Gartenarbeit

Lernen wir die Esparceta oder Onobrychis viciifolia kennen

Onobrychis viciifolia, auch bekannt als Saflor, Eselserbse, Abibillas Ridgeback, Esparcetilla oder Piporigallo . Es gehört zur Familie der Leguminoseae der Gattung Onobrychis und stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum.

Vergessen Sie nicht zu lesen: Zwiebelgras, eine Art, die als Futterpflanze verwendet wird

Eigenschaften von Onobrychis viciifolia

Aufrechte mehrjährige Pflanze  , die je nach Bedingungen eine Höhe von 15 bis 80 cm erreicht. Die Stängel verzweigen sich, so dass die Blütenstände wachsen.

Die Blätter sind wechselständig, ungerade gefiedert, geteilt, glattkantig, mit elliptischen Blättchen von grüner Farbe.

Die wohlriechenden Blüten setzen sich auf Blütenständen in achselständigen Trauben ab, wobei der Kelch aus langgestreckten und haarigen dreieckigen Zähnen papillonartig ist.

Die Krone ist rosa mit starken rosa parallelen Linien.

Die Frucht ist eine Nocula, die eine Kidneybohne in Schwarz, Braun oder Gelb enthält.

Onobrychis viciifolia Pflege

Es kommt in Kalkstein-, Ruderal- und verlassenen Gebieten mit Rändern von Gräben, Straßen und Ödland vor.

Im Garten wird es normalerweise nicht so oft verwendet, ist jedoch in Kalksteingebieten interessant. Es wird normalerweise für Weiden, Silage oder Heu angebaut, da es für Nutztiere sehr schmackhaft ist.

Es hält Hitze nicht gut stand, was die Leistung beeinträchtigen könnte. Es erfordert hohe Luftfeuchtigkeit und viel Pflege.

Es kann sich um eine Monophytenpflanze handeln oder um ein Gras, das die Funktion einer Schutzpflanze erfüllt. Die Lebensdauer beträgt 3 bis 5 Jahre.

Es passt sich gut an kalkhaltige, belüftete und gut durchlässige Böden an. Es toleriert keine Überschwemmungen oder kompaktes Gelände.

Es wird im Herbst oder Frühjahr gesät, da es nach dem Herbst einen Wachstumsstopp verursacht.

Wenn die Stickstoffreserve in der Wurzel hoch ist, ermöglicht dies das Überleben im Winter und den Beginn des Wachstums im Frühjahr.

Es wird mittels Samen vermehrt. Dazu sollten sie mindestens 12 Stunden eingeweicht und im Frühjahr gesät werden.

Durch Teilung kann es direkt an seinem festen Platz gepflanzt werden.

Anwendungen

Als eine Art, die reich an Proteinen, Zucker und Mineralien ist, wird sie zur Fütterung von Nutztieren verwendet.

Darüber hinaus wird es dank des glukosereichen Nektars als Imkerei eingesetzt. Ebenso wird es aufgrund seiner sich verbessernden Kapazität als Gründüngung bei Getreide-Rotationen verwendet.

Heute hat es eine andere Wendung erhalten, da es wegen seines Zierwerts im Gartenbau verwendet wird.

Kanntest du sie? Was halten Sie von diesem schönen Exemplar? schön denkst du nicht.

Wenn Sie nun nach mehr Arten suchen, die Ihre Sammlung ergänzen, denken Sie daran, dass Sie sie im Garden Center Ejea  finden können. Schauen Sie sich also den Pflanzenbereich an  und betreten Sie eine Welt voller Möglichkeiten.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba