Gartenarbeit

Warum ein Hotel für Insekten? Die Bedeutung der Bestäubung

Wir haben das große Glück, auf einem Planeten zu leben, auf dem Leben existieren kann und auf dem es eine solche Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten gibt, dass die Augen oft nicht wissen, wo sie aufhören sollen, um über solche Schönheit nachzudenken. Aber in letzter Zeit, besonders nach der industriellen Revolution, scheinen wir vergessen zu haben, dass die Erde das einzige Zuhause ist, das wir kennen, das einzige Zuhause, in dem wir sein können.

Ich werde nicht auf menschliche Themen (Gier, Gier usw.) eingehen, da diese nicht für diesen Blog bestimmt sind, aber ich werde mit Ihnen über die Bedeutung der Bestäubung sprechen, wie sie funktioniert, welche Tiere betroffen sind und warum wie interessant Es soll der Natur mit einem Hotel für Insekten helfen.

Wie funktioniert die Bestäubung?

Um zu verstehen, was Bestäubung ist und woraus sie besteht, muss man zuerst wissen, was die Teile einer Blume sind und welche Funktion jede einzelne hat. Dazu sollten Sie auch wissen, dass es zwei große Gruppen von Pflanzen gibt: Gymnospermen und Angiospermen.

Gymnospermen

Innerhalb dieser Gruppe finden wir die Farne, Cycads, Nadelbäume und den einzigen Baum, den Ginkgo biloba (die einzige Ginkgo-Art, die bis heute überlebt hat). Es wird geschätzt, dass sie ihre Entwicklung vor mehr als 300 Millionen Jahren begonnen haben, und obwohl sie alle unterschiedlich sind, haben sie ein ähnliches Fortpflanzungssystem.

Diese Pflanzen produzieren keine auffälligen Blüten, aber sie tragen Samen , die oft als Sporen bezeichnet werden, obwohl diese Samen „kahl“ sind. das heißt, es bildet sich nicht in geschlossenen Eierstöcken wie bei Angiospermen, sondern entsteht direkt aus einem Zweig mit begrenztem Wachstum, aus dem nur fruchtbare Blätter oder Sporophylle sprießen . Diese Sporophilen können leicht sichtbare Größen erreichen, aber manchmal können sie unbemerkt bleiben:

Sehen Sie diese rötlichen Punkte? Sie sind die sogenannten Sporophylle, aus denen die Samen hervorgehen.

Sobald der Samen oder die Spore gebildet ist, sind Gymnospermen auf Wind und Wasser angewiesen, um als „Transportmittel“ für ihre zukünftigen Nachkommen zu dienen . Sie vertrauen Insekten oder anderen Tieren normalerweise nicht sehr, denn als sie ihre Entwicklung begannen, gab es kaum bestäubende Arten; Daher produzieren sie auch keinen Nektar oder Honig.

Angiospermen

Angiospermen sind „moderne“ Pflanzen (wenn wir akzeptieren, dass „modern“ vor etwa 140 Millionen Jahren auf der Erde in der Trias oder im Jura aufgetaucht ist). Sie existierten zusammen mit Dinosauriern, den größten Reptilien, die jemals auf der Erde gelebt haben, und ihre Entwicklung führte zu einer Reihe großer und wichtiger Veränderungen in den verschiedenen Lebensräumen des Planeten. Und es ist so, dass sich nicht nur sie entwickelten, sondern auch Insekten und mit ihnen der Rest der Tiere.

Um es zu verstehen, könnte man sagen, dass es wie ein Rad war, als ob die Produktion von Blumen mit Blütenblättern das Startsignal für eine Revolution in der Natur gab, die für Säugetiere von entscheidender Bedeutung sein würde… unter denen wir uns Menschen befinden.

Die Blüten dieser großen Gruppe sind normalerweise sehr auffällig und haben fröhliche Farben, da die Blütenblätter als Anreiz für Insekten dienen, zu ihnen zu gehen. Darüber hinaus produzieren alle Nektar und / oder Honig: Sie müssen, wenn sie dauerhafte Beziehungen zu ihren Bestäubern aufbauen wollen. Jeder von ihnen geht zu einer Blume, ernährt sich von Nektar und / oder Honig, und oft bleiben versehentlich Hunderte, vielleicht Tausende Pollenkörner am Körper haften .

Wenn Sie zu einer anderen Blume gehen, werden diese Pollenkörner auf dem Stigma abgelagert, einem sehr feinen Stiel, der sich in der Mitte der Blume befindet. Von dort aus befruchtet sich der Eierstock und beginnt zu wachsen, da er die Samen im Inneren härtet und produziert. In diesem Moment verdorren und fallen die Blütenblätter schnell und legen einen mehr oder weniger geschwollenen „Ball“ frei, der zur Frucht der Pflanze wird.

Die Arbeit der Eltern endet – normalerweise – (es gibt einige Pflanzen wie Mangroven, die ihre Samen behalten, bis sie keimen und so ihre Überlebenschancen erhöhen), wenn die Frucht reift. Jetzt sind es der Wind, das Wasser oder häufiger die Tiere, die dafür verantwortlich sind, die zukünftigen Nachkommen so weit wie möglich von ihren Eltern zu entfernen.

In Verbindung stehender Artikel: Angiospermen und Gymnospermen

Warum sind Bestäubung und Bestäubung von Insekten wichtig?

Die kurze Antwort wäre, weil ohne sie die Tierwelt (und natürlich die menschliche Welt) vielleicht und ohne die Absicht, alarmierend zu sein, ihrem Aussterben ausgesetzt wäre, es sei denn, die Menschheit schuf Mittel (vielleicht Roboterbienen?), Die dafür verantwortlich waren Bestäuben Sie jede der Blüten der Pflanzen.

Wir erwähnen Bienen oft, nicht umsonst sind sie die wichtigsten Insekten, aber wir können und sollten nicht viele andere vergessen: Wespen, Schmetterlinge, Ameisen, Libellen und eine lange usw. Wissen Sie, wie viel Prozent der Pflanzen sie brauchen? Etwa 80% nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (weitere Informationen finden Sie hier ).

Und doch…:

  • Wir nutzen die natürlichen Ressourcen übermäßig
  • Wir entwaldeten mit einer Geschwindigkeit, bei der der Wald keine Zeit hat, sich zu regenerieren
  • Wir machen Feuer
  • Und was wir als Gärtner oder Gartenbegeisterte uns mehr berühren: Wir verwenden Chemikalien, die den Boden erodieren und die Umwelt schädigen.

Der intensive Anbau von Palmöl lässt uns ohne Wälder.

Ich werde nicht derjenige sein, der Ihnen verbietet, chemische Insektizide zu verwenden, aber ich werde Ihnen sagen, dass dies nicht empfohlen wird. Insektizid, Herbizid, Pestizid, Fungizid … all diese Begriffe enden mit »Säure», was »beseitigen», »zerstören», »töten» bedeutet. Sie töten jene Insekten, die zwar die Ernte schädigen können, aber auch andere, die von Vorteil sind. Abgesehen davon schädigen sie mehr oder weniger die Pflanzen, indem sie verhindern, dass ihr eigenes Abwehrsystem gestärkt wird.

Das Thema chemische oder zusammengesetzte Düngemittel ist ebenfalls ein wichtiges Thema . Sie dienen dazu, dass sie etwas schneller wachsen , aber wenn Sie mir den Vergleich erlauben, ist es, als würden Sie Nutztiere mit Futter füttern, damit sie so schnell wie möglich fett werden. Eine Grausamkeit, denn diese Tiere sind mit vielen Krankheiten konfrontiert. Gleiches gilt für Pflanzen.

Wir geben ihnen stickstoffreiche Düngemittel, damit sie wachsen, groß und schön werden, aber wir vergessen, dass sie viele andere Nährstoffe (Phosphor, Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen usw.) benötigen, damit ihre Gesundheit wirklich gut ist. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Pflanzen, die nur mit Chemikalien behandelt werden, anfälliger für Schädlinge und Krankheiten sind: Wir lassen sie wehrlos.

Hilft bei der Bestäubung von Insekten

Heute wissen wir, dass es verschiedene Arten gibt, Pflanzen zu pflegen und dabei die Umwelt zu respektieren. In diesem Artikel erklären wir Ihnen beispielsweise, welche Düngemittel und natürlichen Heilmittel Sie verwenden können, aber es gibt noch weitere Maßnahmen, um Bestäubern zu helfen.

Haben Sie auffällige Blütenpflanzen

Sie ziehen nicht nur bestäubende Insekten an, sondern erhalten auch einen spektakulären Garten oder eine Terrasse. Platzieren Sie Echinaceae, Gänseblümchen, Lavendel, Rosmarin, Steinrose, Löwenzahn, Ringelblume, Celindo … All dies wird die Tiere begeistern.

Züchte verschiedene Pflanzenarten

Wenn Monokulturen in einer Sache charakterisiert sind, dann in der schlechten Artenvielfalt, die sie beherbergen. Aus diesem Grund ist es sehr interessant, mehrere verschiedene zu haben : Bäume, Sträucher, Palmen, Gartenbau… und wenn sie einheimisch sind, besser als besser, weil sie viel besser darauf vorbereitet sind, in Ihrer Region gut zu leben.

Haben Sie ein Hotel für Insekten

Hotels für Insekten sind ein idealer Zufluchtsort für sie, ein Ort, an dem sie ihr Leben normal gestalten können. Sie bestehen aus Holz und Stroh. Sie können jedoch auch ein Stück Drahtgeflecht oder Gitter verwenden, um sie besser zu schützen (z. B. vor Vögeln). Hier können Sie Ihre kaufen.

Wo soll man das Insektenhotel hinstellen?

In einer geschützten, ruhigen Gegend mit vielen hübschen und fröhlichen Blütenpflanzen ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie Ihre ersten Gäste empfangen. Das Interessanteste ist, dass Sie es auch dann haben können, wenn sich Katzen oder Hunde in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse oder auf Ihrer Terrasse befinden, da sie keine Feinde (außer Welpen, die manchmal mit Schmetterlingen oder solchen spielen können) von Insekten sind.

Wo kann man ein Insektenhotel kaufen?

Sie können es bei Leroy Merlin und bei Amazon oder hier kaufen:




Relaxdays Home für…

Deal anzeigen

Und damit sind wir fertig. Ich hoffe, Sie haben viel über Bestäubung und Bestäubung von Insekten gelernt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba