Gardens

Wie erstelle ich einen Containergarten?

Wer hat gesagt, dass man für einen Garten ein Grundstück haben muss, um seine Pflanzen darin pflanzen zu können? Eigentlich reicht es aus, einen freien Platz zu haben, es spielt keine Rolle, ob es klein oder groß ist oder ob es einen Schmutz oder gepflasterten Boden hat. Aus diesem Grund können Sie auch dann, wenn Ihr Balkon klein ist oder Ihre Terrasse eine L-Form hat, einen schönen Blumentopfgarten genießen.

Sie müssen nur einige Schlüssel kennen, um den Raum besser nutzen zu können. Dies wird Ihnen zweifellos dabei helfen, sich um Ihre Pflanzen zu kümmern. Lassen Sie uns sehen, wie Sie einen Containergarten erstellen .

Machen Sie einen Entwurf

Es ist der erste Schritt. Oft gehen wir direkt zum Kauf von Pflanzen über, ohne genau zu wissen, wie wir sie verteilen werden, und das kann dazu führen, dass wir uns in einer Situation befinden, in der wir sehen, dass wir zu viele Töpfe haben… oder uns der Platz fehlt. Um dies zu vermeiden, müssen Sie zunächst überlegen und entscheiden, welches Design Sie Ihrem Topfgarten geben möchten. Berücksichtigen Sie dabei die verfügbaren Meter, die Form dieses Raums und notieren Sie, welche schattigen Ecken welche sind Halbschatten und welche in direkter Sonne.

Natürlich muss das Klima sehr präsent sein, da die gleichen Pflanzen nicht auf einem Balkon in einem Gebiet wachsen können, in dem das Klima das ganze Jahr über warm ist, wie in einem anderen, in dem es jeden Winter Frost oder Schneefall gibt. Um es Ihnen einfacher zu machen , empfehlen wir Ihnen, einen nahe gelegenen Botanischen Garten zu besuchen, sich über Gartengestaltung zu informieren und / oder Gartenprogramme anzusehen, um Ideen zu erhalten, und Pflanzen zu kaufen, die außerhalb der Baumschulen in Ihrer Nähe angebaut werden .

Wählen Sie die Pflanzen aus, die Sie in Töpfen anbauen möchten

Dies ist der wichtigste Schritt, da es weitgehend davon abhängt, wie das Design Ihres Topfgartens letztendlich aussehen wird. Daher ist zu beachten, dass nicht alle verkauften Pflanzen während ihres gesamten Lebens gut in Behältern leben können. Aber keine Sorge, es gibt viele, die Ihnen kein Problem bereiten. Hier ist eine Liste:

Bäume und Sträucher

Es gibt nur wenige, die gut wachsen können, aber unter all den empfehlen wir diese:

# gallery-1 {

margin: auto;


}


# gallery-1.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 33%;


}


# gallery-1 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-1.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Japanischer Ahorn // Bild – Lowes.com

Azalee // Bild – Wikimedia / Th.Voekler

Callistemon // Bild – Wikimedia / mauroguanandi

  • Japanischer Ahorn : Es ist ein Laubbaum oder ein kleiner Baum von 1 bis 12 Metern Höhe, abhängig von der Sorte oder Sorte, die für die schönen Farben bekannt ist, die ihre Blätter im Frühling und besonders im Herbst annehmen. Es benötigt ein saures Substrat und Bewässerungswasser mit einem pH-Wert von 4 bis 6 und Halbschatten, da die direkte Sonne es “verbrennt”. Beständig bis -18ºC. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Azalee : Es ist ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von 1 Meter erreicht und im Frühjahr kleine, aber sehr hübsche Blüten hervorbringt, rot, rosa oder weiß. Wie japanischer Ahorn benötigt er saures (oder kalkfreies) Substrat und Wasser sowie eine geschützte Sonneneinstrahlung. Beständig gegen kalte und schwache Fröste. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Callistemon- oder Röhrenreiniger : Je nach Art ist es ein immergrüner Baum oder Strauch, der eine Höhe von 2 bis 10 Metern erreicht. Seine Blütenstände in Form eines roten Röhrenreinigers machen es sehr interessant für Terrassen und Terrassen. Natürlich braucht es Sonne und mäßiges Gießen. Es widersteht Frost bis -7ºC. Weitere Informationen in Ihrer Datei.

Kakteen und Sukkulenten (Sukkulenten)

Wenn man bedenkt, dass diese Pflanzen normalerweise nicht viel Platz benötigen, außer Säulenkakteen oder Baumsukkulenten, und dass ihr Wachstum eher langsam ist, gibt es viele Sorten, die in Ihrem Behältergarten gut wachsen können. Sie müssen sich jedoch entscheiden, und wir bleiben bei diesen drei:

# gallery-2 {

margin: auto;


}


# gallery-2.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 33%;


}


# gallery-2 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-2.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Echeveria

Rebutia // Bild – Wikimedia / Dornenwolf aus Deutschland

Sempervivum

  • Echeveria : Es handelt sich um eine sehr variable Gattung von Sukkulenten, die sich durch allgemein abgerundete, fleischige Blätter mit sehr unterschiedlichen Farben auszeichnet, die eine Rosette mit oder ohne Stiel bilden (falscher Stamm). Im Frühling und manchmal auch im Herbst bilden sie gelbe, orange oder rosa Blüten, die zu langen Blütenstielen zusammengefasst sind. Dafür brauchen sie aber Sonne, ein Substrat, das das Wasser gut abfließt und kaum Wasser gibt. Sie widerstehen schwachen Frösten. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Rebutia : Es ist eine Kaktusgattung mit kurzen Stacheln, die einige der schönsten Kaktusblüten hervorbringt. Diese sind orange, gelb oder weiß und sprießen im Frühjahr. Sie erreichen normalerweise eine Höhe von 5 Zentimetern, neigen aber dazu, Gruppen zu bilden. Sie benötigen Sonne, ein Substrat, das das Wasser gut abfließt, und wenig Wasser. Sie widerstehen schwachen Frösten. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Sempervivum : Es ist eine Sukkulentengattung, die Rosetten aus fleischigen Blättern bildet, deren Höhe etwa 3 bis 5 Zentimeter beträgt. Die Farbe dieser Blätter kann grün, bläulichgrün oder sogar braun sein, so dass sie einen hohen Zierwert haben. Um gut zu wachsen, benötigen sie halbschattige, gut durchlässige Substrate und wenig Bewässerung. Sie widerstehen kalten und mäßigen Frösten. Weitere Informationen in Ihrer Datei.

Essbare Pflanzen

Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen, die für den menschlichen Verzehr geeignet sind und die Sie in Ihrem Containergarten haben können. Dies sind nur einige:

# gallery-3 {

margin: auto;


}


# gallery-3.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 33%;


}


# gallery-3 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-3.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Kopfsalat // Bild – Wikimedia / Francisco25

Pfeffer

Tomate // Bild – Wikimedia / David Besa aus Sonoma, USA

  • Kopfsalat : Es handelt sich um ein zweijähriges Kraut, das jährlich zur Herstellung von Salaten verwendet wird. Es erreicht eine Höhe von etwa 30 Zentimetern und seine Samen werden im Frühjahr ausgesät. Drei Monate später wird es fertig sein. Natürlich in die Sonne legen und häufig gießen. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Pfeffer : Es handelt sich um einen mehrjährigen Busch, der einjährig angebaut wird und eine Höhe von bis zu 1 Meter erreicht. Die Samen werden im zeitigen Frühjahr gesät und im Sommer geerntet. Es braucht Sonne und häufiges Gießen. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Tomate : Es ist ein Kraut oder Busch, der eine Höhe von bis zu 1 Meter erreicht. Die Vegetationsperiode reicht vom Frühling, wenn die Samen gesät werden, bis zum Herbst, wenn die letzte Tomate geerntet wird. Es braucht Sonne, viel Wasser und auch einen Tutor, damit seine Stängel nicht brechen. Weitere Informationen in Ihrer Datei.

Blumenpflanzen

Es gibt viele Pflanzen dieses Typs, die ohne Schwierigkeiten in Töpfen wachsen, wie diese:

# gallery-4 {

margin: auto;


}


# gallery-4.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 33%;


}


# gallery-4 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-4.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Dimorfoteca

Gazania rigens

Geranie

  • Dimorfoteca : Es ist ein lebhaftes Kraut mit einem kriechenden oder teppichartigen Wuchs , das im Frühling und Sommer gänseblümchenförmige Blüten hervorbringt. Es erreicht eine Höhe von etwa 30 Zentimetern mit einer Ausdehnung von bis zu 1 Meter. Es lebt gut in der Sonne sowie im Halbschatten und muss mäßig bewässert werden. Beständig gegen kalte und schwache Fröste. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Gazania : Es ist ein lebhaftes Kraut, das eine Höhe von etwa 30 Zentimetern erreicht. Es ist beliebt für seine gänseblümchenförmigen Blüten, die sich in der Sonne öffnen. Es braucht eine sonnige Exposition und mäßige Bewässerung. Beständig gegen kalte und schwache Fröste. Weitere Informationen in Ihrer Datei.
  • Geranie : Es ist ein etwa 40-90 Zentimeter hoher Strauch, der für seine Blüten bekannt ist: klein, aber zahlreich, von auffälligen Farben, und sie sprießen fast das ganze Jahr über, und dafür brauchen sie Sonne oder Halbschatten, gut durchlässig Substrate und häufiges Gießen. Ansonsten widerstehen sie mäßigen Frösten. Weitere Informationen in Ihrer Datei.

Stellen Sie die Pflanzen an die richtige Stelle

Sobald die Pflanzen ausgewählt wurden, wird es Zeit, sie zu platzieren. Aber Vorsicht, es ist nicht nur wichtig, dass Sie ihnen entsprechend ihren Bedürfnissen ausreichend Licht geben, sondern Sie müssen auch sicherstellen, dass diejenigen, die größer sind, hinter den kleineren zurückbleiben , da letztere sonst nicht gut wachsen würden.

Um den Raum besser zu nutzen, zögern Sie nicht, einen Tisch oder ein Regal oder sogar ein oder mehrere an der Wand befestigte Regale aufzustellen . Erwägen Sie die Option, einige Pflanzgefäße zu kaufen, um wunderschöne Kompositionen aus Sempervivum oder anderen kleinen Sukkulenten wie Fenestraria oder Lithops herzustellen.

Es kann auch ein Topf sein, der ziemlich großartig ist und Frühlingsblumen mit Sommerblumen kombiniert. Wenn Sie sich trauen, sollten Sie einen breiten Behälter wählen, da es ratsam ist, den auf dem Behälter angegebenen Abstand zwischen den Glühbirnen zu beachten.

Genießen

Wenn alles fertig ist, können Sie Ihren Topfgarten genießen. Bewässern und düngen Sie Ihre Pflanzen, wann immer dies erforderlich ist , und untersuchen Sie sie von Zeit zu Zeit auf Schädlinge oder Krankheitssymptome. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sie mit ökologischen Mitteln wie den hier genannten zu behandeln.

Fotos von Topfgärten

Wenn Sie weitere Ideen benötigen, zeigen wir Ihnen eine Reihe von Bildern von Gärten mit Töpfen:

# gallery-5 {

margin: auto;


}


# gallery-5.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 33%;


}


# gallery-5 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-5.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Bild – Wikimedia / Nick aus Chelmsford, Essex

Bild – Oast House Archiv

Wir hoffen, es hat Ihnen geholfen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba