Gartenarbeit

Gurken beschneiden

Die Gurke, deren wissenschaftlicher Name Cucumis sativus ist, gehört wie Melone, Wassermelone, Zucchini und Kürbis zur Familie der Cucurbitaceae .

Dies ist eine Frucht einer grünen krautigen Pflanze, die eine längliche Form hat und an ihren beiden abgerundeten Enden weiche Gelbtöne , weißliches Fruchtfleisch und winzige Samen in der Mitte aufweist. Sie erreicht eine Länge zwischen 15 und 25 Zentimetern und einen Durchmesser von fünf Zentimetern.

Eigenschaften

Je nach Sorte ( Gurke, Französisch oder Niederländisch ) kann es 30 bis 200 Gramm wiegen und ist ein sehr nahrhaftes Lebensmittel.

Es enthält Folsäure, ist reich an Ballaststoffen, Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium, Kalium, Zink, Vitamin B, das die Zellgesundheit und den Nervenimpuls fördert , Vitamin E für die Fruchtbarkeit, Stabilität der Blutzellen und wird in Kosmetika verwendet Akne, Dermatitis oder Verbrennungen.

Darüber hinaus sind die Vitamine A, C, D, mit denen es ausgestattet ist, essentiell für Knochen, Schleimhäute, Sehvermögen, Haut, Haare, regulieren die Produktion weißer oder roter Blutkörperchen und die Funktion des Immunsystems.

Es ist frisch und wird aufgrund seiner geringen Kalorienaufnahme und seines hohen Wassergehalts in Diäten zur Gewichtsreduktion verwendet. Es lässt sich perfekt mit anderem Gemüse kombinieren , um Sommersalate zuzubereiten. In Smoothies mit Apfel oder Zitrone lindert es Spannungskopfschmerzen, Müdigkeit, verbessert die Verdauungsgesundheit, den pH-Wert des Magens und bekämpft Reflux.

Gurke enthält ein Flavonol, das als entzündungshemmendes Antioxidans wirkt , die neuronale Konnektivität fördert, das Gehirn pflegt, Zellen nährt und das Herz schützt.

Klimafaktoren (Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Leuchtkraft, Wind) zusammen sind für eine korrekte und produktive Kultivierung von entscheidender Bedeutung, damit eine bessere Qualität (Farbe, Gewicht, Form, mechanische Beständigkeit), ein höherer Ertrag und eine höhere Toleranz gegenüber Schädlingen oder Krankheiten erzielt werden.

Wenn die Gurke beschnitten wird, wird versucht, das Wachstum der Pflanze und ihrer Früchte zu kontrollieren , um Vorteile zu erzielen, die zu Qualität und Nützlichkeit führen.

Vorteile des Gurkenschnittes

Es entstehen gesunde, zarte und rentable Pflanzen.

Höherer Gewinn der Pflanze, die einheitliche Früchte in Größe und Eigentum bietet.

Es dient dazu, Räume auszunutzen . Wenn es zu Würfeln verarbeitet wird, wächst die Pflanze vertikal.

Durch die Anwendung von Behandlungen zur Ausrottung von Krankheiten dringen die Produkte leicht in die Wurzeln ein.

Erleichtert manuelles Gitter oder Festmachen.

Es ist bequemer, neue Gurken zu ernten.

Beim Beschneiden unter 30 bis 40 cm vom Hauptstamm entfernt werden die Triebe, Früchte und Blätter, die sich in diesem Raum bilden, beseitigt . Von 40 cm bis zu einem Meter Höhe bleiben die sprießenden Stängel frei, so dass zwei Blätter und nur eine Frucht wachsen können. Nach dem zweiten Blatt werden die erscheinenden Sekundärtriebe getrennt.

Wenn ein seitlicher (sekundärer) Spross entsteht, der eine Frucht und zwei Blätter oder zwei Früchte und drei Blätter trägt, müssen diese gepflückt werden. Die Blätter, Stängel und Sekundärfrüchte der Früchte müssen sich bis zu 200 Zentimeter entwickeln .

Die ersten Triebe des Stiels müssen gereinigt werden, damit die Pflanze ein starkes Wurzelsystem bildet und die Produktion vorbereitet, wodurch das Auftreten von gruppierten Früchten in den Blattachseln vermieden wird. Es verhindert auch die Bildung von missgebildeten, gekrümmten und abgebrochenen Gurken und ermöglicht die Kontrolle des Wachstums von Unkräutern, die das benötigte Licht, Wasser und Nährstoffe benötigen .

Aufgrund des schnellen Gurkenwachstums sollte der Schnitt einige Tage nach dem Pflanzen erfolgen . Der Hauptstamm soll sich gesund entwickeln.

Dies besteht darin, die Sekundärstiele zu verwerfen, deren Höhe 40 oder 50 cm erreicht . Wenn sie nicht entfernt werden, bleiben die Früchte in Bodenkontakt und die sich um sie herum bildende kriechende Vegetation verhindert das Sammeln. Außerdem besteht eine hygienische Gefahr.

Der Schnitt sollte in Abstimmung mit der Art, ihrem Abonnenten, der Bewässerung und dem Aussaatdatum erfolgen.

Schließlich werden die Sprossen fertiggestellt, um physiologische Ungleichgewichte und Gurkenverluste zu vermeiden, und sie müssen vorzugsweise morgens durchgeführt werden, da die Heilung schneller ist. Natürlich müssen Sie geeignete Utensilien verwenden, um dies zu tun.

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba