Gartenarbeit

So entfernen Sie Bambus aus dem Garten

Wenn Sie einen schönen Garten haben möchten, machen Sie oft den Fehler, Pflanzen zu wählen, die nicht nur einen hohen Zierwert haben, sondern sich auch zu gut an unser Gebiet anpassen, bis zu dem Punkt, dass wir enden können, wenn wir ihr Wachstum nicht kontrollieren ein großes Problem haben, wie Bambus.

Dies ist eine sehr schöne Pflanze, aber sie kann uns auch mehr als einen Kopfschmerz verursachen. Wie entferne ich Bambus aus dem Garten?

Wie kann man Schilf dauerhaft beseitigen?

Der Bambus ist eine sehr, sehr anpassungsfähige Rhizomatpflanze, die auch sehr schnell wächst. In der Tat, als mir ein Kindergartenleiter sagte, dass er sogar in der Lage sei, den Topf zu zerbrechen, ganz zu schweigen von den Schäden, die er beispielsweise an Rohren verursachen kann.

Wann immer Sie eine bestimmte Art von Pflanze in den Garten stellen möchten, ist es wichtig, vorher zu wissen, welche Eigenschaften und Bedürfnisse sie hat. Bei Bambus ist diese Bedeutung jedoch nach Möglichkeit noch größer. Wenn sich die Entscheidung als falsch herausstellt, wird es nicht einfach sein, sie loszuwerden.

Daher werden wir Ihnen im Folgenden sagen, was Sie tun können, um es zu entfernen:

Bambus ohne Chemikalien entfernen

Wenn Sie keine Chemikalien verwenden möchten, um den Bambus zu entfernen, müssen Sie nur die Stängel ausgraben . Die Rhizome dieser Pflanze wachsen bis zu einer Tiefe von etwa 30 Zentimetern. Sie müssen also ein wenig graben und sie ausgraben und sie dann, sobald sie draußen sind, abschneiden und beseitigen.

Denken Sie daran, dass Sie hartnäckig sein müssen, um Bambus loszuwerden , da es nicht seltsam wäre, wenn viele Monate und sogar Jahre vergehen müssten, bis Sie unser Ziel erreichen. Um diese Zeit zu verkürzen, können Sie zusätzlich zum Graben und Ausgraben der Stöcke verhungern, die herauskommenden Stängel abschneiden, diesen Bereich mit schwarzem Kunststoff bedecken und mit Betonblöcken sichern.

Entfernen Sie es mit Herbiziden

Heute finden wir Glyphosat , ein starkes Herbizid, das Ihnen sehr helfen kann, einen bambusfreien Garten zu haben, da es die Pflanzen abtötet, mit denen es direkten Kontakt hat , aber Sie müssen sich bewusst sein, dass es giftige Produkte für die Umwelt sind. Aus diesem Grund müssen Sie Handschuhe und eine Maske verwenden und die Anweisungen auf der Produktverpackung genau befolgen.

Das Verfahren ist wie folgt :

  • Als erstes schneiden Sie die Bambusstiele mit einer Handsäge.
  • Tragen Sie dann mit Hilfe eines Pinsels das Herbizid auf die Stümpfe auf.
  • Zum Schluss die Rhizome ausgraben und extrahieren.

Die Behandlung muss möglicherweise mehrmals wiederholt werden, aber am Ende werden Sie Ihr Ziel erreichen.

Wie kann man das Wachstum von Bambus kontrollieren?

Heute ist Bambus eine Pflanzenart, die einen sehr schlechten Ruf erhalten hat. Natürlich wächst es, wie wir bereits sagten, schnell, sprießt fast über Nacht und kann ernsthafte Probleme verursachen. Dies geschieht jedoch nur, wenn es an einem Standort gepflanzt wird, der nicht am besten geeignet ist.

Die Realität ist, dass es sich perfekt zum Formen von Bildschirmen eignet, die einem Garten Privatsphäre verleihen und dazu dienen, den Wind ein wenig abzuschneiden. In diesen Situationen müssen Sie lediglich das Wachstum überwachen. Und wie machst du das? Wie folgt:

  1. Graben Sie zuerst einen etwa 70 Zentimeter tiefen Graben neben der Bambuspflanze.
  2. Schneiden Sie dann die Rhizome ab, die beim Erstellen des Grabens freigelegt werden.
  3. Als nächstes setzen Sie eine Plastikbarriere auf die Seite des Grabens.
  4. Schließlich müssen Sie nur den Graben mit Erde füllen.

Wie auch immer, Sie müssen möglicherweise die Stiele abschneiden, die herauskommen, aber Sie können es sicherlich besser kontrollieren.

Ich hoffe es war nützlich.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba