Gartenarbeit

Erfahren Sie mehr über die Pflege von Campanula carpathica

Campanula carpatica auch bekannt als Bluebells , Rapunzel, Carpathian Lanterns, Campanulas. Es stammt aus Norditalien und die Erklärung seines Namens beruht auf seinen glockenförmigen Blüten, die Freude und Zerbrechlichkeit symbolisieren und aus der Familie der Campanulaceae stammen.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für: Pflanzen, die den Gartenboden bedecken

Eigenschaften der Campanula carpathica

Die Campanula ist eine kriechende oder aufrechte Pflanze . Es erreicht normalerweise eine Höhe von 10 bis 25 cm, es wird normalerweise zweijährig angebaut, obwohl es sich an Orten mit einem milden Klima wie eine Staude verhalten kann. Die Stängel haben eine grüne Farbe und die Blätter können verschiedene Formen haben (länglich, herzförmig, gezahnt, lanzettlich, rund, dunkelgrün, glasig grün, hellgrün oder graugrün). Die Blüten sind glockenförmig mehr oder weniger offen, sternenklar, leicht hängend, weiß, lila, blau, pink, violett oder lila.

Pflege für Campanula carpathica

Pflanze, die in Massiven und Steingärten sowie auf Terrassen, Balkonen und als Schnittblume weit verbreitet ist. Als eine Art, die wenig Energie benötigt, um schnell zu wachsen, ist es notwendig, einen beträchtlichen Raum für ihr Wachstum zu schaffen.

Es ist widerstandsfähig und lebt an sonnigen und schattigen Orten, benötigt aber vor allem morgens natürliches Licht.

Die Pflege ist einfach, es reicht nur aus, dass der Boden feucht, kalkhaltig und gut durchlässig ist.

Die Bewässerung ist mäßig, aber achten Sie darauf, sie nicht zu überfluten. Das Beschneiden sollte nur erfolgen, um alte Blumen zu entfernen und damit eine kräftige und gesunde Blüte gedeihen zu lassen.

Die Blüte erfolgt von Mai bis August. Während der Blütezeit muss ein löslicher Mineraldünger mit Bewässerungswasser zugeführt werden.

Die Vermehrung kann durch Samen im Herbst oder durch Teilung des Busches im Frühjahr am Ende des Sommers erfolgen.

Bei Krankheiten ist die Halsfäule diejenige, die für die Pflanze anfällig sein könnte. Dies liegt daran, dass der Boden lange Zeit feucht bleibt und die Temperatur hoch ist, was zum Tod der Pflanze führt. Es kann sogar von Rost angegriffen werden.

Eine Pflanze, die wegen ihrer Schönheit und Pflegeleichtigkeit im Garten oder als Herzstück in einer schönen Vase oder einem Blumenstrauß Ehrfurcht verdient. Wusstest du das schon? Welche Blütenfarbe sieht Ihrer Meinung nach besser aus? Gefällt es dir Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba