Gartenarbeit

Wie man Chinakohl pflanzt

Brassica rapa var. pekinensis

Chinakohl, auch Chinakohl genannt, ist ein Gemüse, dessen Blätter einen kompakten Kopf bilden, obwohl es auch einige Sorten gibt, die lose Blätter ohne Kopfbildung haben. Die Blätter können hellgrün oder dunkelgrün mit weißen oder gelben Blattadern sein. An einigen Stellen wird Chinakohl Mangold genannt, obwohl der Mangold selbst eine andere Pflanze ist.

Klima

Chinakohl ist ein mildes Klimagemüse, das am besten zwischen 15 ° C und 20 ° C wächst, obwohl die meisten Sorten etwas niedrigeren Temperaturen standhalten. Nur wenige Sorten wachsen gut bei Temperaturen über 25 ° C, bei denen es sich hauptsächlich um Loseblattsorten handelt.

Helligkeit

Chinakohl kann in direktem Sonnenlicht oder im Halbschatten bei starkem Licht angebaut werden.

Boden

Obwohl es für den Boden keine hohen Anforderungen stellt, wächst Chinakohl besser, wenn der Boden gut entwässert, fruchtbar und reich an organischen Stoffen ist.

Bewässerung

Der Gemüsegarten muss bewässert werden, damit der Boden immer feucht bleibt, ohne durchnässt zu werden. Chinakohl reagiert empfindlich auf Wassermangel.

Pflanzen

Die Samen können in Sämlinge, kleine Töpfe oder Plastikbecher oder Zeitungen gesät und umgepflanzt werden, wenn die Sämlinge 4 bis 6 Blätter haben. Sämlinge sind empfindlich, also vermeiden Sie es, die Pflanze und ihre Wurzeln zu stark zu stören. Umpflanzen vorzugsweise am späten Nachmittag oder an einem wolkigen Tag, wobei der Boden gut feucht ist.

Die Samen können auch direkt am endgültigen Standort des Gartens oder in Pflanzgefäßen und großen Töpfen ausgesät werden.

Der empfohlene Abstand zwischen den Pflanzen variiert mit der Größe der Sorte und den Wachstumsbedingungen, aber im Allgemeinen führt ein Abstand von 30 bis 40 cm zwischen den Pflanzen zu einem guten Ergebnis.

Anbau

Entfernen Sie invasive Pflanzen, die um Ressourcen und Nährstoffe konkurrieren.

Ernte

Die Ernte von Chinakohlsorten, die Köpfe bilden, erfolgt 55 bis 110 Tage nach dem Pflanzen, abhängig von der gepflanzten Sorte und den Anbaubedingungen. Schneiden Sie die Pflanze ca. 2,5 cm vom Boden ab. Der Stiel sprießt normalerweise und ermöglicht nach einigen Wochen eine neue Ernte. Die Pflanze kann mehrmals sprießen und mehrere Pflanzen produzieren, solange die Wetterbedingungen günstig sind.

Bei losen Blattsorten, die keine kompakten Köpfe bilden, beginnen Sie mit der Ernte der Blätter, wenn die Pflanzen gut entwickelt sind.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba