Gartenarbeit

Wie Kürbiskerne säen?

Wenn Sie Ihre eigenen Kürbisse züchten möchten, gibt es nichts Schöneres, als einen Umschlag mit Samen zu holen und ein Saatbett vorzubereiten, damit sie keimen können. Dann ist es einfach, sich um sie zu kümmern, da es sich um Pflanzen handelt, die nicht viel brauchen, um eine hervorragende Entwicklung zu erreichen.

Wie auch immer, da immer Zweifel aufkommen können, werden wir Ihnen als nächstes Schritt für Schritt erklären, wie man Kürbiskerne sät .

Materialien, die Sie benötigen

Zunächst ist es sehr wichtig, alles vorzubereiten, was verwendet werden soll, damit wir später keine Zeit mit der Suche verschwenden müssen. Für das, was wir tun wollen, brauchen wir:

  • Saatbett : Es kann alles sein: Milchbehälter, Joghurtgläser, Blumentöpfe usw. Ich rate Ihnen, ein Tablett wie das auf dem Bild gezeigte zu verwenden, da Sie so die Keimung der Samen besser kontrollieren können und im Übrigen Sie werden sie dazu bringen, ihr Leben „auf dem richtigen Fuß“ zu beginnen (na ja, Wurzel).
  • Substrat : entweder ein Substrat für Sämlinge, die sie verkaufen, die bereits in den Baumschulen oder hier hergestellt wurden , oder eines von uns mit 60% Mulch + 30% Perlit und 10% Wurmhumus.
  • Gießkanne : mit Wasser.
  • Etiketten : Sie müssen den Namen der Pflanze und das Aussaatdatum schreiben, damit Sie noch mehr Kontrolle über die Ernte haben.
  • Ein Außenbereich mit Licht : Die Samen keimen nicht, wenn sie im Schatten liegen.
  • Samen : Ohne sie reicht nichts davon. Sie werden im Frühjahr gekauft, dann müssen sie auch gesät werden.

Schritt für Schritt – Wie man sie sät

Nachdem wir alles haben, wollen wir sehen, welche Schritte wir befolgen müssen, damit die Samen gut keimen :

  1. Zuerst müssen Sie das Saatbett mit dem von uns ausgewählten Substrat füllen.
  2. Dann gießen wir gewissenhaft.
  3. Als nächstes legen wir maximal zwei Samen in jede Fassung. Setzen Sie nicht mehr ein, da es sonst sehr schwierig wird, die Sämlinge später zu trennen.
  4. Der nächste Schritt besteht darin, sie mit einer dünnen Schicht Substrat zu bedecken, die dick genug ist, damit die Sonnenstrahlen sie nicht direkt treffen und der Wind sie nicht wegträgt, wenn sie mit etwas Kraft wehen.
  5. Zum Schluss befeuchten wir die Oberfläche des Substrats mit einem Sprühgerät und stellen das Saatbett draußen in die volle Sonne.

Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen dabei, Ihren Kürbisbeet zu bekommen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba