Gartenarbeit

Pflege und Kultivierung von Nephrolepsisfarnen

Der Nephrolepsisfarn stammt aus den tropischen und subtropischen Regionen Amerikas, Afrikas und Asiens. Es ist einer der am meisten kultivierten Farne in Innenräumen. Die typische Art hat tiefgrüne Rosettenwedel von 80 cm Länge und 5 cm Breite.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Pflege und Kultivierung der Syrischen Rose (Hibiscus syriacus)

Nephrolepsis Farnpflege

Der Nephrolepsis-Farn gedeiht in einem leichten, leicht sauren, porösen Substrat, das zu gleichen Teilen aus Torf , Flusskater, Schwarzerde und Sand besteht. Der Behälter muss porös und tief sein, um ihn zu begünstigen. Die Größe muss proportional zur Entwicklung der Pflanze sein und sich mit dem Wachstum ändern.

Es bevorzugt volle Leuchtkraft und vermeidet direktes Sonnenlicht, obwohl einige Sorten sehr dunkle Stellen sehr gut vertragen. Es entwickelt sich in einer gemäßigten und warmen Umgebung um die 22 ° C; Es widersteht bis zu 10 ° C, wenn Sie den Nephrolepsis-Farn mit fast trockenem Substrat und Temperaturen über 24 ° C bei guter Luftfeuchtigkeit aufbewahren. Plötzliche Temperaturschwankungen schaden ihm.

In Bezug auf die Bewässerung ist während der Wachstumsphase ein kontinuierlich feuchtes Substrat erforderlich, das alle drei Tage gewässert wird, wobei immer vermieden wird, dass das Laub benetzt wird. Reduzieren Sie die Winterbewässerung auf einmal pro Woche.

Nephrolepsis Farn Kultur

Beginnen Sie die Ernte im Frühjahr und wählen Sie ein intensiv grünes Exemplar ohne trockene Blätter in der Mitte. Der Nephrolepsis-Farn gedeiht an einem Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist , nicht in der Nähe von Heizgeräten und ohne Zugluft. Im Sommer alle fünf Tage gießen, um zu nassen Untergrund zu vermeiden.

Der kontinuierliche Ortswechsel kann die Wachstumsrate des Nephrolepsisfarns verändern . Erneuern Sie den Topf im Frühjahr, wenn die Pflanze den Behälter mit Wurzeln gefüllt hat, und geben Sie eine mäßige Menge Knochenmehl in das Substrat, um die Farbe und Festigkeit der Blätter zu verbessern.

In Bezug auf die Luftfeuchtigkeit liefert eine Platte mit feuchtem Kies die erforderliche Luftfeuchtigkeit, ebenso wie ein größerer Behälter, der mit feuchtem Torf ausgekleidet ist.

Ausbreitung

Die Vermehrungsart des Nephrolepsisfarns erfolgt durch Sämlinge, die sich in den Stolonen des Halses der erwachsenen Pflanze bilden. Der Farn sollte mit einer Beule am Rand aus dem Topf springen. Der Sauger wird mit einer Schere oder einem scharfen Rasiermesser getrennt. Es wird zwei Wochen lang in einen mit Plastik bedeckten Topf gegeben. Es kann auch durch Teilung der Büsche im Frühjahr vermehrt werden.

Was halten Sie von diesen Informationen über den Nephrolepsis-Farn ? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba