Gartenarbeit

Was ist ein gut durchlässiger Boden und wie bereitet man ihn vor?

Besonders diejenigen, die neu im Garten sind, sollten wissen, was ein gut durchlässiger Boden ist. Nun, wir verstehen als “entwässerten Boden” das, was gut mit Sauerstoff angereichert ist . Indem wir die Erde mit Sauerstoff versorgen , erreichen wir dies, wenn es regnet oder das Wasser bewässert , um richtig zu filtern . Dank dessen können die Wurzeln der Pflanzen problemlos wachsen und sich entwickeln, ebenso verhindern wir, dass sie verfaulen.

Um Sauerstoff zu spenden und einen gut durchlässigen Boden zu erreichen, müssen wir den oberen Teil des Bodens entfernen . Wir werden versuchen, die Wurzeln nicht zu beeinträchtigen und eine Sandschicht mit gedüngtem Boden hinzufügen. Dafür können wir in unserem eigenen Haus Bio-Kompost herstellen.

Als nächstes erklären wir in Friends of Gardening, wie man einen Boden gut entwässert . Wir werden über die grundlegenden Tools sprechen, die Sie verwenden können, und über einige Vorteile dieser Routine.

Die Vorteile eines gut durchlässigen Bodens

Ein gut sauerstoffhaltiger Boden hat viele Vorteile, ist aber besonders für die richtige Entwicklung der Wurzeln geeignet . Dies wirkt sich im Allgemeinen auf die Anlage aus. Es ist auch sehr interessant, dieses Detail in Zeiten mit mehr Regen zu berücksichtigen. Auf diese Weise vermeiden wir Fäulnis , die sogar die Früchte betrifft.

Wir können jede Art von Substrat belüften, egal ob es sich um den Boden einer Zimmerpflanze handelt oder um einen Boden, der sich auf einem Feld befindet. Alle Pflanzen mit gut durchlässigem Boden haben eine bessere Lebensqualität und gehören daher zu einer höheren Klasse. In der Gartenarbeit ist es wichtig, Zeit und Mühe für die Pflege des Untergrunds aufzuwenden, der schließlich die Unterstützung einer Pflanze darstellt.

Wie bereite ich einen gut durchlässigen Boden vor?

Die Vorbereitung eines gut durchlässigen Bodens ist nicht besonders schwierig. Wir werden auf die Größe der Pflanze oder ihren Standort achten, um zu wissen, welche Gartengeräte wir verwenden müssen.

In einem Topf entfernen wir den Boden leicht mit einem Gerüst , vorsichtig, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Wir werden versuchen, die Pflanze so wenig wie möglich zu beeinflussen. Wenn wir jedoch die Wurzeln leicht geschädigt haben, werden wir uns auch keine Sorgen machen, im Prinzip kann sich eine gesunde und kräftige Pflanze erholen. Im Garten können wir mit einer Hacke die Erde entfernen, wieder werden wir versuchen, die Wurzeln so wenig wie möglich zu manipulieren. In großen Gebieten werden wir uns für einen Rototiller entscheiden , der viel effektiver ist.

Wie Sie gesehen haben, ist es nicht schwierig, Boden zu entwässern. Denken Sie daran, dass diese Routine wichtig ist, sowohl bei Pflanzen, die bereits gut entwickelt sind, als auch wenn wir uns fragen, wie man einen Garten von Grund auf neu erstellt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba