Gartenarbeit

Tillandsia usneoides

Luftpflanzen der Gattung Tillandsia werden in der Öffentlichkeit immer beliebter. Dies sind Pflanzen, die kein Substrat benötigen, um sich zu vermehren und zu wachsen. Sie können auf anderen größeren Pflanzen wie Bäumen wachsen. Dadurch sieht es anders aus als der Rest der Pflanze und daher auch anders gepflegt. In diesem Fall konzentrieren wir uns auf die Pflege einer Vielzahl von Luftpflanzen. Es ist die Tillandsia usneoides.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen die Hauptmerkmale von Tillandsia usneoides und die Pflege, die es benötigt, damit Sie es in Ihrem Garten oder in Innenräumen genießen können.

Haupteigenschaften

Die Tillandsia usneoides ist auch unter anderen gebräuchlichen Namen wie spanischem Moos, Agavepalo, Heu, Windelkind, Bart oder Paste eines alten Mannes bekannt. Diese gebräuchlichen Namen wurden im Laufe der Jahre zufällig vergeben und mit Namen, die mit dem vergleichbar sind, was es scheint. Es gehört zur Familie der Bromeliaceae. Es ist auf dem amerikanischen Kontinent beheimatet.

Diese epiphytische Pflanze kann auf Bäumen wachsen, parasitiert sie aber zu keinem Zeitpunkt. Das heißt, selbst wenn es kein Substrat benötigt und seine Wurzeln auf dem Stamm oder den Zweigen des Baumes liegen, stiehlt es keine Nährstoffe oder ähnliches. Es benutzt nur seine Wurzeln zur Fixierung. Es ist eher eine Kommensalbeziehung, in der diese Pflanze vom Schatten und der Feuchtigkeit des Baumes profitiert, aber der Baum gewinnt oder verliert weder, wenn er dort ist.

Wenn die Pflege und die Umgebungsbedingungen gut sind, kann es eine Länge von bis zu 6 Metern haben. Die Stängel sind von sehr kleinen silbergrauen Blättern bedeckt. Aus diesem Grund wird es der Bart des alten Mannes genannt, da es die grauen Bärte älterer Menschen simuliert.

Auf der anderen Seite hat es grüne Blüten, obwohl sie auch klein sind, so dass es kaum etwas von dekorativem Wert hat. Es ist keine Pflanze, für die Sie sich auf die Blütezeit freuen. Diese Blüte findet im Sommer statt. Wenn Sie es drinnen anbauen, um Ihr Zuhause zu dekorieren, kann es nicht einmal blühen. Die Früchte sind 2,5 cm lange Kapseln mit einer zylindrischen Form, die in einem kürzeren Schnabel enden. Wenn es zu reifen beginnt, öffnen sie sich, um die Samen freizusetzen.

Vorteile von Luftpflanzen

T illandsia usneoides ist eine leicht zu züchtende Pflanze und sehr dekorativ. Sie können es drinnen haben, aber Sie benötigen einen beleuchteten Ort. Da wir zum Wachsen kein Substrat benötigen, können wir sie auf Drähten, Holz, Baumstämmen, dekorativen Elementen, Steinen usw. platzieren.

Darüber hinaus kann es aus Umgebungen mit höherem Temperaturbereich sowohl -2 Grad als auch 35 Grad überstehen. Wenn die Fröste sehr häufig sind und unter dieser Temperatur liegen, treten natürlich ernsthafte Probleme auf. Entweder müssen Sie es schützen, damit es nicht stirbt, oder die Pflanze überlebt nicht.

Diese Pflanze wird als Zimmerpflanze verwendet und benötigt keinen Topf. In diesen Fällen werden sie normalerweise mit einem rostfreien Draht an ein Stück Kork oder Baumrinde gebunden, und Sie können es an oder in der Nähe des Fensters aufhängen. Um den Zierwert des Gartens zu erhöhen, eignet sich diese Pflanze gut für einige Bromelien und Orchideen. Sie können es auch in der Nähe der Bäume oder darüber anbauen, um Wege zu mischen, die die Dekoration des Gartens verbessern.

Pflege Tillandsia usneoides

Obwohl diese Luftpflanzen leicht zu züchten sind, müssen einige wichtige Faktoren berücksichtigt werden, damit sie gut wachsen und sich entwickeln können. Das erste ist Sonneneinstrahlung. Spanisches Moos unterstützt keine direkte Sonne. Die Sonnenstrahlen können ihre Blätter und ihre gesamte Struktur beschädigen. Aus diesem Grund werden sie in ähnlicher Weise auf die Zweige der Bäume gestellt, um von dem Schatten zu profitieren, den sie neben der Luftfeuchtigkeit bieten. Dies ist der Grund, warum, wenn wir es in unserem Garten haben wollen, der wesentliche Ort im Halbschatten liegt.

Wenn das Wetter zu feucht ist, können Sie in voller Sonne leben, aber es ist am besten, es nicht zu riskieren. Gleiches gilt für Temperaturen. Wenn die Temperaturen kontinuierlich unter etwa 13 Grad liegen, ist es besser, sie hinein zu stellen. Sie brauchen keinen Boden, um sich zu entwickeln, deshalb entfernen wir einen Großteil der Pflege. Sie müssen die Art des Bodens, seinen pH-Wert, die Bodenmischung oder ähnliches nicht berücksichtigen. Es ist am besten, einen Ort zu finden, an dem es gut positioniert werden kann und der im Halbschatten liegt.

Die Luftfeuchtigkeit ist ein wichtiger Faktor. Da sie kein Substrat haben, müssen sie das Wasser durch die Blätter einarbeiten. Dies erfordert eine erhebliche Menge an Umgebungsfeuchtigkeit. Wenn unser Garten diese Luftfeuchtigkeit nicht hat, müssen wir täglich Wasser in die Umwelt sprühen.

Für die Bewässerung ist es im Sommer am besten, die Pflanze 5 Minuten lang in ein Wasser ohne Kalk zu tauchen . Im Winter ist es besser, dies alle 15 Tage zu tun oder zu warten, je nach Niederschlagsregime des Gebiets, in dem wir leben. Um eine gute Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, ist es am besten, sie im Sommer täglich und im Winter fast täglich mit Wasser zu besprühen.

Instandhaltung

Es ist eine Pflanze, die weder beschnitten noch speziell gedüngt werden muss, da sie aufgrund ihrer Natur diese spezielle Morphologie aufweist. Obwohl sie kein Substrat haben, sind sie überhaupt nicht anfällig. Sie sind sehr resistent gegen die typischsten Gartenschädlinge und -krankheiten . Aufgrund der Dicke des Bartes eines alten Mannes nutzen Vögel diese Pflanzen gelegentlich, um ihre Nester in ihnen zu bauen.

Um diese Pflanze zu vermehren, können Sie ein Stück nehmen und es an ein Stück Rinde oder Kork binden. Von dort aus wird es wachsen und sich entwickeln. Es ist ziemlich einfach zu multiplizieren.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Tipps Tillandsia usneoides in Ihrem Garten genießen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba