Gartenarbeit

Lernen Sie die Cycas kennen, eine Palme aus prähistorischer Zeit

Die Cycas ist eine Palme , die seit prähistorischen Zeiten unverändert geblieben ist. Diese Pflanze passt sich sehr gut den Bedingungen in einem Haus an. Eine der beliebtesten Arten ist Cycas revoluta , die in Japan und Indonesien heimisch ist. Es hat einen dicken Stamm und dunkelgrüne Blätter, die denen der Palme sehr ähnlich sind. Die Blätter krümmen sich an den Rändern und die Pflanze kann zu Hause bis zu 1,2 m hoch werden… Sehr langsam.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Chamaedorea, eine widerstandsfähige Palme, die sich ideal für den Anbau zu Hause eignet

Eine reife Pflanze kann einen spektakulären Blütenkegel in der Mitte der Krone produzieren, aber im Haus ist dies nicht üblich. Die Cycas circinalis ist eine weitere Art von Cica, die jedoch sehr schwer zu finden ist und ursprünglich von den Inseln Madagaskars stammt. Obwohl es sich um eine tropische Pflanze handelt , ist sie leicht zu pflegen, aber Sie müssen für einen hellen und geschützten Ort sorgen.

Cycas kümmern sich das ganze Jahr über

Cycas wächst sehr langsam und verlangt nur alle drei oder vier Jahre einen Topfwechsel, wenn die Wurzeln die Behälterkapazität sättigen. Es ist wichtig, dass diese Pflanze einen Kompost hat, der schnell abfließt, damit die Wurzeln nicht im Wasser bleiben. Stellen Sie einige Stücke Tontopf in den Boden des Topfes und verwenden Sie einen guten Kompost.

Diese Palme hat eine Temperatur von 13 ° C und viel höher. Gießen Sie die Pflanze im Sommer frei und lassen Sie den Kompost gut abtropfen. Ich versichere Ihnen, dass das Gemüse Ihnen danken wird. Fügen Sie dem Wasser alle sechs Wochen einen Flüssigdünger hinzu , um den Nährstoffgehalt aufrechtzuerhalten. Düngen Sie es nicht zu oft, da eine Überfütterung dazu führen kann, dass die Pflanze wächst und ihre Form verliert.

Stellen Sie es so bald wie möglich den ganzen Sommer draußen auf, aber schützen Sie es vor der starken Sonne. Im Herbst und Winter nur so viel gießen , dass der Kompost feucht bleibt und Ihre Pflanze eine Temperatur von 18 ° C hat. Wenn Sie diese Temperatur nicht erreichen können, reduzieren Sie die Bewässerung. In den Wintermonaten ist es wichtig, dass Sie frische Luft bekommen, aber keine Zugluft.

Cycas Probleme

Mealybugs können Cycas angreifen. Um sie zu eliminieren, müssen Sie einen Wattebausch mit Methylalkohol einweichen. Wenn die Blätter braun werden, liegt dies daran, dass Sie nicht genug gießen oder dass Sie sie im Winter der Kälte aussetzen. Treffen Sie die notwendigen Maßnahmen und Ihre Pflanze wird sich sehr schnell erholen.

Was denkst du über diesen Beitrag über die Pflege von Cycas ?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba