Gartenarbeit

Pflanzen südafrikanischen Ursprungs

Afrika hat mehr als 22.000 Pflanzenarten und in diesem Beitrag werde ich Ihnen 3 Pflanzen südafrikanischen Ursprungs hinterlassen .

Das könnte Sie auch interessieren:  Lobelia blüht reichlich. Lerne es kennen!

Lobelie

Die Lobelie ist eine Pflanze südafrikanischen Ursprungs , die zur Familie der Campanulaceae gehört. Es ist eine kleine, einjährige, stark verzweigte Pflanze, die bis zu 15 cm hoch werden kann.

Die Blätter sind wechselständig, länglich, gezähnt und leicht kurz weichhaarig. Die Blüten können violett, blau oder weiß sein und einen Durchmesser von 2 cm haben. Sie blühen fast das ganze Jahr über.

Es bevorzugt einen fruchtbaren, leichten und tiefen Boden mit einem Flussuntergrund oder Mulch und einer Leuchtkraft in voller Sonne. Die Kältebeständigkeit ist gut, es verträgt milde Fröste.

Im Sommer reichlich alle 3 Tage, im Winter alle 6 Tage reichlich gießen. Beim Pflanzen mit 300 g Knochenmehl pro Quadratmeter Blumenbeet düngen. Vermehrung durch Aussaat im Frühjahr und Pflanzen in einem Abstand von 15 cm.

Strelitzia

Strelitzia ist eine Pflanze südafrikanischen Ursprungs , die zur Familie der Musaceae gehört. Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit fleischigen Wurzeln, die bis zu 2 Meter hoch werden kann.

Die Blätter sind gestielt, länglich, ledrig, 70 cm lang. Die Blüten öffnen sich nacheinander und bestehen aus orangefarbenen äußeren Kelchblättern, violettblauen inneren, die durch ein Deckblatt geschützt sind. Sie blühen von Mitte des Winters bis zum späten Frühling.

Es bevorzugt einen fruchtbaren und tiefen Boden mit gut zersetztem Mist und einer vollen Leuchtkraft mit direktem Sonnenlicht; leicht schattiert.

Jede Woche reichlich Wasser. Die Pflanze benötigt im späten Frühjahr und Frühsommer eine Ruhe- und Trockenperiode. Im Frühjahr und Spätsommer mit 15 g pflanzlichem Dünger düngen. Es vermehrt sich im Frühsommer durch Teilung des Busches.

Ceropegia

Ceropegia ist eine Pflanze südafrikanischen Ursprungs , die zur Familie der Asclepiadaceae gehört. Es ist eine krautige Pflanze mit knolligem Rhizom, schwachen, langen und hängenden Stielen.

Die Blätter sind fleischig, 1-2,5 Zentimeter lang, herzförmig und mit weißlichen Adern. Seine röhrenförmigen, rotvioletten Blüten sind in Blütenständen angeordnet; Sie blühen im Sommer.

Es bevorzugt einen fruchtbaren und leicht sandigen Boden und eine intensive Leuchtkraft bei direkter Sonneneinstrahlung. Es verträgt keine Temperaturen unter 4 ° C. Wasser im Sommer mäßig jede Woche und im Winter alle 15 Tage. Im Frühjahr mit 10 Gramm Knochenmehl düngen und im Frühjahr durch Schneiden und Zwiebeln vermehren.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba