Gartenarbeit

Wie beschneide ich einen Rosenstrauch?

Es gibt zwei Arten des Beschneidens , die wir an unserem Rosenstrauch durchführen können: Reinigen des Beschneidens und Blühen des Beschneidens. Die Technik variiert jedoch je nach Art oder Familie, zu der sie gehört. In diesem Sinne ist es wichtig, gute Informationen zu liefern, wenn wir eine Anlage erwerben.

In Friends of Gardening erklären wir, wie man einen Rosenstrauch beschneidet und welche Details zu berücksichtigen sind. Wir werden auch erklären, wann der beste Zeitpunkt ist, um Rosenbüsche zu beschneiden. Als nächstes werden wir Ihre Fragen beantworten, um Ihnen den richtigen Weg zum Beschneiden zu zeigen.

Entdecken Sie auch, wie man Rosenstecklinge pflanzt.

Wann einen Rosenstrauch beschneiden?

Die beste Zeit für die Reinigung des Rosenstrauchs ist der späte Winter und der frühe Frühling . Kurz bevor die neuen Triebe auftauchen. Zu dieser Jahreszeit können wir die durch die Kälte verursachten Schäden besser einschätzen. Auf diese Weise sehen wir, welche Pflanzenteile wir beseitigen müssen.

Wie schneide ich Rosenbüsche?

Wie wir Ihnen in der Einleitung gesagt haben, gibt es zwei Arten, den Rosenstrauch zu beschneiden. Wir werden über das Reinigen des Schnittes sprechen:

Schnittreinigung

Wie viele Pflanzenarten müssen Rosensträucher gereinigt werden, um Saugnäpfe, welke Blumen und verdrehte , gefallene, kranke, gebrochene oder getrocknete Zweige zu entfernen . Denken Sie daran, dass ein Schnitt diagonal erfolgen muss . Der diagonale Schnitt verhindert den Zugang zu Wasser und verhindert mögliche Krankheiten oder Schädlinge.

Die Beseitigung dieser Teile ist nicht nur ästhetisch, da sie die Gesundheit der Rosenbüsche schädigen und schwächen , Nährstoffe aufnehmen und ein Einstiegspunkt für Schädlinge und Krankheiten sind.

Sie sollten auch wissen, dass der geeignete zu schneidende Bereich immer der vor dem vegetativen Knoten ist . Nie vorbei, da wir die Möglichkeit eliminieren, dass in diesem Teil neue Triebe entstehen. Vergessen Sie nicht, eine saubere Schere zu verwenden, um eine mögliche Ansteckung von Krankheiten zu vermeiden.

Blühender Schnitt

Jetzt, da Sie wissen, wie man einen Rosenstrauch mit sauberem Schnitt beschneidet, ist der blühende Schnitt an der Reihe. Dies geschieht, um die Blüte des Rosenstrauchs zu verbessern . Dies muss nach dem Reinigen des Schnittes erfolgen . Auf diese Weise können wir die Triebe auswählen, die wir behalten möchten, und wir werden den Rosenstrauch nicht durch übermäßige Manipulation belasten.

Ebenso hängt der Schnitt des Rosenstrauchs, der uns hilft, die Blüte zu verbessern, von der Art des Rosenstrauchs ab, den wir haben. Aus diesem Grund ist es wichtig , die Familie, zu der sie gehört , zuvor zu identifizieren . Es gibt viele Rosensorten, daher werden wir uns im nächsten Abschnitt auf die häufigsten Sorten konzentrieren.

Wie kann man Rosensträucher nach Arten beschneiden?

Im Folgenden werden einige Details zum Beschneiden eines Rosenstrauchs unter Berücksichtigung der Art, zu der er gehört, erwähnt:

  • Wild- oder Strauchrose : Wildrosenbüsche zeichnen sich dadurch aus, dass sie neben der Reinigung nicht zu viel Schnitt erfordern. Wenn wir jedoch die Blüte anregen wollen, werden wir die Zweige mit vielen Blütenständen beschneiden. Auf diese Weise wird die Kraft stärker auf die Triebe konzentriert, die wir verlassen möchten.
  • Kletterrose : Kletterrosen sind am komplexesten zu beschneiden. Zusätzlich zum entsprechenden Reinigungsschnitt müssen wir die Hauptäste beschneiden. Die seitlichen Äste hingegen können beschnitten werden, wobei zwei oder drei Knospen pro Ast verbleiben.
  • Miniatur- Rosenstrauch oder -Strauch : Miniatur-Rosensträucher werden in Form eines Glases beschnitten, so dass das Sonnenlicht leicht eindringt und eine herrliche Blüte erreicht wird. Wir müssen die Zweige schneiden und mehrere Knospen pro Stiel hinterlassen.
  • Hybride Teerosenbüsche : Wie Miniaturrosenbüsche erfordern auch hybride Teerosenbüsche einen becherförmigen Schnitt, obwohl sie dazu neigen, weiter beschnitten zu werden. Normalerweise bleiben 6 oder 7 Hauptäste übrig und die seitlichen werden geschnitten, wobei drei Knospen pro Trieb übrig bleiben.

Wie alte Rosenbüsche beschneiden?

Wir müssen besonders auf die Rosenbusch-Exemplare achten, die viele Jahre alt sind . Wir sollten diese Rosen nur reinigen, immer darauf achten, dass sie keine Krankheiten bekommen, und besonders darauf achten, keine Schäden oder Verletzungen zu verursachen .

Besonders wenn Sie mehrere Rosenbüsche haben, zögern Sie nicht, sich über die Symptome und Heilmittel für den schwarzen Fleck des Rosenstrauchs zu informieren. Eine Krankheit, die durch einen besonders ansteckenden Pilz verursacht wird.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba