Gartenarbeit

Was ist der Ursprung von Ingwer und welchen Nutzen hat er?

Ingwer ist eine dieser Pflanzen, die für die verschiedenen Verwendungszwecke angebaut werden. Und obwohl es in der Küche sehr beliebt ist, wird es auch in der Naturmedizin verwendet und sieht auch in einem Garten gut aus.

Allerdings , wenn jemand gefragt , was der Ursprung von Ingwer ist, neigen sie zu zweifeln . Damit Ihnen das nicht passiert, werden wir Ihnen nicht nur sagen, wie die Antwort auf diese Frage lautet, sondern auch, wofür sie genau verwendet wird.

Herkunft des Ingwers

Ingwer, dessen wissenschaftlicher Name Zingiber officinale ist, ist eine rhizomatische Pflanze, die in den tropischen Regenwäldern Indiens wächst . Sein Aroma ist charakteristisch, weshalb es während des Gewürzhandels in der Zeit des alten Roms um 750 v. Chr. Nach Europa kam. C.

Es wird 2 m hoch und hat lineare Blätter von 5 bis 25 cm Länge und 1 bis 3 cm Breite. Am interessantesten sind jedoch ohne Zweifel die Rhizome, die sehr nahrhaft sind.

Welchen Nutzen hat es?

All diese:

Essbar

Die jungen Rhizome sind saftig und fleischig und können als Aperitif verwendet , eingelegt oder als Zutat in verschiedenen Rezepten hinzugefügt werden. Mit denen, die reifer und sehr scharf sind, werden sie eher als Gewürz verwendet , um andere Aromen und Geschmacksrichtungen zu verbergen, die stärker sind, wie z. B. Schalentiere.

Andere Verwendungszwecke sind Süßigkeiten, Lebkuchen, Geschmackskekse und / oder Getränke.

Sein Nährwert pro 100 g ist wie folgt:

  • Kohlenhydrate: 71,62 g

    • Zucker: 3,39 g
    • Faser: 14,1 g
  • Fett: 4,24 g
  • Proteine: 5,55 g
  • Wasser: 9,94 g
  • Vitamin B1: 0,046 mg
  • Vitamin B2: 0,17 mg
  • Vitamin B3: 9,62 mg
  • Vitamin B5: 0,477 mg
  • Vitamin B6: 0,626 mg
  • Vitamin C: 0,7 mg
  • Vitamin E: 0 mg
  • Calcium: 114 mg
  • Eisen: 19,8 mg
  • Magnesium: 214 mg
  • Mangan: 33,3 mg
  • Phosphor: 168 mg
  • Kalium: 1320 mg
  • Natrium: 27 mg
  • Zink: 3,64 mg

Medizinisch

Dekokt

Das Rhizom-Abkochen wird bei Magen-Darm- und Atemproblemen sowie zur Behandlung von Rheuma, Gicht, Malaria und Dysmenorrhoe eingesetzt.

Aktuell

Es werden Packungen und Salben hergestellt, die zur Behandlung von Kopfschmerzen, Entzündungen, Tumoren, Rheuma, Geschwüren und Krebs eingesetzt werden.

Wie auch immer, bevor Sie einen Ingwer Beginn der Behandlung sollten Sie einen Arzt konsultieren .

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, klicken Sie hier.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba