Gardens

Wie wählt man ein Gewächshaus?

Das Gewächshaus ist ein wesentliches Element, wenn Sie Pflanzen außerhalb der Saison anbauen möchten oder wenn Sie einen Teil des Frosts schützen müssen. Es kann aber auch eine Ausrede sein, einen kleinen tropischen Garten mitten im Sonnenlicht zu haben, besonders wenn wir ihn mit einem Temperaturregler und einem Luftbefeuchter ergänzen.

Bei alledem ist es nicht immer einfach, sich für eine zu entscheiden. Und es gibt viele Arten, und es hängt davon ab, wofür Sie es verwenden möchten, ob Sie sich für die eine oder die andere entscheiden. Wenn Sie sich über Ihre Entscheidung nicht sicher sind, erklären wir Ihnen, wie Sie ein Gewächshaus auswählen .

Nach Ihren Bedürfnissen

Die Gewächshäuser sind überall großartig. Es gibt eine Vielzahl von Modellen, daher wird die Entscheidung für ein Modell vor allem von Ihren Bedürfnissen abhängen:

Pflanzenanbau das ganze Jahr über

Wenn Sie gerne säen und dies auch zu jeder Jahreszeit tun möchten, ist ein Mini-Gewächshaus sehr nützlich . Wenn Sie möchten, dass die Sämlinge mindestens in der ersten Saison ruhig wachsen, ist ein Tunnelgewächshaus mit einer Mindesthöhe von etwa 2 Metern besser für Sie.

Es ist wichtig, dass Sie bedenken, dass das Gewächshausmodell, das Sie für diesen Zweck wählen sollten, Fenster oder eine Öffnung haben muss, damit die Luft erneuert werden kann.

Schutz empfindlicher Pflanzen im Winter

Manchmal braucht man nur einen Ort, an dem exotische oder kürzlich gekeimte Pflanzen überwintern können, ohne sich um Frost sorgen zu müssen. Obwohl eine Idee ist, sie zu Hause zu haben, ist dies nicht sehr gut, da in den Häusern normalerweise nicht genug Licht oder Feuchtigkeit vorhanden ist, um gesund zu sein.

Aus diesem Grund empfehlen wir , sie bei mildem Wetter in einem PVC-Gartengewächshaus oder in einem kleinen Gewächshaus aus Polycarbonat aufzubewahren . Im letzteren Fall muss ein Heizsystem wie ein Temperaturregler installiert werden, wenn in Ihrer Region mäßiger Frost registriert wird.

Nach Raum

Sie können ein 5-Meter-Gewächshaus nicht auf wesentlich kleinerem Raum installieren. Und selbst wenn Sie ein Pflanzenliebhaber sind, bestimmt der verfügbare Platz am Ende, welches Modell Sie auswählen müssen und daher, wie viele Pflanzen Sie darin haben können.

Patios, Terrassen oder Balkone

An diesen Orten ist es ideal, ein kleines Gewächshaus zu erhalten, z. B. ein niedriges rechteckiges, ein angebautes oder ein Regaltyp . Je mehr Regale Sie haben, desto mehr Töpfe können Sie haben. Sie sind sehr interessant, da sie nicht viel Platz beanspruchen und Sie immer die Möglichkeit haben, sie zu zerlegen und zu lagern, wenn der Frost vorbei ist.

Sie sind aber auch im Frühjahr und Sommer funktionsfähig. Tatsächlich werden sie in diesen Stationen als Unterstützung für Pflanzen dienen. Denken Sie jetzt daran, den Kunststoff zu entfernen, damit Ihre Pflanzen keine Probleme aufgrund von Übertemperatur haben.

Gärten und Obstgärten

Für Gärten und Obstgärten gibt es mehr zur Auswahl, aber natürlich ist es immer noch wichtig, den verfügbaren Platz zu berücksichtigen. Trotzdem wird hier die Verwendung, die gegeben wird, relevanter. Zum Beispiel:

  • Die Vegetationsperiode vorantreiben oder verlängern : Traditionelle Gewächshäuser aus Polycarbonat oder Tunnelgewächshäuser mit einem Rahmen aus verzinktem Stahl und einer Kunststoffabdeckung, die eine bestimmte Höhe haben, ermöglichen das Aussäen von Samen und das Vervielfachen von Pflanzen durch Stecklinge, obwohl dies nicht die am besten geeignete Zeit ist .
  • Produktion und Wartung von Anlagen während des ganzen Jahres : Zu diesem Zweck werden Gewächshäuser aus Polycarbonat mit Fenstern und einigen Türen ausgewählt.
  • Pflanzenschutz im Winter : In ein niedriges Tunnelgewächshaus mit Segeltuchabdeckung stellen.

Nach den Materialien

Jetzt ist es Zeit, über die Materialien zu sprechen, aus denen die Gewächshäuser hergestellt werden, sowohl die Struktur als auch die Wände (falls vorhanden).

Struktur

Die Struktur kann aus Holz, verzinktem Stahl oder PVC bestehen. Das am häufigsten verwendete Holz ist rote Zeder oder Kiefer. Beide sind wetterbeständig und sehr langlebig. Es wird jedoch dringend empfohlen, sie einmal im Jahr oder alle zwei Jahre mit Holzöl zu behandeln, um ihre Eigenschaften zu erhalten.

Der verzinkte Stahl ist ein Material, das in mittleren und großen Gewächshäusern weit verbreitet ist. Es hält Regen, Sonne und Frost sehr gut stand und ist wartungsfrei.

Schließlich ist PVC leicht. Weit verbreitet für die Herstellung kleiner Gewächshäuser und Mini-Gewächshäuser. Es ist resistent, aber in Klimazonen, in denen der Sonneneinstrahlungsgrad sehr hoch ist (wie im Mittelmeerraum), überschreitet seine Nutzungsdauer normalerweise nicht 5 Jahre.

Wände

Gewächshauswände bestehen aus Polyethylen, Polycarbonat oder Glas. Alle diese Materialien sind sehr widerstandsfähig und langlebig, obwohl sie wichtige Unterschiede in Bezug auf ihre Lebensdauer aufweisen. Während Polyethylen nur etwa 3 Jahre hält, kann Glas für immer intakt bleiben , vorausgesetzt, es wird gut gepflegt.

Polycarbonat hält durchschnittlich 10 Jahre. Damit es wirklich als Isolator funktioniert, wird eine Mindestdicke von 4 Millimetern empfohlen.

Und nichts weiter. Wir hoffen, dass Sie mit diesen Tipps die Art des Gewächshauses auswählen können, die für Sie nützlich ist.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba