Gartenarbeit

Thymian Pflege

Der Pflegethymian ist relativ einfach, es ist jedoch wichtig zu wissen, welcher Pflanzenstandort, welche Bewässerungshäufigkeit oder welcher Zeitpunkt zum Wachsen am besten ist, wenn wir gesund und kräftig bleiben möchten. In Friends of Gardening bieten wir Ihnen einen vollständigen Leitfaden, damit Sie wissen, wie man Thymian pflegt. Lesen Sie weiter!

Die Thymianpflanze

Wir nennen “Thymian” für die mehr als 300 Arten , die zur Gattung Tymus gehören. Wir sprechen von Stauden (oder Stauden) in Form von Büschen und Untersträuchern. Es ist zwischen 10 und 30 Zentimeter groß und zeichnet sich durch steife und holzige Stängel aus, die von länglichen grünen Blättern bedeckt sind, sowie kleine weiße Haare. Wenn es blüht, können wir kleine dichte Büschel weißer oder lila Blüten sehen .

Aber wo ist Thymian gefunden? Wir müssen wissen, dass diese Pflanze, die mit Rosmarin, Salbei oder Lavendel verwandt ist, in ganz Europa und Asien verbreitet ist, obwohl es auch in Nordafrika und Grönland möglich ist, sie zu finden. In Spanien gibt es etwa 30 wild lebende Sorten , entweder auf offenen Wiesen oder im Buschland, vom Meeresspiegel bis zu tausend Metern Höhe.

Die beliebtesten Thymianarten in Spanien sind:

Echter Thymian Thymus albicans
Thymus adamovicii Thymus caespititius
Thymus carnosus Thymus serpylloides

Thymian wurde in der Geschichte der Menschheit vom antiken Griechenland bis heute als Heilpflanze verwendet , obwohl er auch als Gewürz oder Zierpflanze verwendet wird, wahrscheinlich aufgrund seines intensiven Aromas und seines schönen Aussehens.

Züchte Thymian Schritt für Schritt

Wir können Thymian im Frühling oder Herbst säen . Wir werden ein Qualitätssubstrat wählen, vorzugsweise ein gedüngtes mit langsamer Freisetzung, und wir werden kleine Löcher in einer geringen Tiefe zwischen 2 und 3 cm bohren . maximal. Wenn wir Thymian in den Boden oder in einen großen Topf säen, legen wir die Samen gut getrennt und lassen einen Rand von 40 cm. zwischen jedem. Ideal ist es jedoch, kleine Töpfe zu verwenden, um das Wachstum gut zu kontrollieren und sie zu verlagern, wenn sie das Erwachsenenstadium erreichen. Wir werden sie an einem sehr sonnigen Ort platzieren und in ungefähr 20 Tagen werden wir beginnen, die ersten Triebe zu sehen.

Wann Thymian pflanzen?

Die beste Zeit, um Thymian zu pflanzen, ist auch Frühling oder Herbst, unabhängig davon, ob wir diese Pflanze mit Stecklingen vermehren oder aus einem anderen Topf verpflanzen. Da diese Pflanze Kalkstein und felsige Böden bevorzugt, ist es interessant, kleine Steine auf den Boden des Topfes zu legen, um eine gute Drainage zu gewährleisten. Wir können auch eine Kompostschicht darauf legen, um die Entwicklung zu fördern, wenn der Boden nicht gedüngt wird.

Standort der Thymianpflanze, Sonne oder Schatten?

Thymian ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze, daher können wir ihn an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung platzieren , obwohl er sich auch an Halbschatten anpasst. Im Haus werden wir die Pflanze in der Nähe eines Fensters platzieren, damit sie von Zeit zu Zeit die Sonnenstrahlen empfängt.

Wie oft den Thymian gießen?

Thymian ist eine besonders resistente Pflanze und benötigt, wie wir Ihnen bereits gesagt haben, gut durchlässigen Boden , um ein Verrotten an den Wurzeln zu vermeiden. Wir können Kies oder andere kleine Steine ​​am Boden des Topfes platzieren, um sicherzustellen, dass das Wasser richtig gefiltert wird. Auf der anderen Seite werden wir es in Maßen gießen . Im Sommer reicht es mit 2 oder 3 wöchentlichen Bewässerungen aus, um zu vermeiden, dass der Boden zu feucht wird, während es im Winter mit 1 oder 2 Bewässerungen pro Woche ausreicht.

Dünger und Kompost für Thymian

Ideal ist es, die Pflanze vor der Blüte zu düngen. Wir empfehlen Ihnen daher, im Frühjahr alle 15 oder 20 Tage zu düngen und zu düngen , entweder mit organischem Dünger oder mit einem handelsüblichen Dünger, der biologische Produkte verwendet, wobei Chemikalien vollständig vermieden werden, da es sich um eine Pflanze handelt Pflanze, die wir zum Verzehr verwenden werden.

Die Blüte erfolgt zwischen April und Juli , kann aber auch im März beginnen oder sich bis Juli verzögern.

Wann und wie Thymian beschneiden?

Das Beschneiden ist eine der wichtigsten Thymianpflegemittel, da es davon abhängt, dass es kräftig ist und sich weiterentwickelt. Wir müssen es im Herbst tun, wenn die Blätter in der Regel zwischen Oktober und November verdorren .

Mit einer sauberen Schere, die zuvor mit Alkohol desinfiziert wurde, entfernen wir die verdorrten Blüten, die trockenen Zweige und die krummen. Allerdings müssen wir es nicht übertreiben , da eine übermäßige Beschneidung ernsthaft die Pflanze schädigen können und machen es anfälliger für Krankheiten oder Befall durch Parasiten.

Die Thymianernte

Die beste Zeit, um Thymian zu ernten, ist der Frühling, gerade wenn die Blüte erfolgt. Es ist ratsam, dies nur einmal im Jahr zu tun, und wir werden noch einmal hervorheben, wie wichtig es ist, Schnitte in Maßen vorzunehmen, daher werden wir von jeder Pflanze ein paar Blumensträuße schneiden .

Wir werden die längsten Triebe auswählen und diejenigen vermeiden, die der Basis am nächsten liegen. Wir werden einen sauberen und abgeschrägten Schnitt machen . Dann halten wir die Stängel an einem gut belüfteten Ort, fern von Sonnenlicht und Feuchtigkeit, bis sie vollständig getrocknet sind. Dann können wir sie zum Beispiel in ein Glas stellen, obwohl wir auch andere Behälter verwenden können.

Zitronenthymian Pflege

Zitronenthymian, auch Zitronenthymian genannt , ist eine Sorte, die in den letzten Jahren immer beliebter wurde. Es bietet uns einen spektakulären Zitrusduft und sein frisches Aussehen.

Die Pflege ist der von gewöhnlichem Thymian sehr ähnlich, benötigt jedoch etwas mehr Wasser und der Dünger kann alle zwei oder drei Monate erfolgen. In Bezug auf die Sonne begrüßt Zitronenthymian direktes Licht, das ein gutes Wachstum garantiert. Der Schnitt wird auch im Frühjahr durchgeführt, obwohl wir in diesem Fall etwas mehr schneiden können , um eine schöne, abgerundete Form zu erhalten. Wir werden auch verwelkte Blumen und trockene Zweige beseitigen.

Thymiankrankheiten

Wir können warnen, dass Thymian eine sehr resistente Pflanze ist , sowohl gegen Schädlinge als auch gegen andere Krankheiten. Er kann jedoch von folgenden Gesundheitsproblemen betroffen sein:

  • Pilze : Sie treten im Allgemeinen bei übermäßiger Bewässerung und Feuchtigkeit auf, insbesondere im Sommer. Wir müssen eine antimykotische Behandlung anwenden, um ein Versprühen der Blätter zu vermeiden.
  • Ameisen : Sie greifen die zartesten Pflanzen an, normalerweise unter der Erde.
  • Nematoden : Das Vorhandensein dieser Würmer kann durch die Gelbfärbung der Blätter und ihren vorzeitigen Fall bemerkt werden.

Warum trocknet Thymian aus?

Überwässerung, ein Boden, der das Wasser nicht richtig ablassen kann, und die Entwicklung von Pilzen sind Gründe, die erklären können, warum Thymian auszutrocknen scheint, wenn tatsächlich passiert, dass er langsam stirbt. Es ist wichtig, sauren Boden mit Sand oder Steinen zu versorgen , übermäßiges Gießen und sogar Düngung zu vermeiden.

Eigenschaften und Vorteile von Thymian

Jetzt wissen Sie alles über Thymianpflege! Abschließend möchten wir Ihnen einige der vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanze vorstellen, die die Menschheit seit Jahrhunderten begleitet:

  • Wir können exquisite Gerichte mit Thymian als aromatische Pflanze für gastronomische Zwecke zubereiten , nachdem wir die im Abschnitt zur Ernte erläuterten Schritte befolgt haben. Es bietet uns ein intensives Aroma und Frische in jedem Gericht.
  • Aufgrund seiner bronchodilatatorischen Eigenschaften können wir Infusionen herstellen, die uns helfen, Beschwerden während einer Erkältung wie Halsschmerzen oder Kopfschmerzen zu vermeiden. Es kann auch Wellness für Menschen mit Asthma bieten.
  • Es ist auch ein starkes Bakterizid , das zur Herstellung von Mundwasser verwendet werden kann.
  • Es hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, weshalb es Frauen mit Koliken und PMS beruhigt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba