano-Pfeffer gehört, der im Allgemeinen in den Tälern der Region Rioja Baja, Media und Rioja Alta angebaut wird und der wiederum als beides vermarktet wird frisches Produkt und als Konfitüre.

Sie sind ein sehr typisches Produkt und werden normalerweise als eine der Hauptzutaten in den Gerichten von Rioja-Gerichten verwendet, die in Nájera sowie in der Region Santo Domingo de la Calzada verzehrt werden können. Die Geschichte seines Konsums stammt aus dem 19. Jahrhundert .

Eigenschaften

Dies ist ein Gemüse, das eine ähnliche Form wie ein Zapfen hat, der in einem Schnabel endet. Die Oberfläche dieses Pfeffers ist rau und hat feines Fruchtfleisch .

Im Allgemeinen besteht der Pfeffer aus ungefähr zwei oder drei Flächen mit einer Gesamtlänge zwischen ungefähr 16 bis ungefähr 18 Zentimetern , wobei die Dicke seiner Haut gewöhnlich im Bereich von 6 bis 8 Millimetern liegt.

Dieses Produkt hat normalerweise eine rote Farbe und auch ein wenig Grün mit einigen dunklen Rottönen, und es ist nicht üblich, dass sein Geschmack scharf ist .

Die Sammlung findet in den Monaten Juni und August statt, wobei eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie bis in die Monate Oktober und November verlängert wird. Die Eigenschaften des Landes der Rioja-Täler weisen organoleptische Eigenschaften auf, die für dieses Gemüse recht typisch sind.

Diejenigen Paprika, die zur Vermarktung von Konserven verwendet werden, müssen einem ziemlich definierten Prozess folgen. Sie sind nicht in Wasser getaucht und in ihren eigenen Säften verpackt, die bei der Herstellung von Konserven freigesetzt werden.

Kultur

Die Aussaat kann durch Rundfunk oder auch mechanisch auf dem Tubasubstrat in Schalen aus Polyethylen erfolgen.

Wenn die Pflanze für kurze Zeit im Saatbett gehalten wird, ist der Pfeffer von höherer Qualität und hat ein größeres Gewicht.

Landvorbereitung

Es ist notwendig, das Land unter Berücksichtigung des Bodenzustands, der Wetterbedingungen, des pH-Werts sowie des Gleichgewichts der im Boden enthaltenen Nährstoffe und auch der Aussaatzeit vorzubereiten, um auf diese Weise das Beste zu gewährleisten Entwicklung für den Pfeffer .

Pflanzen der Pflanzen

Dieser Vorgang muß durchgeführt werden , wenn die durchschnittliche Tagestemperatur 10 ° C nicht übersteigen , und kann von der bloßen Wurzel oder Wurzelballen mit einer starten durchgeführt werden, manuell zu sein oder in seinem mechanisierten Unterschied.

Düngung

Dies muss unter Berücksichtigung der Gewinnung dieser Kultur, des Ernährungszustands der Pflanze, der Fruchtbarkeit des Bodens sowie der Beiträge erfolgen, die auf andere Weise beeinflusst werden, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, sowie der Höhe der Nährstoffe im Boden und in der Pflanze.

Andererseits kann der Beitrag von Nährstoffen direkt im Boden oder durch Sprühen erfolgen, und die organische Substanz muss korrekt hinzugefügt und fermentiert werden .

Bewässerung

Die Wasserdosis muss so an die Bedürfnisse der Pflanzen im Anbaugebiet angepasst werden, dass nur sehr wenige Verluste durch Versickerung, Verdunstung oder Abfluss entstehen. Ebenso ist es notwendig, übermäßige Luftfeuchtigkeit zu vermeiden, da dies sehr verursachen kann negative Auswirkungen auf Pflanzen.

Unkraut entfernen

Für die Unkrautbekämpfung sowie für Krankheiten ist es ratsam, eine kulturelle Methode anzuwenden , die das Infektionspotential des Bodens verringern kann.

Ernte

Dies ist eine Aufgabe, die ausgeführt wird, wenn die physikalischen, organoleptischen und chemischen Eigenschaften des Pfeffers auf einen Parameter eingestellt werden, der den geeigneten Zeitpunkt angibt. Auf der anderen Seite ist dies eine Sammlung, die manuell und mit großer Sorgfalt durchgeführt werden muss .

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba