Gartenarbeit

Wie kann man Pflanzen auf natürliche Weise heilen?

Ob wir Stecklinge nehmen oder die Pflanzen beschneiden (besonders wenn sie holzig sind), es ist interessant, eine natürliche Heilung zur Hand zu haben. Warum? Denn egal wie sauber das Werkzeug ist, das wir verwenden werden, und egal wie bewusst wir uns die Hände gewaschen haben, Mikroorganismen wie Viren oder Pilze sind immer vorhanden.

Das Risiko, das besteht, wenn Dinge nicht gut gemacht werden, ist hoch, da dies der Unterschied zwischen weiterhin gesunden oder kranken Pflanzen ist. So wie Sie eine natürliche Narbe machen?

Wie es geht?

Materialien

Die Realität ist, dass wir, obwohl wir in einen Kindergarten gehen und Heilpaste kaufen können, zu Hause danach suchen können :

  • Natürliches Öl
  • Wasserdichter Behälter (kann ein Glas mit Deckel sein)
  • Stock oder Löffel
  • Holzasche oder gemahlener Zimt

Schritt für Schritt

Nachdem wir alles haben, müssen wir Folgendes tun :

  1. Nehmen Sie etwas Asche oder gemahlenen Zimt und gießen Sie ihn in den Behälter.
  2. Ein wenig Öl wird hinzugefügt.
  3. Schließlich ist alles gut gemischt.

Vor- und Nachteile der natürlichen Heilung

Die Vorteile sind wie folgt: Es ist gut zu tun und dauert nicht lange; und es sind auch Dinge, die wir höchstwahrscheinlich bereits zu Hause haben, sodass wir sie nicht kaufen müssen. Wenn wir andererseits über die Unannehmlichkeiten sprechen , müssen wir sagen, dass wir es regelmäßig anwenden müssen, insbesondere wenn es regnet, weil der Regen unsere Heilung mit sich bringen könnte.

Um nicht so vorsichtig sein zu müssen, könnten wir Bienenwachs verwenden, das schlechtem Wetter besser standhält, aber natürlich kann es nicht jeder bekommen. Eine andere Option, obwohl es nicht unter die Kategorie natürlich fällt, wäre die Verwendung von Zahnpasta gemischt mit Asche, die auch ziemlich widerstandsfähig ist.

Kennen Sie andere natürliche Heilmittel, die wirksam sind?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba