Gartenarbeit

Wie Karotten säen?

Aber bevor Sie an die erwachsene Pflanze denken, müssen Sie daran denken, die Samen zu säen. Wenn Sie also Fragen dazu haben, wann und welche Materialien Sie benötigen, werden wir über dieses faszinierende Thema sprechen .

Wann werden Karotten gepflanzt?

Bild – Wikimedia / Sarefo

Die Karotten, deren wissenschaftlicher Name Daucus carota ist, sind die Wurzeln einer zweijährigen Pflanze. Dies bedeutet, dass sich im ersten Jahr die Blätter und Wurzeln entwickeln und das zweite blüht, Früchte trägt und stirbt. Um die Saison besser nutzen zu können, ist es ideal, Ihre Samen gegen Mitte / Ende des Winters in einem elektrischen Keimgerät (wie diesem, das Sie hier kaufen können ) zu säen. Wenn Sie jedoch keinen haben, müssen Sie auf den Frühling warten ankommen.

Welche Materialien werden benötigt?

Folgende:

  • Behälter, wo gesät werden soll (Töpfe, Keimgerät usw.)
  • Nährstoffreiches, gut durchlässiges Substrat (z. B. Mulch gemischt mit 30% Perlit)
  • Gießkanne mit Wasser
  • Und natürlich die Samen

Wie säe ich die Samen?

Die folgenden Schritte sind wie folgt :

  1. Als erstes füllen Sie das Saatbett mit dem von Ihnen ausgewählten Substrat.
  2. Anschließend werden die Samen ausgesät, um sicherzustellen, dass sie etwas voneinander getrennt sind.
  3. Sie werden dann mit einer dünnen Substratschicht bedeckt.
  4. Und schließlich wird es gewissenhaft bewässert, wodurch die ganze Erde gut durchnässt wird.

Jetzt muss das Saatbett nur noch eingesteckt werden, wenn es in den elektrischen Keimgerät gesät wurde, oder an einem hellen, aber frostgeschützten Ort aufgestellt werden.

Alles in allem keimen sie in ca. 2 Wochen.

Viel Spaß beim Pflanzen!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba