Gardens

Was sind die Hauptvorteile des Beschneidens im Februar?

Obwohl der Winter bis März dauert, kann man sagen, dass der Februar der letzte Monat ist, in dem die intensive Kälte auftritt. Für die Welt der Gartenarbeit ist dies ein sehr wichtiges Datum, um alle Pflanzen und Bäume am Leben zu erhalten . Die Durchführung eines Schnittes in diesem Monat ist einer der Prozesse, die wir immer durchführen müssen, wenn wir Sträucher, Weinreben, Zier- oder Obstbäume haben. Um den perfekten Schnitt zu erzielen, ist die beste Lösung die Verwendung von Kettensägen , die perfekte Schnitte garantieren und unsere Pflanzen und Bäume nicht schädigen.

Vergessen Sie nicht, dass Pflanzen vom Beginn der kalten Jahreszeit bis zum Eintreffen des Frühlings zum Winterschlaf neigen. Aus diesem Grund ist der Februar normalerweise ein perfekter Monat zum Beschneiden, da die Temperaturen immer noch kalt, aber erträglicher sind als in anderen Monaten wie Dezember oder Januar. Dank dieses Prozesses können wir das Wachstum kontrollieren, die Teile der Pflanze entfernen, die beschädigt werden könnten, und die Keimkraft stärken. Was sind nun die Hauptvorteile des Beschneidens im Februar?

Einfacheres Beschneiden

Bei Kälte ist es normal, dass Pflanzen und Bäume ihre Blätter verlieren und die Zweige freilegen. Dies erleichtert den Schnittprozess erheblich und optimiert ihn . Es wird für uns einfacher sein zu sehen, welche Pflanzenteile geschnitten werden müssen und wo dies zu tun ist.

Weihnachtsdekoration

Ein weiterer Vorteil, den wir feststellen können, wenn wir den Schnitt auf den Monat Februar verschieben, besteht darin, die Situation der Pflanzen und Bäume zu nutzen, um eine überraschendere Weihnachtsdekoration für den Garten zu schaffen . Dies wird dank der Tatsache möglich sein, dass die Bäume mehr Laub und mehr Äste haben werden, wo je nach Jahreszeit eine größere Anzahl von Dekorationen angebracht werden kann .

Gesündere Pflanzen nach dem Beschneiden

In der Natur finden wir einige Pilze, die Schnittwunden in Pflanzen nutzen, um sie zu infizieren. Im Februar wird aufgrund der Kälte die Wirkung dieser Pilze verringert, wodurch das Infektionsrisiko verringert wird. Darüber hinaus heilen Wunden in Pflanzen dank der niedrigen Temperaturen viel schneller als in der Hitze. Damit erzielen wir wichtige Vorteile gegen Krankheiten oder Parasiten, die die Pflanze schädigen können.

Ästhetische Probleme

Es ist der perfekte Zeitpunkt, um ästhetische Probleme anzugehen, damit der Garten bei gutem Wetter herrlich aussieht. Während des Wachstumsprozesses, der vom Winter bis zur Blüte reicht, wachsen die Zweige dahin, wo wir sie im Winterschnitt geführt haben.

Saftverlust

Es gibt viele Arten, die aufgrund der beim Beschneiden vorgenommenen Schnitte viel Saft verlieren. Mit der Kälte wird dieser Saftverlust reduziert , daher kann es eine sehr gute Option sein, diesen Verlust im Februar zu minimieren.

Was halten Sie vom Beschneiden im Winter? Wann machst du das normalerweise? Muntere dich auf und teile deine Kommentare mit uns allen. Wir warten auf dich!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba