Gartenarbeit

Wie man eine Kiwipflanze pflegt

Wenn Sie ein Anfänger sind, der in die Welt des Gartens einsteigen möchte, ist die Kiwi eine der am meisten empfohlenen Pflanzen. Der Anbau ist recht einfach und zahlt sich gut aus, da fast jeder Kiwi mag. Es hat nicht zu viel Sorgfalt oder Anforderungen für seine Wartung. Daher ist es eine sehr interessante Pflanze zu haben. Hier lernen Sie, wie man eine Kiwi pflegt , zusätzlich zu all ihren Hauptmerkmalen und vorteilhaften Eigenschaften für die Gesundheit.

Wenn Sie wissen möchten, wie man eine Kiwi-Pflanze pflegt, ist dies Ihr Beitrag.

Haupteigenschaften

Kiwi ist eine Pflanze, deren Anbau für Anfänger geeignet ist, da sie schnell wächst und sehr widerstandsfähig ist. Darüber hinaus unterstützt es Fröste bis zu -7 ° C, sodass es in vielen Teilen der Welt draußen zu finden ist. Falls es in unserer Region kälter ist, reicht es aus, um es in einem Gewächshaus zu schützen. Es ist eine in China beheimatete Kletterpflanze, die 1906 in Neuseeland eingeführt wurde. Es ist ein Baum, der zur Familie der Actinidiaceae gehört.

Derzeit sind Neuseeland, Italien, Chile, Griechenland und Frankreich die Länder, die diesen Baum am meisten kultivieren. Eines der Hauptmerkmale dieser Pflanze ist, dass sie keine Pfützen verträgt. Das heißt, es muss in gut durchlässigen Boden gepflanzt werden . Wir werden dies später sehen, wenn wir über die Bedürfnisse Ihrer Ernte sprechen.

Es ist eine holzige Kletterpflanze, deren Blätter vom Laubbaum sind. Sie haben eine längliche und abgerundete Form. Wir können auch das Vorhandensein kleiner Zotten auf den Blättern hervorheben. Die Blätter können eine Größe von bis zu 30 Zentimetern erreichen. Es sind zwittrige Blätter mit cremeweißer Farbe und 5 gut definierten Blütenblättern. Jede Blume hat einen weiblichen und einen männlichen Sexualapparat.

Das Normalste, was getan wird, um Kiwis zu züchten, ist eine ovale Form. Die Kiwi hat den gleichen Namen wie der Baum und ist eine große Beerenart. Es erwirbt normalerweise eine Reihe von Lebensweisen und mit einer Außenfarbe von einem dunkelbraunen Farbton mit einer faserigen und haarigen Haut. Das Fruchtfleisch im Inneren ist grün und sie haben viele schwarze Samen, die essbar sind. Diese Samen machen die Kiwi viel Ballaststoffe. Die Reifung der Früchte dauert in der Regel etwa einen Monat und findet im April statt. Seine Textur ist ziemlich weich und es hat einen charakteristischen Geschmack.

Wir können sagen, dass die Kiwi-Pflanze kein Baum an sich oder eine Pflanze ist, die jedes Terrain überleben kann. Obwohl es eine einfache Pflanze ist, in dieser Welt zu starten, müssen das Gelände und das Klima, in dem sie sich entwickeln können, sehr spezifisch sein. Dies macht die Länder, in denen diese Ernte angebaut wird, zu einem großen Reichtum, da sie einen großen Teil des Einkommens aus dem Export dieser als exotisch angesehenen Früchte mit sich bringen.

Wie man eine Kiwipflanze pflegt

Die Kiwi wächst sehr schnell, benötigt dafür aber feste Stützen (z. B. Holzpfähle), die mit Drähten verbunden sind . In diesen Drähten wird die Pflanze ihre Zweige ausbreiten. Neben der Unterstützung wird es aber auch notwendig sein, den Boden vorzubereiten. Wie es geht? Damit:

  1. Als erstes entfernen Sie die Wildkräuter. Wenn das Gelände breit ist, kann ein Rototiller verwendet werden. Andernfalls reicht eine Hacke aus.
  2. Es wird dann geharkt, um es so eben wie möglich zu machen.
  3. Dann wird eine dicke Schicht von etwa 5 bis 8 cm fermentiertem Kuhmist hinzugefügt.
  4. Die Stützen werden in einem Abstand von 4 m zwischen ihnen platziert.
  5. Und schließlich wird die Kiwi gepflanzt.

Von nun an muss es regelmäßig gewässert werden , insbesondere in den warmen Monaten, um zu verhindern, dass der Boden trocken wird. Auf diese Weise wächst die Pflanze ohne Probleme.

Obwohl , wenn Sie eine ausgezeichnete Ernte erhalten möchten Sie sicherstellen haben haben Sie eine männliche und eine weibliche Probe oder ein gepfropftes ein . Leider ist die Kiwipflanze eine zweihäusige Pflanze. Wenn wir also keinen großen Obstgarten haben, sind wir möglicherweise mehr daran interessiert, ein gepfropftes Exemplar als zwei ohne Pfropfen zu kaufen.

Wir können den Abonnenten auch nicht vergessen. Es braucht viele Nährstoffe, um richtig Früchte tragen zu können, insbesondere Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K). So während der Vegetationsperiode wird es mit befruchtet wird Stickstoff , das das grundlegende Element für eine gute vegetative Entwicklung ist, aber wenn es Blumen und befruchtet muss es mit NPK gedüngt werden .

Nach diesen Tipps können die Kiwis im Herbst von Oktober bis November in Spanien geerntet werden.

Eigenschaften der Kiwi-Pflanze

Sobald wir lernen, wie man eine Kiwi pflegt, müssen wir wissen, dass wir zahlreiche gesundheitliche Vorteile erzielen werden. Und es ist so, dass Kiwi sehr gute Eigenschaften hat, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Unter ihnen sehen wir Folgendes:

  • Es ist reich an Vitamin C und Antioxidantien: Obwohl der Ruhm von Vitamin C die Orange ist, ist die Kiwi reicher daran. Dieses Vitamin unterstützt das reibungslose Funktionieren des Immunsystems und schützt uns vor Oxidation und verzögert das Altern. Nur durch den Verzehr von zwei Kiwis pro Tag können wir den täglichen Bedarf an Vitamin C bei Erwachsenen decken.
  • Erleichterung der Verdauung: Eine große Menge an Ballaststoffen erleichtert die Verdauung. Es ist auch die einzige Frucht, die Actinidin enthält. Es ist ein Enzym, das uns hilft, die Proteine ​​in Fleisch, Milchprodukten und Blättern zu verdauen und den Verdauungsprozess zu stimulieren.
  • Es hat wenige Kalorien: Es hat nur 57 Kalorien pro Gramm Produkt. Vermeiden Sie es, für jede Art von Diät empfohlen zu werden, da sie viel Wasser enthält und wenig Fett enthält.
  • Es ist eine gute natürliche Quelle für Folsäure : Für alle schwangeren Frauen wird der Verzehr von Kiwi dringend empfohlen, da sie Folsäure enthält.
  • Niedriger glykämischer Index: Die Kohlenhydrate in dieser Frucht werden nicht zu schnell aufgenommen und die Glukose wird teilweise in den Blutkreislauf freigesetzt. Es hilft, das Risiko von Diabetes und Herzerkrankungen zu reduzieren.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen wissen, wie man eine Kiwi pflegt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba