Gartenarbeit

Mangoldsorten: Welche soll ich in meinem Garten anbauen?

Mangold ist eine essbare Pflanze, die sich in der Pflanzenwelt durch ihre großen Blätter und auf ernährungsphysiologischer Ebene durch ihren sehr hohen Kalziumgehalt auszeichnet.

Es ist eine einfache Art, die zusammen mit vielen anderen Gemüsesorten in jedem Hausgarten angebaut werden kann.

Was die Zubereitung in der Küche betrifft, so ist es ganz einfach, es wird allein, in Salaten oder als Beilage verzehrt.

Das Beste ist, dass es viele Mangoldsorten gibt, die Sie in Ihrem Garten oder Garten pflanzen können. Lassen Sie uns einige von ihnen sehen.

Mangold weißer Stiel

Es ist die häufigste Art von Mangold, sowohl auf der Pflanzebene in Hausgärten als auch zum Verkauf in Supermärkten.

Es hat gewellte Blätter, die in einem perfekt dunkelgrünen Farbton erscheinen.

Im Falle der Blätter sind sie weiß und sehr breit und können in bestimmten Fällen bis zu 15 Zentimeter erreichen.

Es ist eine Art mit einfacher Kultivierung und reichlicher Ernte, weshalb sie ideal für Hausgärten ist, die genügend Platz haben.

Mangold von Lyon

Sie zeichnet sich durch sehr große Blätter aus, die in der Farbtiefe variabel sind, meist in einem gelblich-grünen Ton.

Es hat einen exquisiten Geschmack und wird deshalb so gerne zu Hause verzehrt. Es ist auch eine Art Mangold von sehr hoher Qualität.

Der Penca ist in diesem Fall vollkommen weiß und seine Breite kann unter bestimmten Bedingungen bis zu 10 Zentimeter erreichen.

Schließlich muss gesagt werden, dass sie zu ihrer Zeit normalerweise sehr reiche Ernten einbringt und wellige Blätter definiert, die leicht zu unterscheiden sind.

Regenbogen Mangold

Es handelt sich um Mangold, das in verschiedenen Farben erhältlich ist, abhängig von der Art der Samen, die im Geschäft gekauft werden (normalerweise gibt es sie in einer Vielzahl).

Es ist eine sehr nützliche Art für den Verzehr durch Kinder, weil sie Spaß macht, auf die gleiche Weise zubereitet wird wie die grünen und den gleichen Nährwert beibehält.

Der Anbauprozess ist bei allen Mangoldsorten ähnlich.

In diesem Fall können Sie jedoch ihre farbenfrohen Eigenschaften nutzen, um mit der Dekoration zu spielen und sie in Räumen wie Terrassen zu platzieren.

Sie sind Mangold, die ebenfalls große Blätter entwickeln, deren Penca jedoch je nach Farbe des Mangolds variabel ist.

Das heißt, wenn der Mangold rot ist, ist das Normalste, dass sein Stiel rot ist, wenn auch in einem stärkeren Ton.

Burgunder Mangold

Er ist auch als roter Mangold bekannt. Es wird selten verkauft, aber es kann zu Hause angebaut oder auf Gemüsemärkten gekauft werden.

Sie ist eine sehr nahrhafte Art, denn neben dem hohen Calciumgehalt liefert sie auch Vitamin K, Magnesium und sehr wenig Kalorien.

Es ist üblich, es in seiner jungen Version zu konsumieren, da die Nährstoffe besser genutzt werden können, wenn es roh zu Salaten hinzugefügt wird.

Wenn es weiter fortgeschritten ist, muss es 10 oder 15 Minuten lang in Wasser gekocht werden, um es weicher zu machen.

Es hat eine sehr leicht zu erkennende Textur, da seine Blätter grün und die Stängel rot sind, weshalb ihm dieser Name gegeben wurde.

Diese Eigenschaft ermöglicht es zusätzlich, dem Lebensmittel mehr Farbe zu verleihen.

Silverado Mangold

Der Silverado-Mangold ist schweizerischen Ursprungs und hat Eigenschaften, die denen des weißen Penca sehr ähnlich sind, mit großen dunkelgrünen Blättern.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Silverado-Mangoldstiel manchmal in Richtung Silbertöne variiert.

Seine Wachstumsrate ist jedoch viel langsamer, wodurch er am Gaumen einen ausgeprägteren und exquisiteren Geschmack annehmen kann.

Es kann in seiner Babyversion für frische Salate oder in der Erwachsenenversion zum Erweichen gekocht werden.

Darüber hinaus ist es für den Hausgarten organisatorisch sehr effektiv, da Sie mit der gesamten Pflanze oder mit dem Blatt-für-Blatt-System arbeiten können.

Mangold leuchtend gelb

Der leuchtend gelbe Mangold zeichnet sich durch dunkelgrüne Blätter aus, aber seine Blätter sind kontrastreich in einem kräftigen Gelb.

Auf optischer Ebene erzeugt es eine sehr angenehme Wirkung, sodass es neben dem Verbrauch auch zur Verschönerung des Gartenraums verwendet werden kann.

Auf der anderen Seite ist der Geschmack durchdringend, mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, die es ideal machen, um es in eine gesunde Ernährung zu integrieren.

Die Aussaat kann aus Samen erfolgen, die in landwirtschaftlichen Geschäften verkauft werden, wobei die normalen Anbaubedingungen für Mangold eingehalten werden, die im Allgemeinen für alle ihre Sorten identisch sind.

Weitere zum Verzehr sehr empfehlenswerte Mangoldsorten sind Gin, Fordhook Giant und Rhabarber.

Auf diese Weise wird deutlich, dass das Arbeitsfeld mit Mangold sehr vielfältig ist, was es uns ermöglicht, eine wahre Show auf Pflanzebene nachzubilden.

Aber nicht nur das, wir werden Blätter mit einem hohen Nährstoffgehalt, lecker und sehr einfach zuzubereiten, in unsere Ernährung aufnehmen.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba