Gartenarbeit

Pflanzen asiatischen Ursprungs, die Sie in Ihrem Garten und auf Ihrem Balkon haben sollten

Die asiatische Flora ist sehr vielfältig. Asien ist ein riesiger Kontinent mit Steppen, Bergen, großen Seen, Wüsten wie Arabien und Nadelwäldern. Jedes hat seine eigenen Ökosysteme mit Pflanzen, die bei vielen Gelegenheiten weltweit einzigartig sind. Wenn Sie sie kennenlernen möchten, werde ich Ihnen zwei Pflanzen asiatischen Ursprungs hinterlassen , die Sie in Ihrem Garten und auf Ihrem Balkon haben sollten .

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Wachsen Sie krautige Pfingstrosen.

Pfingstrose (Paeonia lactiflora)

Die Pfingstrosenlactiflora gehört zur Familie der Ranunculáceas und ist asiatischen Ursprungs. Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit einem knolligen Rhizom, die von 0,50 bis zu einem Meter hoch werden kann. Es hat abwechselnd untere Blätter mit oval-lanzettlichen Blättchen und leicht beschnittenen oder einfachen oberen Blättern.

Andererseits sind die Blüten einzeln, groß und parfümiert und können in doppeltem Weiß, Rot oder Rosa mit einem Durchmesser von 10 bis 15 cm gefunden werden.

Die Blütezeit ist im späten Frühling und das Ziel ist der Garten und der tiefe Topf. Die Anpassung der Pfingstrose ist sehr gut , solange Sie sie mit einem fruchtbaren, lockeren, tiefen und leicht sauren Boden und einer hellen Position mit direkter Sonneneinstrahlung am Morgen versorgen.

Diese Pflanze ist kältebeständig und wird durch die parasitären Ursachen nicht beeinträchtigt. Andererseits bevorzugt es im Sommer eine feuchte Atmosphäre und mäßiges Gießen alle vier bis fünf Tage.

Im Frühjahr mit 100 bis 200 g Knochenmehl und 10 g Mischdünger düngen, wenn die Knospen erscheinen. Wenn Sie die Pfingstrose reproduzieren möchten , tun Sie dies durch Aufteilen von Klumpen im Herbst oder durch Wurzelstecklinge im Spätwinter. Sie blüht drei oder vier Jahre nach dem Pflanzen.

Brinco (Impatiens balsamina)

Die Impatiens Balsamina, auch Brinco genannt, gehört zur Familie der Balsamine und ist asiatischen Ursprungs. Es ist eine einjährige krautige Pflanze, aufrecht, mit einem einfachen Stiel, wenig verzweigt, der eine Höhe von 70 cm erreichen kann.

Die Blätter sind lanzettlich, gezahnt und können 4 bis 8 cm lang sein. Die einzelnen oder gefüllten Blüten sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich: Weiß, Rosa, Gelb, Rot usw. mit einem gebogenen Sporn.

Die Blütezeit ist im Sommer und das Ziel ist der Garten und der Balkon. Obwohl es sich sehr gut anpasst und leicht zu kultivieren ist, benötigen Sie fruchtbaren, lockeren und tiefen Boden mit einem Flusskater oder Mulch. Auf der anderen Seite müssen Sie eine intensive Leuchtkraft bei voller Sonne und feuchter Atmosphäre bieten.

Der Sprung ist nicht kältebeständig , daher wirken sich Temperaturen unter 4 ° C darauf aus. Um es unter optimalen Bedingungen zu halten, düngen Sie es mit 300 Gramm Knochenmehl pro Quadratmeter Blumenbeet und Pflanze im Abstand von 10 – 15 cm.

Vermehrung durch Sämlinge im Frühjahr  und keine Sorge um parasitäre Ursachen, da es resistent ist.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba