Gartenarbeit

Linum suffruticosum

Die Pflanze, die ich Ihnen bei dieser Gelegenheit präsentieren werde, ist wunderschön. Sein wissenschaftlicher Name ist Linum suffruticosum und er produziert Blüten von makelloser weißer Farbe, die niemanden gleichgültig lassen. Darüber hinaus liebt es die Sonne, so dass es ideal für das Wachsen in exponierten Ecken ist.

Wenn Sie alles über diese Pflanze wissen möchten, zögern Sie nicht: Im Folgenden können Sie alle ihre Geheimnisse entdecken .

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist ist eine Pflanze aus Spanien, Frankreich, Italien, Nordafrika, Algerien, Marokko und Tunesien . Sein wissenschaftlicher Name ist Linum suffruticosum, obwohl es im Volksmund als Campanita, sitzender Flachs, bewaffneter Flachs, Flachs mit großen weißen Blüten, wilder Flachs, holziger Flachs, akuter wilder Flachs oder Yerba Sanjuanera bekannt ist.

Es zeichnet sich durch ausgedehnte oder aufsteigende Stängel von 5 bis 40 Zentimetern aus, die am Boden stark verzweigt sind. Die Blätter sind linear mit dicht gerollten Rändern. Die Blüten sind ca. 2 cm lang, weiß und erscheinen im Frühjahr und Sommer .

Was sind ihre Sorgen?

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Ort : Linum suffruticosum muss im Freien bei voller Sonne sein.
  • Land :

    • Topf: universell wachsendes Substrat.
    • Garten: es ist gleichgültig. Verträgt sowohl Säuren als auch Kalkstein.
  • Bewässerung : Sie muss im Sommer etwa dreimal pro Woche und den Rest des Jahres alle 3-4 Tage gegossen werden. In jedem Fall sollte im Zweifelsfall die Luftfeuchtigkeit des Bodens überprüft werden, indem beispielsweise ein dünner Holzstab auf den Boden gesteckt wird. Wenn es praktisch sauber herauskommt, werden wir nicht gießen.
  • Abonnent : vom Frühlingsanfang bis zum Ende des Sommers einmal im Monat mit ökologischen Düngemitteln.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr. Direkte Aussaat im Saatbett.
  • Rustizität : Es ist eine Pflanze, die Kälte und Frost von bis zu -4ºC unterstützt.

Was denken Sie?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba