Gras

Poa annua

Es gibt einige Leute, die einen grüneren Rasen für ihren Garten bevorzugen. Ökologische Rasenflächen sind solche, die von selbst wachsen und keine Chemikalien oder Düngemittel benötigen, um unter Bedingungen zu wachsen oder gesund zu bleiben. Heute sprechen wir über eine perfekte Art dafür, die wir suchen. Es ist der Poa Annua . Es ist der Name dieser Pflanze, die zur Familie der Poaceae gehört, und sie ist unter anderen gebräuchlichen Namen bekannt, wie z. B. Winterweide, Pelosa, einjähriger Poa, Ährchen und Rhizafeder.

Wenn Sie einen ökologischen Rasen in Ihrem Garten haben möchten, werden wir in diesem Beitrag die Hauptmerkmale von Poa annua sowie dessen Pflege und Anforderungen erläutern.

Haupteigenschaften

Es ist eine Pflanze aus Europa, Amerika, Asien, Ozeanien und Afrika. Wie Sie sehen können, ist es auf der ganzen Welt zu finden. Es kann eine Höhe von 30 Zentimetern erreichen, wenn wir es unter Bedingungen und einer Breite von etwa 20 cm wachsen lassen. Zur Bestäubung seiner Blüten verwendet es Anemophilie und Kleistogamie. So können Sie Ihre zwittrigen Blüten bestäuben.

Einer der Vorteile, die Sie erhalten, wenn Sie es in Ihrem Garten haben, ist, dass es wild lebende Tiere anzieht. Dies bedeutet, dass andere Insekten kommen können, um die Pflanzen in Ihrem Garten zu bestäuben, und es kann sich mit Leben füllen. Manchmal und je nachdem, wie Sie den Garten nutzen, kann es etwas nervig sein. Wenn Sie eine große Pflanzendichte im Garten haben und sich in der heißen Jahreszeit befinden und mit der Familie ein Picknick machen, werden wahrscheinlich so viele Insekten dazwischen eine nicht sehr angenehme Erfahrung sein. Dies ist jedoch ein guter Vorteil für das Aussehen und die Gesundheit des Gartens.

Eine weitere Besonderheit ist, dass es in der Lage ist, einen ziemlich dichten Wandteppich zu bilden und sich dank dieser Stolonen mit den Stolonen über das Land auszubreiten. Seine Fortpflanzungsfähigkeit ist hoch. Dies liegt daran, dass, obwohl sehr niedrige Grasschnitte gemacht werden, sie in der Lage sind, den Samen zu reproduzieren. Auf diese Weise kann es jedes Jahr erweitert werden und die am stärksten verschlechterten Teile ersetzen. Es wird auch die Lücken im Garten füllen, die sich unvermeidlich bilden können.

Es ist eine sehr hellgrüne Farbe. Dadurch sieht der Garten heißer aus, mit farbigen Flecken, die einen guten Kontrast zu den Gräsern vom Typ Tussock bilden. Seine Fähigkeit, Samen trotz sehr geringer Schnitte zu vermehren, verleiht ihm einen sehr invasiven Charakter.

Bedürfnisse der Poa Annua

Die Saisonalität dieser Pflanze führt dazu, dass sie im Sommer nach der Vermehrung der Samen stirbt. Dies führt dazu, dass wir einige Löcher im Gras haben. In einigen Fällen treten Mutationen dieser Pflanze auf, die ihr einen halbjährlichen Charakter verleihen und noch mehr.

Diese Art wächst am besten in Böden mit einem sauren, neutralen oder alkalischen pH-Wert. Die Art des Bodens ist ihm gleichgültig. Was es braucht, ist, dass der unterirdische Teil in einem Boden wachsen kann, dessen Textur sandig und lehmig ist. In einer Tonstruktur würde es mehr Feuchtigkeit benötigen.

Mit diesen Informationen können wir die Bewässerung an das Notwendige anpassen. Wir wollen eine konstante Luftfeuchtigkeit im Boden aufrechterhalten und mehr, wenn der Rasen der Sonne ausgesetzt sein wird. Dies führt dazu, dass wir diese Luftfeuchtigkeit wünschen, damit die Bewässerung nicht übermäßig ist, da sie, wie wir später sehen werden, für die Pflanze schädlich sein kann. Der Gartenbereich muss gut entwässert sein, da er keine Pfützen verträgt. Etwas sehr häufiges, was passiert, wenn wir Poa annua haben, ist, es wie jedes andere Gras zu behandeln. Im Gegenteil, diese Pflanze ist ein vollständig ökologischer Rasen und vollständig an weniger Bewässerung angepasst. Wir müssen nur die notwendige Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten, daher ist der Indikator dafür, dass wir wieder gießen müssen, dass wir sehen, dass der Boden austrocknet.

Es ist ziemlich anspruchsvoll in Bezug auf die Beleuchtungsbedürfnisse. Es ist lieber in der vollen Sonne als im Schatten. Auf diese Weise werden die notwendigen Nährstoffe garantiert, damit es richtig wachsen kann. Wenn jedoch ein Teil des Gartens auch schattig ist, machen Sie sich keine Sorgen, da er keine großen Probleme beim Wachsen hat.

Dienstprogramme

Aufgrund seiner Beständigkeit hält es gelegentlichen Frösten im Winter und hohen Temperaturen im Sommer stand. Wenn die Umgebung sehr trocken ist, muss die Bewässerungshäufigkeit natürlich etwas erhöht werden.

Unter seinen Versorgungsunternehmen finden wir die Bildung und Wartung von Gründächern. Wir haben den ökologischen Rasen bereits erwähnt. Es gibt jedoch auch andere Verwendungszwecke, z. B. das Aufstellen auf Gründächern, an degradierten Stellen zur Restaurierung und sogar in Bereichen mit intensivem Schatten, in denen andere Rasenflächen nicht gut überleben.

Die Fähigkeit dieser Anlagen, zu überleben und zu expandieren, ist enorm, so dass sie nicht zu viele Probleme bereiten, selbst wenn wir ihnen andere komplexere Versorgungsunternehmen geben. Eine merkwürdige Tatsache ist, dass es in der Lage ist, Samen zu überleben und zu reproduzieren, selbst wenn das gemähte Mähen einen Zentimeter beträgt. Auf einem Zentimeter kann es sich weiter reproduzieren. Wie wir bei anderen Arten wie der Festuca rubra gesehen haben, müsste die Höhe der Ernte zwischen 3 und 5 Zentimetern bleiben, um ihre Gesundheit zu gewährleisten. In diesem Fall können wir sehr kurzes Gras haben, das keine Probleme verursacht.

Es ist in der Lage, zwischen 75.000 und 225.000 Ohren pro Jahr und Quadratmeter zu produzieren . Diese Samen können einige Jahre auf einem Feld ruhen. Sie keimen erst, wenn die Bedingung dafür geeignet ist. Da es sich um eine Pflanze mit einer hohen Überlebensrate handelt, benötigt sie keinen Dünger oder andere Chemikalien, um auf einem Rasen gut auszusehen.

In seinem Lebenszyklus stellen wir fest, dass es sich um eine Winterpflanze handelt, was bedeutet, dass ihr Lebenszyklus endet, bevor der Sommer beginnt. Die Keimung erfolgt im Herbst und entwickelt sich sehr schnell . Alle Energieressourcen der Pflanze werden für ihr schnelles Wachstum in das Saatgut eingebracht.

Wie Sie sehen können, wäre Poa annua eine gute Option für ökologisches Gras.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba