Gartenarbeit

Was ist der pH-Wert des Wassers?

Und genau hier kommt der pH-Wert ins Spiel, auch Wasserstoffionenpotential (H +) genannt. Je höher es ist, desto alkalischer wird es und je niedriger es ist, desto saurer. Aber warum ist es wichtig für Pflanzen?

Was sind die Eigenschaften des pH-Werts des Wassers?

Der pH-Wert von reinem Wasser beträgt 7 bei einer Temperatur von 25 ° C, was bedeutet, dass es einen neutralen pH-Wert hat. Wenn es mit Kohlendioxid in der Atmosphäre in Kontakt kommt, fällt es auf 5,2 ab; das heißt, es wird sauer.

Wasser mit einem pH-Wert unter 6,5 ist grundsätzlich sauer und kann ätzend sein . Dies bedeutet, dass es Eisen, Magnesium, Kupfer, Blei und Zink auflösen kann, aber andere wie Kalzium blockiert.

Im Gegensatz dazu ist Wasser mit einem pH-Wert über 8,5 alkalisch . Es löst Kalzium, Kalium und Natrium auf, blockiert jedoch Eisen, Magnesium, Kupfer, Blei und Zink. Kurz gesagt, genau das Gegenteil, das mit saurem Wasser passiert.

Warum ist es wichtig für Pflanzen?

Es ist wichtig, den pH-Wert des Wassers zu kennen, wenn Pflanzen wachsen, da wir nicht alle verwenden können, um sie alle zu gießen . Im Allgemeinen müssen diejenigen, die in gemäßigten Wäldern wie Fagus sylvatica, Quercus und vielen Acer sp (Ahorn) leben, sauer oder leicht sauer sein, um zu wachsen.

Andererseits bevorzugen solche, die typisch für das Mittelmeer sind, wie Ceratonia siliqua (Johannisbrotbaum), Prunus dulcis (Mandelbaum) oder Rosmarinus officinalis (Rosmarin), ein neutrales oder alkalisches Wasser.

Wenn wir nicht das richtige verwenden, können Probleme aufgrund des Mangels an Mineralien auftreten . Wenn ihnen zum Beispiel Eisen fehlt, werden wir sehen, dass ihre Blätter gelb werden und die Nerven gut sichtbar bleiben. Wenn ihnen andererseits Kalzium fehlt, verlangsamt sich ihre Wachstumsrate und sie bekommen ein trauriges Aussehen.

Wie wird der pH-Wert des Wassers gemessen?

Zu wissen, welchen pH-Wert ein Wasser hat, ist sehr einfach. Gehen Sie einfach in die Apotheke und fragen Sie nach pH-Streifen oder kaufen Sie diese online, zum Beispiel hier . Sobald wir sie haben, müssen wir nur noch einen Streifen in das Glas Wasser einlegen, ihn extrahieren und dann abwarten, welche Farbe er annimmt . Später müssen wir es nur noch mit der Skala vergleichen.

Wie kann man den pH-Wert des Wassers ändern?

Lade es hoch

Um den pH-Wert des Wassers zu erhöhen, müssen 16 Teile Natriumbicarbonat mit 2 Teilen Natriumcarbonat gemischt werden . Der erste wird in Supermärkten oder hier verkauft , der zweite in Chemieläden oder hier .

Überprüfen Sie den pH-Wert mit Hilfe der Streifen.

Absenken

Um den pH-Wert des Wassers zu senken, müssen Sie zunächst den aktuellen pH-Wert des Wassers kennen. In meinem Fall ist beispielsweise derjenige, der zu Hause aus dem Wasserhahn kommt, sehr alkalisch und hat einen pH-Wert zwischen 7,5 und 8. Um es zu senken, mischen Sie die Flüssigkeit einer halben Zitrone in 1 l Wasser.

Eine andere billigere Option, wenn Sie viele saure Pflanzen anbauen, besteht darin, ein oder zwei Esslöffel Essig zu 5 l Wasser hinzuzufügen.

Sie müssen den pH-Wert mit den Streifen überprüfen, damit er nicht zu niedrig fällt.

Ich hoffe es hat dir gedient.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba