Gartenarbeit

Galizischer Kohl (Brassica oleracea var. Viridis)

Der Galizische Kohl ist eine krautige Pflanze, die seit mindestens 2000 Jahren essbar kultiviert wird. Es ist sehr gut zu halten, sowohl im Garten als auch in einem Topf, und es schmeckt auch gut.

Das Interessanteste ist, dass Sie es immer zur Abholung bereithalten können. Möchten Sie wissen wie?

Herkunft und Eigenschaften

Galizischer Kohl, dessen wissenschaftlicher Name Brassica oleracea var. viridis ist ein zweijähriges Kraut – sein Lebenszyklus dauert zwei Jahre – in kalten Klimazonen und mehrjährig in Klimazonen ohne Frost . Es entwickelt sich ein kurzer Stiel, aus dem die Blätter sprießen, die groß, ganz und gestielt sind und eine dunkelgrüne Farbe haben. Mit ihnen werden Salate und Suppen hergestellt, sie werden als Hauptbegleitung oder als Beilage zu Fleisch und in Eintöpfen verwendet.

Es ist sehr einfach zu wachsen, aber damit es keinen Zweifel gibt, werden wir Ihnen im Folgenden alles erzählen, was Sie wissen müssen, damit keine unvorhergesehenen Ereignisse auftreten.

Was sind ihre Sorgen?

Wenn Sie es wagen, es zu kultivieren, empfehlen wir die folgende Pflege:

  • Lage : draußen, in voller Sonne.
  • Land :

    • Topf: universell wachsendes Substrat gemischt mit 30% Perlit. Es muss groß, etwa 40 cm im Durchmesser und tief sein.
    • Garten: fruchtbar, mit guter Drainage. Pflanzen Sie die Exemplare in Reihen und lassen Sie dabei einen Abstand von ca. 30 cm.
  • Bewässerung : häufig, besonders im Sommer. Im Allgemeinen sollte es während der heißesten Jahreszeit 4-5 Mal pro Woche und den Rest des Jahres alle 5-6 Tage gegossen werden.
  • Abonnent : während der gesamten Saison einmal im Monat mit organischen Düngemitteln.
  • Sammlung : Sie werden gesammelt, bevor sie ihre endgültige Größe erreichen, unabhängig vom Alter, da der Geschmack immer der gleiche ist.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr und Sommer. Es kann auch im Herbst durchgeführt werden, wenn es keinen Frost gibt oder wenn Sie ein Gewächshaus haben. Direkte Aussaat im Saatbett.
  • Rustizität : unterstützt bis zu 0º.

Was denkst du über den galizischen Kohl?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba