Gartenarbeit

Entdecken Sie die Sorgfalt des Malvón-Denkens

Die Stiefmütterchenmalve ist eine mehrjährige , aufrechte, kurz weichhaarige, halbholzige Stängel, die wegen ihrer auffälligen Blüte kultiviert wird. Es erreicht eine Höhe von 0,5 bis 1,5 Metern. Die Blätter sind reniform, am oberen Rand abgerundet und scharf gezahnt; Sie haben einen Durchmesser von 5 bis 10 cm. Die Blüten sind groß, mit rein weißen bis fast schwarzen Blütenblättern; die oberen beiden mit dunklen Flecken. Die meisten Sorten haben zweifarbige oder dreifarbige Blüten.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Grundversorgung der Pflanzen auf dem Balkon

Boden, Düngung und Bewässerung

Die Stiefmütterchenmalve bevorzugt lockere , fruchtbare und tiefe Böden; passt sich leicht tonigen oder kompakten an. Das Land, in dem sich der Malvón-Gedanke befindet, sollte nicht überflutet werden. Boden, der mit mäßigen Mengen an Flussabfluss und Sand vermischt ist, verbessert die Entwässerung und Fruchtbarkeit.

Das Substrat, um es in einem Topf zu züchten, besteht aus 6 Teilen schwarzer Erde, 1 Teil Sand und 3 Teilen Flusskater. Für die richtige Entwicklung der Wurzeln muss eine Bodentiefe von mindestens 20 cm vorhanden sein.

Plantage

Es wird im Abstand von 40 Zentimetern mit ihren jeweiligen Erdbroten im Freien gepflanzt. Die Blüte verbessert sich durch die Verwendung von 30 g Knochenmehl pro Pflanze oder 300 g Knochenmehl pro Pflanze oder 300 g pro Quadratmeter Blumenbeet, das zum Zeitpunkt des Pflanzens in den Boden eingearbeitet wurde.

Die anschließende Anwendung von 5 g granuliertem Dünger pro Pflanze im späten Frühjahr verlängert die Blütezeit der Stiefmütterchenmalve . Es wird alle drei Tage gewässert, ohne das Laub und die Blüten zu benetzen.

Die anschließende Anwendung von 5 g Dünger pro Pflanze im späten Frühjahr verlängert die Blütezeit. Es wird alle 3 Tage gewässert, ohne das Laub und die Blüten zu benetzen.

Ausbreitung

Die Vermehrung der Stiefmütterchenmalve erfolgt durch Stecklinge im Sommer oder Frühjahr.

Pflege

  • Es erfordert intensive Leuchtkraft und gedeiht mindestens 4 Stunden am Tag gut dem Sonnenlicht ausgesetzt.
  • Verkürzte Triebe mit Schnitt im Frühjahr fördern das Knospen.
  • Schützen Sie die Pansy Mallow ab Mittag Sonnenlicht .
  • Das Besprühen mit einer Gibberellinsäurelösung im Frühjahr aktiviert die Blüte; Es wird entsprechend der Konzentration in jedem Produkt verwendet.
  • Die Pflanzen werden alle drei Jahre erneuert.
  • Bevorzugt eine Atmosphäre mit geringer Luftfeuchtigkeit.
  • Durch das Beschneiden des Triebs wird das Knospen des Frühlings aktiviert.

Was denkst du über diesen Beitrag über den Malvón-Gedanken ?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba