Gartenarbeit

Lolium Rigidum

Heute werden wir über ein sehr verbreitetes Gras sprechen, das in Getreidekulturen vorkommt und als Unkraut gilt, das in der gesamten nördlichen Hälfte Spaniens häufig vorkommt. Es ist das Lolium Rigidum . Sein gebräuchlicher Name ist Vallico und es ist eine Pflanze, die auf Wiesen und Rasenflächen weit verbreitet ist. Obwohl es im Bereich der Landwirtschaft als Unkraut gilt, wird es in öffentlichen Bereichen und städtischen Parks verwendet. Es ist eine einjährige monokotyle Pflanze und ist auch unter anderen Namen wie Amargallo, Codilla, Duello, Luello, Luejo, Margallo bekannt.

In diesem Artikel werden wir Sie über alle Eigenschaften, Umweltanforderungen, Verbreitung und Interessen von Lolium Rigidum informieren.

Haupteigenschaften

Es ist eine Art von Pflanze, die häufig in Getreidekulturen vorkommt. Obwohl es auf diesen Feldern als Unkraut gilt, wird es auf Wiesen und Rasenflächen verwendet. Es hat eine Keimung zwischen Spätsommer bis Frühwinter . Es kommt in Getreidegebieten vor und tritt am stärksten im Herbst auf. Es gehört zur Familie der Gräser und ist eine einjährige Pflanze.

Es hat eine Höhe zwischen 10 und 60 Zentimetern und die Stiele steigen auf. Die Blätter sind kurz und haben eine kleine Membranligula. Es hat Ohrmuscheln und die Stängel sind im oberen Teil der Pflanze rauer. Es kann zwischen 2 und 11 Blüten haben und seine Staubbeutel sind 4,5 mm lang. Einige der nahen Arten, mit denen Lolium Rigidum verwechselt werden kann, sind Lolium perenne. Diese Pflanze hat kleinere Staubbeutel und ist eine mehrjährige Pflanze. Ihre Staubbeutel sind 3 mm lang. Eine andere ähnliche Art ist die von Lolium multiflorum. Der Unterschied zu dieser Pflanze besteht darin, dass sie kürzere Hüllspelzen hat und 2/3 der Länge des Lolium Rigidum erreichen kann.

Umweltanforderungen von Lolium Rigidum

Diese Pflanze gilt als Unkraut auf Getreidefeldern. Sie benötigen jedoch einige Umweltanforderungen, um gut zu leben. Es entwickelt sich nur in Umgebungen mit mediterranem Klima und ist an semi-aride klimatische Bedingungen angepasst. Der Erfolg seiner Entwicklung und seines Wachstums beruht auf der Tatsache, dass seine Anpassung es ermöglicht, weniger Anforderungen an die benötigte Wassermenge zu stellen. Es ist auch in der Lage, niedrigen Temperaturen zu widerstehen und kann an verschiedene Arten von Böden angepasst werden.

Diese Eigenschaften machen es ihm ziemlich leicht, eine Pflanze zu werden, wenn es darum geht, sein Vertriebsgebiet zu erweitern. Es stammt aus dem Mittelmeerraum und hat sich auf verschiedene Länder ausgeweitet, die auch ein mediterranes Klima haben. Wir können diese Pflanze in Australien finden, obwohl ihre Oberflächen in den letzten Jahren erheblich abgenommen haben. Die Ursache für den Rückgang dieser Populationen ist das Problem, das bei der ARGT (Annual RyeGrass Toxicity) besteht. ARGT ist die Vergiftung von Rindern durch den Verzehr eines Toxins , das vom Bakterium Rathayibacter toxicusin Pflanzen produziert wird, die infiziert sind. Die Infektion findet in der Pflanze statt und erfolgt durch die Bakterien, die durch die Existenz des Fadenwurms Anguina baleas produziert werden.

Dies ist einer der Gründe, warum die Populationen von Lolium Rigidum in diesen Ökosystemen reduziert wurden. In Spanien in der nördlichen Hälfte des Landes wird es jedoch als Unkraut angesehen, das auf Getreidefeldern vorkommt. Es kann in Reinkultur oder in Mischungen gesät werden und sie benötigen trockenes Land oder bewässertes Land. Obwohl es nicht viel Wasser benötigt, um sich entwickeln zu können, braucht es eine Bewässerung, die die Getreidekulturen nutzt.

Möglichkeiten zur Verwendung von Lolium Rigidum

Diese Pflanze hat eine gute Etablierung auf dem Feld, sobald sie im Frühherbst gesät wird. Wir können Aussaatdosen zwischen 15 und 30 Kilogramm pro Hektar finden. Obwohl es als jährliche Ernte für die Aussaat von Autos gilt, hat es ab dem dritten Jahr einige Probleme mit der Persistenz auf dem Feld. Die Ursachen für die Verringerung der Persistenz im Laufe der Zeit in einem Anbaugebiet werden untersucht, um festzustellen, was sie sind.

Obwohl es auf Getreidefeldern als Unkraut gilt, hat es ein Futterinteresse. Und es ist eine Ernte mit gutem Winterwachstum, solange der Herbstregen sie begleitet und sie eine große Bestockungskapazität hat. Die Bestockung ist nichts anderes als die Eigenschaft, die es ermöglicht, sie leicht zu erweitern, wenn eine erschöpfende Kultivierung erforderlich ist.

In Regenfutterproduktionen sind seine Verbreitung und Fülle sehr oszillierend. Grundsätzlich hängt es von der gesetzlichen Regelung ab, ob die Populationen und Zonen existieren und je nach optimalen Bedingungen Werte von bis zu neun Tonnen pro Meter und Hektar erreichen können. Es hat eine gute Futterqualität und der Rohproteingehalt ist ziemlich hoch. In den höherwertigen Futtermitteln finden wir etwa 25% Rohprotein, wenn sich die Pflanze im Blattzustand befindet, und 14% Rohprotein, wenn sie sich im Stiel befindet.

Verwendungen und Sorten

Unter den Verwendungen, die wir von Lolium Rigidum haben, haben wir bereits im Futter gesehen. Es wird zum Weiden und Ernten verwendet . In Feldfrüchten mit Regenfutter werden verschiedene Verwendungszwecke verwendet, und in bewässerten Gebieten kann mehr getan werden. Wenn sich der Herbstregen zeitlich verzögert und später erfolgt, erfolgt die Produktion im zeitigen Frühjahr. Diese Pflanze hat die Fähigkeit, erneut nachzulesen, und wird daher zu Beginn jeder Nachlese verwendet. Auf diese Weise kann die Pflanze wieder erscheinen und die nächste Verwendung kann erfolgen, wenn der Pilzsamen zu Boden gefallen ist.

Es gibt einige Sorten von Lolium Rigidum, und einheimische Populationen des Ebro-Tals wurden mit recht produktiven Ergebnissen und guter Verwendung für Futter beobachtet. Einige dieser Sorten sind die Wimmera und die Nurra.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Lolium Rigidum erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba