Gartenarbeit

Entdecken Sie die Magie der Pflanzen

Seit der Antike hat der Mensch an Magie und das Übernatürliche geglaubt und oft die Kräfte genutzt, die dem Leben der Pflanzen innewohnen, um ihm zu helfen, Kräfte zu beschwören. Beide sind gut wie böse. Hexerei und Magie waren immer Hand in Hand und wurden im mittelalterlichen Großbritannien weit verbreitet praktiziert, und viele ihrer Rituale sind durch die alten Bücher magischer Zeremonien zu uns gekommen. Lesen Sie weiter , um die Magie der Pflanzen zu entdecken .

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Die Herbstsaison ist reine Chemie

Die Magie der Pflanzen

Hohe Magie wurde verwendet, um Dämonen und Geister zu beschwören, um magische Anweisungen zu erfüllen. Tränke waren Getränke für den Zauberer, um die Geister anzuziehen. Pflanzen mit halluzinogenen Drogen stimulieren die Illusion eines Besuchs aus der übernatürlichen Welt. Bei anderen Ritualen wird eine Kräutermischung verbrannt, die einen starken und intensiven Weihrauchgeruch erzeugt, von dem angenommen wurde, dass er wesentlich ist, um die Geister zu beschwören.

Während Beschwörungen zu Dämonen wurden, zeichnete der Magier versteckte Zeichen, um sie zu buchstabieren, und es wurde mit einem Zauberstab aus Holz Avellano geholfen . Es besteht kein Zweifel, dass halluzinogene Drogen einiger Pflanzen für die Ausübung der Hexerei wesentlich waren. Einige Hexen kauten Blätter einer giftigen Pflanze namens Aconite, und als sie dies taten, erlebten sie Krämpfe und Delirium, und Beobachter glaubten, sie seien vom Teufel besessen.

Im Mittelalter wurde niedrige Magie eingesetzt, die aus der Verwendung von Amuletten zum Schutz vor Neid und bösen Geistern bestand . Zum Schutz der Verhexungen wurde ein kleiner Charm aus einem Stück rotem Stoff, der mit trockenen Blättern gefüllt ist, mit  Pfingstrose Betony und Artemis mit einem Band um den Hals verwendet. Es wurde auch angenommen, dass Violet ein mächtiger Zauberer war, um böse Geister auszutreiben, und oft bei der Herstellung von Liebestränken verwendet wurde, um die Zuneigung eines widerstrebenden Liebhabers zu sichern.

Was die Magie der Pflanzen betrifft, können wir auch über eine der berühmtesten Apfelpflanzen sprechen, die als Satan bekannt ist. Diese Pflanze hat eine Droge, die das Gefühl hervorrufen kann, dass Sie fliegen, was den Glauben weckt, dass Hexen nachts auf Besen fliegen . Darüber hinaus glaubten die alten Griechen, dass, wenn eine Person durch das Loch, das nach dem Entfernen dieser Pflanze übrig geblieben ist, in der Hölle erscheint.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba