Gartenarbeit

Pflege der Schaumblume oder Tiarella

Die Gattung Tiarella besteht aus etwa 60 Arten mehrjähriger krautiger Pflanzen . Es ist auch als Schaumblume oder Tiarela bekannt und sie gehören zur Familie der Saxifragáceas, die in Nordamerika und im Himalaya beheimatet sind.

Vielleicht interessiert Sie auch: Lassen Sie uns die Pflege des Hakea laurina oder Hakea Nadelkissens kennen

Eigenschaften der Tiarella

Sie kriechen oder bedecken Pflanzen zwischen 20 und 30 cm hoch. Die Blätter ähneln denen der Gattung Heuchera, sind moosgrün mit langen Stielen und meist einfach oder trifoliate. Die Blüten sind klein und erscheinen in Büscheln, die oben aus den Blättern herausragen, weiß und leicht rosa.

Schaumblumenpflege

Sie sind Arten, die verwendet werden, um schattige Bereiche unter Bäumen oder großen Büschen zu bedecken . Sie lassen sich hervorragend mit Schattenpflanzen kombinieren, deren Laub sehr attraktiv ist, wie Hebe-Sträucher, Corepsis, Miniatur-Chrysanthemen, Veronica-Pflanzen, Vinca variegata, Anthurien, Shrimp Shrub und Osteospurmums.

Es braucht Schatten oder Halbschatten, aber es kann mit direkter Sonne leben, obwohl es sicherlich nicht gut aussehen wird. Aber wenn es frostbeständig ist.

Es erfordert einen guten Boden mit Waldboden und reichlich Wasser mit organischer Substanz, damit es kräftig wachsen kann.

Die Bewässerung sollte normal sein, damit die Erde feucht ist, aber niemals überflutet werden. Wenn es in einem mediterranen Klima ist, muss im Sommer häufiger gegossen werden. Berücksichtigen Sie nur, dass Sie es nicht mit der Flüssigkeit übertreiben, damit die Wurzeln nicht verrotten und es sterben kann.

Es muss nicht beschnitten werden, aber sein Wachstum müsste kontrolliert werden, da es sich sehr schnell ausbreitet und damit verhindert, dass es invasiv wird.

Als resistente Pflanzen werden sie normalerweise nicht von Schädlingen oder Krankheiten befallen, so dass sie ohne das größte Problem im Garten bleiben können.

Die ideale Art der Vermehrung ist die Teilung von Klumpen oder Rhizomen im Spätsommer.

Eine Pflanze, die der Protagonist von Grünflächen sein könnte. Da es also nicht viel Pflege erfordert, lohnt es sich, es zu Hause zu haben. Was sagen Sie selbst für diejenigen, die gerade erst in die Welt des Gartens eintreten? Wagen Sie es jetzt? Wenn es bereits zu Ihrer Grünfläche gehört, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba