Gartenarbeit

Erfahren Sie mehr über die Pflege von Sarracenia Flava, einer fleischfressenden Pflanze

Sarracenia Flavia, auch bekannt als Sarracena oder Trompetenpflanze, gehört zur Familie der Sarraceniaceae und stammt aus Kanada und dem Südosten der USA. Es handelt sich um eine fleischfressende Pflanze im Innen- und Außenbereich, die viel Licht und Sonne sowie eine Temperatur zwischen 5 ° C benötigt und 15 ° C.

Vielleicht interessiert Sie auch:  Aldrovanda vesiculosa, fleischfressende Pflanze, die in ruhigen Gewässern schwimmt

Obwohl es viele Legenden über fleischfressende Pflanzen gibt und wir tatsächlich Filme gesehen haben, in denen sie auftauchen und Menschen essen, ist die Wahrheit, dass sie harmlos sind und sich nur von kleinen Insekten ernähren. Die überwiegende Mehrheit der fleischfressenden Pflanzen wächst in Waldgebieten. Wenn Sie sie also in Ihrem Zuhause haben möchten, müssen Sie sie mit viel Feuchtigkeit versorgen.

Licht und Temperatur

Sarracenia Flava ist eine fleischfressende Pflanze, die viel Licht benötigt , dh direkte Sonne, aber die Exposition sollte nicht schnell sein, sondern Sie müssen sich nach und nach an die Pflanze gewöhnen, da Hitzschlag sie verbrennen kann, lassen Sie sie schwach und ihn sterben lassen. Andererseits verträgt der Sarracena Temperaturen von maximal 35 ° C im Sommer und 2 ° C im Winter. Zu diesem Zeitpunkt muss das Substrat trocknen gelassen und die fleischfressende Pflanze auf einer Temperatur von nicht mehr als 4 ° C gehalten werden.

Bewässerung und Kompost

Die Trompetenpflanze benötigt während ihrer Wachstums- und Entwicklungsphase eine hohe Luftfeuchtigkeit und ein feuchtes Substrat. Es kann die Tray-Methode verwendet werden, bei der der Boden des Behälters ständig in Regenwasser getaucht wird. Während des restlichen Jahres müssen Sie das Substrat feucht halten und mindestens alle vier oder fünf Tage gießen.

Da es sich bei den Sarazenen um fleischfressende Pflanzen handelt, muss sie in einem Medium ohne mineralische Elemente wachsen, sodass sie nicht gedüngt werden müssen.

Schädlinge von Sarracenia Flava

  • Blattläuse: Dieser Schädling ist sehr leicht zu erkennen, da er normalerweise hinter den Blättern und Knospen der Pflanze zu sehen ist. Die Farben dieser können schwarz oder grün sein. Wenden Sie im Winter eine vorbeugende Behandlung an, wenn Sie glauben, dass die Gefahr vonSchädlingen besteht, und wenden Sie im Frühjahr und Sommer ein geeignetes Insektizid oder eine Kaliumseife an.
  • Mealybugs : Dieser Schädling saugt Saft und neigt dazu, Sukkulenten und Zimmerpflanzen anzugreifen. Es entstehen auch Fehlbildungen des Stiels und der Blätter. Sprühen Sie mit Acetamiprid oder Pflanzenöl oder wischen Sie die Blätter mit einem Alkoholtupfer ab.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Sarracenia purpurea, fleischfressende Pflanze von großer Schönheit

Was denkst du über diesen Beitrag über Sarracenia Flava ? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba