Gartenarbeit

Juncus maritimus (Dach Junco)

Heute werden wir über eine Art pluriregionaler Wasserpflanze sprechen, die in verschiedenen Gebieten wächst. Es ist der Juncus maritimus . Es ist allgemein als Dachschilf bekannt und kann in sumpfigen und feuchten Gebieten gefunden werden, deren Böden brackig sind. Es ist eine perfekte Pflanze, die Sie in Ihrem Garten haben und Ihrem Zuhause eine natürlichere Note verleihen können. Bei so viel Urbanisierung und industrieller Entwicklung suchen wir nach etwas Natur und können sie in unserem Garten haben, wenn wir wissen, wie man gut dekoriert und was die notwendige Pflege ist.

Dafür werden wir diesen gesamten Beitrag Juncus maritimus widmen. Wir werden erklären, was seine Hauptmerkmale sind, für welche Zwecke es verwendet werden kann und wie es gepflegt wird.

Haupteigenschaften

Da die Menschen einen etwas natürlicheren Lebensstil anstreben, kaufen sie verschiedene Pflanzenarten, die zur Verschönerung der Terrassen und / oder Gärten dienen. Diese Anlage wird hierfür zu einer guten Option, da sie kaum gewartet werden muss, wie wir später sehen werden. Die meisten Sorgen beziehen sich darauf, die Pflanze mit einem hohen Grad an Feuchtigkeit zu halten, da ihre Natur so ist.

Wir finden es natürlich in sumpfigen Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Diese Bedingungen müssen perfekt nachgeahmt werden, wenn wir sie zu Hause haben, damit ihr Anpassungsprozess bestmöglich ist. Der gebräuchliche Name für Dachschilf ist, dass es seit langem zum Flechten und Verbinden verwendet wird.

Es hat ein ziemlich langsames Wachstum und ist an den Küsten der Welt verstreut. Wir können es in Afrika, Kanada oder Südamerika finden. Generell können wir sagen, dass es sich um eine Pflanze handelt, die zur Schilffamilie gehört. Es wurde 1753 entdeckt, obwohl es keine Aufzeichnungen darüber gibt, dass diese besondere Art von Schilf in diesem Jahr entdeckt wurde. Es war wahrscheinlich am bekanntesten in den Fischereigebieten und Häfen, in denen sie in größerer Menge vorkommen.

Das Hauptmerkmal von Juncus maritimus ist, dass seine Blätter zylindrisch und spitzenförmig mit grünlichen Farben sind. Die maximale Höhe beträgt bis zu 2 Meter. Sie sind normalerweise nicht mehr als einen Meter hoch und einen weiteren Meter breit. All dies hängt von den Umgebungsbedingungen und den betreffenden Proben ab.

Die Blüte dieser Pflanze findet in den wärmsten Zeiten des Jahres statt. Es beginnt in vielen Exemplaren im Frühjahr und endet im Spätsommer. Das Start- und Enddatum der Blüte hängt von den Temperaturen ab. Je früher die hohen Temperaturen eintreffen, desto eher beginnen sie zu blühen. Die Blüten zeichnen sich durch eine Gruppierung in Blütenständen mit Farben von rosa bis braun aus. Die Frucht ist als Achäne bekannt und hat eine konvexe Form mit 3 Filamenten.

Juncus maritimus verwendet

Es ist eine Pflanze, die traditionell zur Verzierung verwendet wird. Es ist eine schwer zu findende Pflanze in Baumschulen, da sie weder beliebt noch kaum bekannt ist. Obwohl es sich bei Menschen nicht um eine sehr weit verbreitete Pflanze handelt, ist es durchaus zufriedenstellend, sie zu Hause zu haben, da sie ihre Dekorationsfunktion recht gut erfüllt und wenig Pflege und Wartung benötigt.

Eine der häufigsten Anwendungen von Juncus maritimus ist die Wiederherstellung der Umwelt. Normalerweise eignet es sich perfekt zur Wiederherstellung von Landschaften und Orten, die durch Verschmutzung in Küstengebieten etwas stärker beeinträchtigt werden. Dies geschieht, weil das Wasser salzig ist und für Menschen geeignet ist, die Wassergärten lieben. Es ist nicht nur eine gute Pflanze zur Verzierung oder Restaurierung, es wird auch seit langem verwendet, um Körbe aus dem Stroh dieser Pflanze zu weben.

Wenn Sie eine dieser Pflanzen zu Hause haben und ihre Blätter trocknen, sind sie ziemlich widerstandsfähig und hart und Sie können Körbe daraus machen.

Pflege des Juncus maritimus

Kommen wir nun zu der Pflege, die diese Pflanze benötigt, um sich richtig entwickeln zu können. Obwohl es nicht nur anspruchsvoll ist, braucht es einige wichtige Aspekte, um es gut zu pflegen. Zum Beispiel ist der Standort ziemlich wichtig. Das Dachrohr muss an einem Ort aufgestellt werden, an dem es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein kann. Es braucht eine große Menge Sonnenlicht pro Tag, um sich unter guten Bedingungen zu entwickeln.

Ein perfekter Ort, um sie zu platzieren, wäre auf dem Gartenrasen. Die Blätter stechen durch, daher ist es ratsam, sie nicht in der Nähe von Stufen oder Wegen zu platzieren, um ein Durchstechen oder einen Unfall zu vermeiden. In Bezug auf den Boden sind keine besonderen Anforderungen erforderlich, es muss jedoch jederzeit eine hohe Luftfeuchtigkeit eingehalten werden. Da es in Umgebungen wie Bächen, Sümpfen, Lagunen und Küsten heimisch ist, muss ein hohes Maß an Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten werden. Um dies zu tun, ist es am besten, es häufig genug zu gießen, damit der Boden nie trocken wird.

Es ist auch interessant, im Frühjahr bis zum Ende des Sommers organischen Dünger zu verwenden. Dies liegt daran, dass es die Blütezeit ist und ein wenig Hilfe benötigt, um zu den heißesten Zeiten des Jahres gesund zu bleiben. Wir können einige Bio-Produkte wie Teebeutel, Bananen- oder Eierschalen und sogar Mist verwenden.

Wo kann man es kaufen?

Wie bereits erwähnt, ist der Juncus maritimus keine Pflanze, die man normalerweise in Baumschulen findet. In der Natur ist es jedoch sehr häufig und in Kindergärten ziemlich teuer. Der Preis liegt bei rund 14 Euro, was ziemlich teuer ist. Wenn Sie es haben, können Sie es problemlos zu Ihnen nach Hause transportieren und sowohl im Garten als auch in einem Topf aufbewahren. Auf diese Weise können Sie Ihren Garten mit einer Pflanze, die nur viel Wasser und einen Standort in der Sonne benötigt, besser aussehen lassen.

Wie Sie sehen können, ist Juncus maritimus eine Pflanze, die perfekt dazu dient, Ihrem Garten eine natürliche Note zu verleihen, und das mit relativ einfacher Pflege. Ich hoffe, diese Informationen haben Sie überzeugt, ein Exemplar davon in Ihren Garten aufzunehmen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba