Gartenarbeit

Übernutzung

Menschen brauchen natürliche Ressourcen, um sich so entwickeln und leben zu können, wie wir es heute tun. Natürliche Ressourcen sind diejenigen, die unser Planet uns bietet, wenn irgendeine Art von Intervention erforderlich ist. Denken Sie daran, dass sie für unseren Lebensunterhalt unerlässlich sind. Eines der großen Probleme des heutigen Lebensrhythmus ist die Geschwindigkeit, mit der wir diese natürlichen Ressourcen verbrauchen. Und es findet das statt, was als Übernutzung bekannt ist. Das heißt, was natürliche Ressourcen mit einer höheren Geschwindigkeit verbrauchen, wird es in der Lage sein, sich auf natürliche Weise zu regenerieren.

In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, was Übernutzung ist, welche Bedeutung sie hat und wie wir sie vermeiden können.

Was sind natürliche Ressourcen?

Wir wissen, dass es verschiedene Arten natürlicher Ressourcen gibt, die zum Überleben notwendig sind. Unter den Arten natürlicher Ressourcen haben wir erneuerbare und nicht erneuerbare. Heutzutage werden natürliche Ressourcen zu schnell verbraucht, was zu einer Übernutzung führt. Nachwachsende Rohstoffe sind solche, die zeitlich unerschöpflich sind oder eine sehr schnelle Erneuerungsrate aufweisen. Zum Beispiel haben wir begrenzte Sonnenstrahlung oder Biomasse, deren Regeneration relativ schnell ist.

Auf der anderen Seite haben wir nicht erneuerbare Ressourcen. Dies sind diejenigen, die in der Natur in begrenztem Umfang existieren, da ihre Regeneration den Verlauf von zu vielen Jahren impliziert. Hier müssen wir das Konzept der geologischen Zeit einführen. Geologische Zeit ist die Zeit, die in der Geschichte des Planeten Erde stattfindet. Damit die Zeit im menschlichen Auge vergeht, sprechen wir von einer Skala von ungefähr 100 Jahren. In der geologischen Zeit betrug die Skaleneinheit jedoch tausend Jahre. Dies weist darauf hin, dass nicht erneuerbare natürliche Ressourcen wie Öl, Erdgas und Kohle (als fossile Brennstoffe betrachtet) nicht in der Lage sind, sich im menschlichen Maßstab zu regenerieren.

Das derzeitige Problem der Übernutzung natürlicher Ressourcen beruht auf der Geschwindigkeit, mit der Menschen natürliche Ressourcen gewinnen und nutzen. Der Vorteil, den uns die Technologie verschafft hat, besteht darin, dass wir unseren Lebensstandard erhöhen können, jedoch aufgrund der Verschlechterung der natürlichen Räume. Natürliche Räume sind die Wiege der Ressourcen, die Menschen benötigen, um sich zu entwickeln. Es wird geschätzt, dass ab dem Jahr 2030 aggressivere Maßnahmen zur Erhaltung und Vermeidung von Übernutzung ergriffen werden sollten.

Was ist Übernutzung?

Der World Wide Fund for Nature (WWF) hat gewarnt, dass es derzeit eine Übernutzung natürlicher Ressourcen gibt, die auf planetarischer Ebene ein großes Defizit verursacht. Die Ausbeutung ist lediglich die schnellere Gewinnung von Ressourcen als die Fähigkeit zur Regeneration . Mit anderen Worten, wir fördern mehr Öl, als der Planet selbst regenerieren kann. Derzeit werden 20% mehr Ressourcen verbraucht, die sich auf natürliche Weise regenerieren können. Dieser Prozentsatz wächst nur, wenn sich der Mensch technologisch entwickelt.

Wenn wir mit der aktuellen Verbrauchsrate weitermachen, würden wir 2,5 Planeten benötigen, um die Nachfrage für das Jahr 2050 befriedigen zu können . Wie zu erwarten ist dies nicht möglich. Die Organisation will wiederum zeigen, dass die Weltbevölkerung von Tieren wie Fischen, Säugetieren, Vögeln, Amphibien und Reptilien um 58% zurückgegangen ist. Es muss berücksichtigt werden, dass die biologische Vielfalt eine grundlegende Rolle bei der Entwicklung des Lebens spielt. Obwohl wir keine direkte Beziehung zu Tieren wie Krokodilen haben, bedeuten sie nicht, dass sie eine grundlegende Rolle im Leben spielen.

Die Organisation versichert, dass aufgrund menschlicher Aktivitäten angenommen wird, dass der Prozentsatz der Trennung der biologischen Vielfalt um bis zu 67% zunimmt.

Folgen der Übernutzung

Wie zu erwarten ist, hat die Übernutzung natürlicher Ressourcen schwerwiegende Folgen sowohl für den Menschen als auch für die Natur. Wir werden analysieren, was die Hauptschäden sind, die durch Übernutzung in den verschiedenen Bereichen entstehen:

  • Umweltprobleme: Die Übernutzung von Ressourcen führt zum Verschwinden natürlicher Lebensräume, die für die Entwicklung von Flora und Fauna notwendig sind. Da diese Ökosysteme ihre Fähigkeit zur Erhaltung der Populationen verringern, steht das bevorstehende Aussterben der Arten bevor. Es gibt ungefähr 30 Millionen verschiedene Tier- und Pflanzenarten auf der ganzen Welt. Derzeit sind nach Angaben der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN) mehr als 31.000 dieser Arten vom Aussterben bedroht.
  • Wirtschaftliche Probleme: Die Landwirtschaft hat große Auswirkungen auf den Boden und seine Verschlechterung. Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) waren 33% der Böden der Welt mäßig oder stark degradiert. Wenn die Erosion fruchtbaren Bodens mit dieser Geschwindigkeit anhält, werden die Preise für landwirtschaftliche Produkte unweigerlich in die Höhe schnellen, während die weltweite Produktion sinkt. All dies kann schwerwiegende Situationen wie Unterernährung und Hunger in anderen Ländern auslösen. Dies wird wiederum soziale und ökologische Probleme auslösen.
  • Gesundheitsprobleme: Denken Sie daran, dass Wälder als Senken für Kohlendioxid dienen. Abholzung ist eine andere Art der Übernutzung, da Holz eine natürliche Ressource ist. Da auf planetarischer Ebene weniger Baumoberfläche vorhanden ist, wird die Menge an Kohlendioxid, die durch den Prozess der Photosynthese absorbiert werden kann, verringert. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) atmen neun von zehn Menschen auf der ganzen Welt Luft mit hoher Verschmutzung. Derzeit sterben jedes Jahr mehr als sieben Millionen Menschen an Luftverschmutzung.

Lösungen für das Problem

Angesichts dieser rückläufigen Situation finden wir Situationen, die helfen, das Problem zu lindern. Diese Lösungen sind in der Agenda 2030 der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung enthalten. Das Hauptziel für den Menschen ist eine doppelte Herausforderung, die darin besteht, die vielen Formen und Funktionen der Natur zu bewahren und gleichzeitig ein gerechtes Zuhause für die Menschen auf einem endlichen Planeten zu schaffen.

Einige der Maßnahmen zur Beseitigung dieser Probleme lauten wie folgt:

  • Wiederherstellung verschlechterter Ökosysteme und ihrer Dienstleistungen
  • Verlust der biologischen Vielfalt und Verschlechterung vorrangiger Lebensräume
  • Erweitern Sie das globale Netzwerk von Schutzgebieten
  • Reduzieren Sie den Ressourcenverbrauch erheblich und verlängern Sie deren Dauer
  • Ressourcen nachhaltig verwalten
  • Förderung der Erzeugung erneuerbarer Energien

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Übernutzung und ihre Folgen erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba