Gartenarbeit

Wie man Gurken anbaut

Die aus Südostasien stammende Essiggurke ist ein sehr schmackhaftes Gemüse in Deutschland, wo sie üblicherweise in Dosen gegessen und mit Essig und Gewürzen kombiniert wird, um diesen typischen bittersüßen Geschmack zu erzielen. Um zu wissen, wie man Gurken anbaut, müssen Sie die Eigenschaften dieser Kultur und einige der Umweltbedingungen kennen, die erforderlich sind, damit sie mit einer guten Entwicklung wachsen kann.

Daher werden wir in diesem Artikel alle Eigenschaften und den Anbau von Gurken erläutern.

Haupteigenschaften

Diese Pflanze wird häufig mit der Gurkenpflanze verwechselt. Der Hauptunterschied zwischen Gurke und Essiggurke besteht darin, wann die Früchte geerntet werden. Wenn die Gurke länger wachsen darf, haben wir eine Gurke. Wenn Sie wissen möchten, wie man Gurken anbaut, sollten Sie wissen, dass die Früchte täglich gesammelt werden müssen. Von einem Tag auf den anderen können sie zu groß werden und es geht nicht. Sie müssen warten, bis sie gerade genug wachsen.

Wenn Sie Gurken nicht kommerziell anbauen möchten, haben Sie einfach eine beliebige Gurkenpflanze. Dadurch weist die Pflanze einige Merkmale und gemeinsame Bedürfnisse auf. Das wichtigste Merkmal dieser Pflanze ist, dass sie große Blätter, Ranken, die sich selbst tragen und vorbereiten können, sowie männliche und weibliche Blüten hat . Es hat eine tiefere Hauptwurzel und den Rest der Sekundärwurzeln, die sich in den ersten 40 Zentimetern des Bodens erstrecken.

Es ist eine Pflanze, die viele Nährstoffe benötigt, daher muss der Boden, auf dem wir sie säen, fruchtbar sein und ihn sowohl vor als auch nach dem Anbau ausreichend düngen.

Wann werden Gurkensamen gepflanzt?

Wenn Sie zu Hause Essiggurken anbauen möchten, benötigen Sie kompostreichen Boden mit sehr guter Drainage, da diese Pflanze keine Stagnation in den Wurzeln unterstützt. Auf der anderen Seite muss die Sonne wachsen, sodass sie mindestens 6 Stunden am Tag ausgesetzt sein muss.

Sie können sie direkt im Boden, im Lager oder in Töpfen anbauen. Sie können ein Loch von 30 cm machen und es dann zu gleichen Teilen mit einer Mischung aus Erde und Kompost füllen und zwei Samen für heute platzieren, wobei Sie darauf achten, sie am Rand zu säen und eine der Spitzen herausragen zu lassen. Gehen Sie genauso vor, wenn Sie in einen Topf pflanzen, und vermeiden Sie in jedem Fall, den Boden zu stark zu verdichten, da die Gurken den Boden etwas locker mögen.

Die beste Zeit zum Säen ist der Frühling. Denken Sie daran, einen Abstand zwischen Pflanze und Pflanze von 120 cm einzuhalten. und 150 cm zwischen Linie und Pflanzlinie. In Bezug auf die Bewässerung handelt es sich um eine Pflanze, die in allen Entwicklungsstadien viel Feuchtigkeit benötigt. Daher wird empfohlen, regelmäßig zu gießen und dabei darauf zu achten, dass keine Pfützen entstehen.

Wenn die Pflanze sieben echte Blätter hat, ist es am besten, auf ihre vegetativen Blätter hinzuweisen, dh auf den oberen Punkt der Pflanze, damit sie sich dann ausbreitet.

Eine gute Nachricht ist zu wissen, dass die Gurke eine schnell wachsende Ernte ist, die ab Woche 8 geerntet werden kann . Sie müssen sie sammeln, sobald sie reif sind, damit sie nicht an der Pflanze altern.

Da es sich um eine Kletterpflanze handelt , ist es am besten, einen Zaun oder ein Gitter zu platzieren, um das Wachstum zu fördern. Achten Sie andererseits darauf, dass die Früchte den Boden nicht berühren, indem Sie einen Kunststoff oder ein Glas darauf legen, und denken Sie daran, dass die Früchte saftiger sind, wenn der Boden feucht ist.

Tipps zum Pflanzen der Gurke

  • Damit diese unersättliche Pflanze die maximal möglichen Nährstoffe aufnehmen kann, muss der Boden immer locker sein . Es ist wichtig, dass es nicht zusammenbackt, damit sich die Pflanze optimal entwickeln kann.
  • Wenn die Früchte erscheinen und sich entwickeln, ist es ratsam, zu verhindern, dass sie mit dem Boden in Kontakt kommen . Um dies zu vermeiden, können Sie einen Kunststoff zwischen die Früchte und den Boden legen. Wenn die Frucht ständig mit dem Boden in Kontakt kommt, verschlechtert sie ihre Qualität.
  • Da es sich um eine Kletterpflanze handelt, wird ein Tutor benötigt , um die Zweige während der Entwicklung zu halten. Sie können hausgemachte Roste aus Seil, Kunststoff oder Holz verwenden.
  • Einer der grundlegenden Aspekte für das richtige Wachstum der Essiggurke ist es, den Boden immer feucht zu halten . Dies bedeutet, dass sich kein Regen oder Bewässerungswasser ansammelt. Um dies zu vermeiden, muss der Boden gut entwässert sein. Die Bodenentwässerung sorgt dafür, dass sich das Wasser nicht ansammelt und die Wurzeln ertrinken. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit hoch halten, erhalten Sie saftigere Gurken.
  • Wenn Sie der Pflanze mehr Kraft geben möchten und ihre Verzweigung verlängert werden kann, müssen Sie auf ihre vegetativen Spitzen hinweisen . Die Zeit, in der diese Wartungsaufgabe erforderlich ist, ist, wenn die Gurke 7 echte Blätter hat.

Weitere Tipps, die wir geben, damit sie sich unter guten Bedingungen entwickeln können, sind, sie vor übermäßiger Hitze zu schützen. Wenn der Sommer in dem Klima, in dem Sie leben, zu heiß ist, werden die Blüten in größerer Anzahl männlicher als weiblicher Art herauskommen. Dies führt zu Problemen bei der Herstellung von Gurken. Platzieren Sie sie am besten in Bereichen, in denen in den heißesten Stunden etwas Schatten vorhanden ist. Sie können auch einen Regenschirm verwenden oder ihn mit einem weißen Blatt abdecken, das das Licht einige Stunden am Tag reflektieren kann.

Sie können auch Polster verwenden, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten. Mit dieser Polsterung reduzieren wir die Verdunstung des Wassers, reduzieren den Bewässerungsbedarf und halten die Luftfeuchtigkeit hoch. Wir werden auch eine Überhitzung der Gurke vermeiden.

Woher wissen, ob die Gurke schon gegessen werden kann?

Dies ist eine der häufigsten Fragen unter Hobbyisten, die zum ersten Mal Gurken pflanzen. Der Hauptindikator der Gurke ist die Textur. Die Gurke sollte fest und knusprig sein . Denken Sie daran, dass es sich hauptsächlich um Wasser handelt und dass sie mit zunehmendem Alter weich und glatt werden. Sie müssen sie Gurke sammeln, wenn sie noch jung sind.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren können, wie man Gurken anbaut.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba