Gartenarbeit

Ophrys apifera, deren Blüte dem Bauch der Biene ähnelt

Ophrys apifera  auch bekannt als Bienenblume, Bienenstock oder Bienenorchidee . Es gehört zur Familie der Orchidaceae, die vom Mittelmeer bis nach Schottland vorkommt.

Es wird eine Bienenorchidee genannt, da es eine Blütenlippe hat, die dem Bauch einer Biene ähnlich ist.

Aus dem lateinischen „Apífera“, das der Biene ähnlich ist und sich auf ihre Lippe bezieht.

Eigenschaften der Ophrys apifera

Pflanze, die zwischen 15 und 60 cm groß werden kann. Die Stiele sind robust und aufrecht.

Die Blätter sind basal in Rosetten, von oval bis lanzettlich, die oberen kleiner und mit zunehmender Größe etwas umhüllend.

Die Blüten sind von großer Schönheit, mit breiten Kelchblättern, blassrosa bis weiß, die Lippe endet in einem Schnabel, rotbraun gefärbt und das Spekulum mit einem gelblichen Rand. Es blüht im Frühjahr.

Die Frucht ist eine längliche Kapsel mit einem einzigen Hohlraum, in dem sich etwa 12.000 Samen befinden.

Ophrys apifera Pflege

Es ist eine Art , die in feuchten und kühlen Graslandschaften in Unterholz, Straßenrändern, Waldwegen und sogar an den Ufern von Bächen wächst.

Es ist sehr einfach zu züchten. Es erfordert im Schatten zu sein und ist in der Lage, Winterfröste zu überstehen.

Es ist nicht anspruchsvoll in Bezug auf das Gelände, so dass es in Kalkstein, feuchten und gut durchlässigen Böden wachsen kann.

Es ist empfindlich gegenüber Düngemitteln und Fungiziden, da sie Pilze abtöten und dadurch eine Symbiose eingehen. Daher ist Vorsicht geboten.

Daten

  • Es ist eine Pflanze, die sich aufgrund des Pollensacks, der auf das Stigma fallen kann, selbst bestäuben kann.
  • Heute ist es ein geschütztes Gewürz.

Was denkst du über diese Blume? Gefällt es dir Wussten Sie von ihr, wenn ja, hören Sie nicht auf, uns alles darüber zu erzählen, um die Informationen zu vervollständigen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba