Gartenarbeit

Einfache Möglichkeit, Pflanzen zu vermehren

Wenn Sie die Pflanzen in Ihrem Haus vermehren möchten, erklären wir Ihnen hier, welche Methoden vorhanden sind. Beachten!

Rosenvermehrung durch Stecklinge

Vielleicht interessiert Sie auch:  Chondrilla juncea ist eine gute Option, wenn Sie eine Pflanze suchen, die sich leicht vermehren lässt.

Einsätze

Die meisten Pflanzen, die zur Verzierung von Gärten , Balkonen und Innenräumen verwendet werden, werden normalerweise mit Pfählen vermehrt. Pfähle sind vegetative Pflanzenteile wie Zweige, Wurzeln, Triebe oder Blätter, die neue Pflanzen hervorbringen können.

Stecklinge

Es werden Zweigsegmente verwendet, die End- oder Seitenknospen enthalten, die unter geeigneten Bedingungen zufällige Wurzeln entwickeln und neue Pflanzen produzieren. Je nach Holz des verwendeten Zweigs wird es in harte, halbharte, weiche und krautige Holzpfähle unterteilt.

Hartholzpfähle

Diese Methode ist einfach und kostengünstig und wird zur Vermehrung von Holzarten mit Laub gewählt . Sie werden während der Ruhezeit vom Ende des Herbstes bis zum Eintreffen des Frühlings unter Verwendung der Zweige des Wachstums des Vorjahres zubereitet. Die Stecklinge sollten aus kräftigen und gesunden Pflanzen ausgewählt werden, die in voller Sonne entwickelt wurden, um die kleinen und schwachen inneren zu beseitigen.

Vorbereitung der Einsätze

  • Die Pfähle variieren je nach Art in der Größe, messen aber im Allgemeinen zwischen 10 und 30 cm.
  • Jeder Einsatz muss zwei Knoten enthalten.
  • Sie müssen einen Grundschnitt unter einem Knoten und einen apikalen Schnitt von 2 cm über dem anderen Knoten machen.
  • Der Durchmesser des Pfahls kann zwischen 0,5 und 2 cm variieren.

Konditionierung von Einsätzen

Die Stecklinge müssen mit Substanzen behandelt werden, die die Wurzelbildung aktivieren. Bündeln Sie sie mit den Enden auf derselben Seite, binden Sie sie zusammen und lagern Sie sie bis zum Frühjahr an kühlen, feuchten Orten.

Während dieser Zeit müssen die Bündel mehrere Zentimeter tief horizontal vergraben werden. Die Trauben bleiben in sandigem Boden, Torf oder Perlit an einem gut durchlässigen Ort, bis sich an der Basis ein Kallus bildet.

Das Material muss regelmäßig untersucht werden, um eine Überentwicklung der Knospen zu vermeiden. Verschieben Sie in diesem Fall die Einsätze an einen kälteren Ort. Graben Sie im Frühjahr die Trauben und Stecklinge aus, die den Kallus gebildet haben, und pflanzen Sie sie aufrecht, sodass eine Knospe aus dem Boden herausragt. Nach einigen Wochen, wenn die Stecklinge wachsen, täglich gießen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Wie man aromatische Kräuter durch Stecklinge reproduziert

Was halten Sie von diesem Beitrag von Garden Center Ejea über einfache Möglichkeiten zur Vermehrung von Pflanzen ? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare und besuchen Sie den zweiten Teil, um zu erfahren, welche Büsche unter anderem durch Pfähle vermehrt werden .

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba