Gartenarbeit

Wie mache ich einen Garten zu Hause?

Die Stadtgärten werden immer beliebter. Wenn Sie auch über die Möglichkeit nachdenken, Ihre zu beginnen, ist es wichtig, dass Sie sich darüber informieren, wie Sie beginnen und eine erfolgreiche Kultivierung erreichen können. In der Tat ist ein Containergarten viel einfacher als manche Leute denken.

In Friends of Gardening erklären wir in fünf grundlegenden Schritten , wie man einen Garten zu Hause macht . Möchten Sie einen eigenen Stadtgarten haben? Lesen Sie weiter, wir geben Ihnen die Schlüssel, um in diesem Prozess erfolgreich zu sein.

1. Wählen Sie die Töpfe für Ihren Stadtgarten

Wir werden diesen Artikel über die Herstellung eines Hausgartens beginnen, indem wir darauf hinweisen, dass es auf dem Markt viele Arten von Töpfen gibt, um einen Stadtgarten anzulegen. Wir müssen diejenigen auswählen, die mit dem Raum für unseren Garten übereinstimmen .

Natürlich ist es vorzuziehen, mehrere Töpfe zu kaufen, um verschiedene Pflanzentypen zu pflanzen. Neben den typischen runden Töpfen oder rechteckigen Pflanzgefäßen finden wir auch andere Arten von Behältern, wie z. B. Kultivierungstische, die die Aufgabe erleichtern, da sie komfortabler funktionieren.

Wir können auch auf vertikale Anbausysteme setzen , in denen wir unser Gemüse auf möglichst wenig Platz anbauen können.

Ein Detail, das wir beim Kauf des Topfes berücksichtigen müssen, ist, dass er Löcher im Boden hat, um überschüssiges Wasser abzuleiten und Pfützen zu vermeiden, die unseren Garten verrotten könnten.

Die Größe des Topfes oder Pflanzgefäßes beeinflusst direkt das Wachstum einiger Arten, da Tomaten, Auberginen und Paprika normalerweise mehr Platz für ihre Wurzeln benötigen. Stattdessen benötigen Salat, Spinat und Rucola keine großen Töpfe.

2. Kaufen Sie die Samen, die Sie anbauen möchten

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim  Wachsen in einem Topf  ist die Auswahl guter Samen oder Setzlinge . Bevor Sie sie erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass sie ökologisch sind und dass die Bedingungen, unter denen Sie die Pflanze bereitstellen können, für ihr Wachstum geeignet sind.

Informieren Sie sich über den spezifischen Pflanzentyp, um beispielsweise zu erfahren, wie viele Stunden Sonnenlicht benötigt werden oder ob ein bestimmtes Substrat erforderlich ist. So können Sie herausfinden, ob es die beste Pflanze für Ihr Zuhause ist.

Bei der Wahl zwischen Samen oder Sämlingen (Pflanzen, die bereits entwickelt sind) müssen wir wissen, dass die Sämlinge uns viel Arbeit bringen und ihr Wachstum sicherstellen werden, jedoch werden wir den Keimungsprozess verpassen.

Es gibt auch bestimmte Arten von Pflanzen, die leichter zu züchten sind als andere: Zwiebeln, Mangold, Spinat, Knoblauch, Rucola, Radieschen oder Salat sind Arten, die beispielsweise leicht zu züchten sind. Wenn Sie mit der Gartenarbeit beginnen, aber bereits über Kenntnisse verfügen oder groß anfangen möchten, können Sie Paprika, Bohnen, Tomaten, Auberginen oder Karotten pflanzen.

Abhängig von der Jahreszeit müssen wir einige oder andere Pflanzen auswählen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich zu informieren und die geeignete für die Jahreszeit auszuwählen, in der Sie sich befinden oder in der Sie Ihren städtischen Garten in Töpfen anbauen möchten.

3. Kaufen Sie ein Qualitätssubstrat

Eines der grundlegenden Elemente für das Wachstum einer Pflanze ist die Art des Substrats, das sie benötigt. Wir dürfen nicht sparen, wenn es darum geht, guten Boden zu kaufen, da dieser noch wichtiger ist als die Art des Saatguts oder der Pflanze, die wir verwenden. Verzichten Sie auf minderwertige Böden und setzen Sie auf Böden, die zu 100% biologisch, schwammig, nährstoffreich und feuchtigkeitsspendend sind.

Wir können leicht eine sehr beliebte Mischung finden, die ideal für unsere Töpfe ist: Es ist eine Verbindung aus Kokosfasern , eine Art natürliches Substrat , das für die Rückhaltung von Wasser- und Wurmgussteilen sehr geschätzt wird , ein 100% natürliches Substrat, Kompost oder Dünger und sehr reich an Nährstoffe.

4. Stellen Sie die Töpfe an die entsprechende Stelle

Nachdem Sie nun über die grundlegenden Werkzeuge verfügen, um zu Hause einen Garten anzulegen, müssen Sie wissen, wie Sie die Verteilung der Pflanzen in dem von Ihnen ausgewählten Gebiet vorbereiten.

Damit sich unser Garten in Töpfen richtig entwickelt, müssen wir ihn an einem hellen Ort  mit einigen Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag aufstellen. Der Vorteil des Wachstums in Töpfen besteht darin, dass wir sie bewegen und bewegen können, perfekt, um sicherzustellen, dass sie ein Minimum an Sonnenstunden pro Tag erhalten.

5. Kümmern Sie sich um Ihre Pflanzen: Bewässerung, Kompost und Krankheiten

Die Bewässerung, die wir mit einer Gießkanne, einer Flasche oder einem System durchführen können, tropfenweise , wobei wir immer darauf achten, dass unsere Pflanzen gut entwässert sind. Wir können jedoch immer auf herkömmliche Weise gießen, dh vermeiden, die Blätter zu benetzen. Bei der Bezahlung müssen wir uns immer für organische Düngemittel entscheiden, immer die für unsere Pflanzen am besten geeigneten auswählen und immer die Fristen einhalten, um diese nicht zu überschreiten.

Schließlich möchten wir Ihnen raten , Ihre Pflanzen regelmäßig zu überprüfen , insbesondere die Blätter (auf beiden Seiten) und den Stiel, aber auch das Substrat oder das Aussehen von Fremdkörpern. Im Falle einer Krankheit oder eines Befalls sollten wir immer natürliche und umweltfreundliche Mittel anwenden.

Vergessen Sie nicht, dass die Pflege und Erhaltung eines städtischen Gartens Zeit und Engagement erfordert , aber dass wir mit nur wenigen Minuten pro Tag sehr gute Ergebnisse erzielen können. Wir empfehlen Ihnen, einen eigenen Stadtgarten anzulegen und uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen.

Es gibt viele Gründe, einen städtischen Garten zu Hause zu pflegen, beispielsweise die finanziellen Einsparungen durch einen Hausgarten. Oh, und jetzt, da Sie wissen, wie man einen Garten zu Hause macht, sollten Sie herausfinden und herausfinden, wie Sie Schritt für Schritt einen Garten pflegen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba