Gartenarbeit

Lassen Sie uns die Pflege des Salpiglossis sinuata oder Bittersticks kennen

Salpiglossis sinuata, auch bekannt als Bitterstock oder Eselbauch. Es gehört zur Familie der Solanaceae, die aus großen bekannten Arten besteht. Ursprünglich aus dem Süden Chiles.

Vielleicht interessiert Sie auch: Das Iris Xiphium präsentiert spektakuläre Blumen, um dem Garten Leben einzuhauchen

Der Name kommt vom griechischen Salpnix, was “Röhre” bedeutet, und Glanz, was “Zunge” bedeutet.

Eigenschaften der Salpiglossis sinuata

Es ist eine mehrjährige  Pflanze, die eine Höhe von 1 m erreicht, mit dünnen und etwas unbeholfenen Stielen.

Die Blätter ohne eiförmig-elliptisch, fiederspaltig bis fiederspaltig und am Blattstiel abgeschwächt.

Die Blüten sind trompetenförmig und samtig, mit einer langen Röhre, die sich in 5 zweilappige Abteilungen öffnet, wobei die Krone etwa 4 cm lang, röhrenförmig, oben erweitert und offen ist.

Es zeichnet sich durch bunte Blüten aus (unter anderem Weiß, Lila, Lila, Rosa, Lila, Orange, Gelb und Rot mit Spuren, die aus dem Hals austreten). Es blüht von Oktober bis Januar.

Die Frucht ist eine Kapsel mit kleinen schwarzen Samen.

Pflege von Salpiglossis sinuata

Arten, die häufig als Zierpflanze für Gärten in Gebieten mit milden und trockenen Sommern verwendet werden. Auch als Schnittblume.

Es erfordert sonnige Expositionen und ist vor starken Winden geschützt.

Der Boden sollte sandig und mit zersetztem Guano vorbereitet sein. Aber es akzeptiert keine schlechten oder zu feuchten Böden.

Es ist besser, sie nicht zu verpflanzen, da die Wurzeln leicht beschädigt werden können.

Es ist notwendig, den Boden feucht zu halten, um übermäßige Bewässerung sowie Pfützen im Untergrund zu vermeiden. Daher sollte die Bewässerung moderat sein.

Die Krankheiten, die es betreffen können, sind Eisenkraut, Zinnie, Balsamina. Das jährliche Delphinium und der Kosmos.

Es wird mittels Samen vermehrt, die im Spätwinter oder Frühjahr gesät werden. Sobald sie gesät wurden, ist es ideal, sie mit etwas Hitze und Schutz zu halten, nach 3 Wochen keimen sie.

Daten

Diese Art sollte nicht am selben Ort gepflanzt werden, sondern nach 6 Jahren.

Diese Pflanze ist normalerweise mit der Petunie verwandt, da die beiden zur selben Familie gehören und eine ähnliche Blüte aufweisen.

Das Laub ist etwas klebrig.

Es besteht kein Zweifel, dass dieses schöne Exemplar dank der Farbe seiner Blüten dem Grünraum diese einzigartige Note verleihen kann. Wenn Sie also vorhaben, diesen Garten zu vergrößern, kann dies eine großartige Option sein.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba