Gartenarbeit

Wann und wie man die Tomaten gießt

Tomatenpflanzen sind eine der am einfachsten zu ziehenden Gartenbaupflanzen, so dass wir unabhängig davon, ob wir ein Grundstück haben oder nicht, den authentischen Geschmack ihrer Früchte genießen können, die ohne Chemikalien hergestellt wurden. Dafür ist es jedoch wichtig, sie bei Bedarf zu gießen . Wie kannst du das Wissen?

Wenn Sie Zweifel haben und nicht möchten, dass Ihre Exemplare durstig werden oder unter überschüssigem Wasser leiden, erkläre ich Ihnen, wann und wie Sie die Tomaten gießen .

Wie ist die Bewässerung der Tomaten?

Wasser ist lebenswichtig, aber ob wir den Boden überbewässern oder viel länger trocken lassen, als es angemessen ist, die Wurzeln werden schwächer und sterben ab. Um dies zu vermeiden, müssen wir die Luftfeuchtigkeit des Bodens oder Substrats überprüfen . Und wenn wir gießen, wenn es noch nicht genug getrocknet ist, egal wie viel Wasser die Tomatenpflanze will … müssen wir immer versuchen, sowohl Überschüsse als auch Mängel zu vermeiden.

Denken Sie darüber nach: Wie fühlen Sie sich, wenn Sie in einer Sitzung viel trinken? Beschwerden, Bauchschmerzen, … Es ist mir passiert, durstig nach Hause zu kommen und in einer Sitzung einen halben Liter Wasser zu trinken. Nach einer Weile bereute ich es, in so kurzer Zeit so viel getrunken zu haben. Ähnliches passiert mit Pflanzen.

Natürlich haben sie aus offensichtlichen Gründen keine Bauchschmerzen, aber es muss bedacht werden, dass ihre Wurzeln beschädigt werden können. Wenn sie in ständigem Kontakt mit einer sehr feuchten Erde stehen, werden sie am Ende früher oder später ersticken … im wahrsten Sinne des Wortes . Ihnen wird der Sauerstoff ausgehen, sie werden schwächer … und genau das werden die Pilze suchen. Diese Mikroorganismen vermehren sich in dieser Art von Umgebung, feucht, und wenn sie auch warm sind, besteht für unsere Pflanze ein hohes Krankheitsrisiko.

Was tun, um gesund zu werden? Es ist ganz einfach: Überprüfen Sie, wie trocken oder nass es ist. Dies geschieht auf eine der folgenden Arten:

  • Ein bisschen in den Dreck graben.
  • Verwendung eines digitalen Feuchtigkeitsmessers (an verschiedenen Stellen der Erde eingeben).
  • Wenn sie in einem Topf sind, nehmen Sie es einmal gewässert und nach ein paar Tagen wieder.

Wie oft sollten Tomaten gewässert werden?

Genauso wichtig wie das Erinnern an Wasser ist es, gut zu gießen. Daher ist es notwendig, ein Bewässerungssystem zu verwenden, das unter Berücksichtigung des Wachstumsmediums wirklich angemessen ist. Zum Beispiel, wenn die Tomatenpflanzen im Obstgarten sind , ist die ideale ein Tropfbewässerungssystem zu installieren , da es uns gut bewässerten Pflanzen zur gleichen Zeit haben , ermöglicht es, dass wir verlieren Wasser vermeiden; Im Gegenteil, wenn sie in einem Topf sind, empfehle ich, sie mit einer Gießkanne zu gießen und auch einen Teller darunter zu stellen.

Wie können wir nach Auswahl des Bewässerungssystems wissen, dass wir gut gießen? Wir werden wissen, ob die Erde sehr feucht, aber nicht überflutet ist. Außerdem sollten die Blätter, Blüten oder Früchte nicht benetzt werden, da wir sonst das Auftreten von Pilzen fördern könnten.

Aber…

Wie oft werden Topfpflanzen gegossen?

Das Gießen muss häufig sein, aber nicht so häufig, als ob sie im Garten wären. Im Sommer sollten sie im Sommer etwa dreimal pro Woche, im Rest des Jahres etwa zweimal wöchentlich gegossen werden . Verwenden Sie nach Möglichkeit regenwasser- oder kalkfrei und benetzen Sie die Blätter, Blüten und Früchte nicht.

Wenn Sie eine Platte darunter haben, ist es zur Vorbeugung ratsam, das überschüssige Wasser zu entfernen. Dies macht es weniger wahrscheinlich, dass Sie eine Pilzinfektion bekommen.

Und wie oft sind die im Garten?

Bild – Wikimedia / Joanbanjo

Wenn Sie Tomatenpflanzen im Obstgarten oder Garten haben, müssen Sie diese häufiger gießen. Während des Sommers kann es erforderlich sein, sie täglich zu gießen, wenn die Umgebung sehr trocken und warm ist, da der Boden schnell austrocknet. Andererseits werden sie im Frühjahr weniger bewässert, etwa zweimal pro Woche mehr oder weniger.

War es für Sie nützlich?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba