Gartenarbeit

Wie man im Sommer einige Blumen pflegt

Damit der Garten und die Blumen im Sommer schöner sind als je zuvor, müssen wir ihnen die notwendige Pflege bieten. Hier sind einige Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um unsere Blumen angesichts heißer Sommertage zu pflegen.

Blumenpflege im Sommer: der Rosenstrauch

Es ist sehr wichtig, die bereits welken Rosen zu entfernen. Dadurch kann die Pflanze ihre Energie auf die Blüte neuer Rosen konzentrieren.   Wir werden auch unsere Rosenbüsche mit einer Schicht Kompost schützen und ihnen helfen.

Der Rosenstrauch investiert viel Wasser in die Herstellung jeder der Rosen, die wir so schön sehen. Daher ist es wichtig, sich ihrer Bewässerung bewusst zu sein. Um dies zu tun, ist es am besten, tief zu gießen. Wie bei anderen Pflanzen wird nicht empfohlen, die Blätter oder Blüten zu befeuchten

Andererseits ist es zu Beginn des Sommers an der Zeit, Knutschflecken zu beseitigen. Sie sind jene Zweige, die normalerweise von der Basis des Rosenstrauchs geboren werden und nicht blühen. Diese Saugnäpfe sind nichts weiter als ein Raub der Energie für einen Rosenstrauch, mehr als genug Grund, dass wir sie tun können, ohne den Hauptstamm der Pflanze zu beschädigen.

Schließlich müssen wir besonders auf Krankheiten und Schädlinge achten. Zu den häufigsten Krankheiten des Rosenstrauchs zählen Pilze, weshalb es nicht ratsam ist, die Blätter zu befeuchten.

Pflege einiger Blumen im Sommer: Pflege der Orchideen

Bei Orchideen werden wir sehr vorsichtig sein, um die Wassermenge zu messen, mit der wir sie gießen werden. Und wir wissen, dass diese Art von Pflanze nicht zu viel braucht. Während der Sommermonate reicht es aus, die Orchideen alle drei oder vier Tage einmal zu gießen. In diesem Sinne ist es ein wichtiges Detail für die Pflege von Orchideen, die Pflanze mit Wasser zu besprühen, ohne dass es auf die Blütenblätter fällt.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Orchideen niemals direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt werden dürfen, da dies für diese empfindliche Pflanze sehr schädlich sein kann . Orchideen sind Zimmerpflanzen, die natürliches Licht und Klarheit benötigen, um gesund und stark zu wachsen.

Vergessen wir nicht, dass dieser Pflanzentyp Temperaturen über 30 Grad nicht standhält. Darüber hinaus schätzen Orchideen vor allem im Sommer eine kühle Brise . Lüften Sie also das Haus, aber vermeiden Sie den starken Wind, der der schlimmste Feind für die Pflege von Orchideen sein wird.

Schließlich vergessen Sie nicht , einen spezifischen Dünger für Orchideen zu verwenden, die Sie die Gesundheit der Pflanze verbessern helfen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Sie verwenden sollen, wenden Sie sich an ein Fachgeschäft.

So pflegen Sie Blumen im Sommer: Pflegen Sie die Dame nachts

Bei Sonnenuntergang öffnen sich die Blüten dieses Strauchs und riechen köstlich, daher der Name: Dame in der Nacht oder galant in der Nacht. Um sich so gut wie möglich darum zu kümmern, sollten Sie den geeigneten Ort für die Lokalisierung dieser Pflanze auswählen, da sie keine niedrigen Temperaturen verträgt und Sie sie daher vor Kälte schützen müssen.

Diese Pflanze neigt dazu, sich an die meisten Böden anzupassen, daher sollten Sie sich nicht zu viele Gedanken über die Art des Substrats machen. Darüber hinaus reicht es aus, es im Winter zweimal pro Woche und im Sommer jeden zweiten Tag zu gießen, da die benötigte Wassermenge größer sein wird.

Wie bei anderen Pflanzen ist es sehr wichtig, die verwelkten Blätter und Blüten zu entfernen, damit der Rest kräftiger wird. Auch im Frühsommer, wenn es einmal geblüht hat, sollten Sie es beschneiden, um zu verhindern, dass es zu stark wächst. Es ist auch ratsam, den Boden der Dame nachts durch eisenreiche Flüssigdünger mit zusätzlichen Nährstoffen zu versorgen. Möchten Sie wissen, wie Sie den Frühling im Garten pflegen können ?

Begonien pflegen

Es ist eine Pflanze, die jährlich verkauft wird, aber mit Sorgfalt mehrere Jahre leben kann. Der einzige Rückschlag besteht darin, dass wir vermeiden müssen, ihn direkt in den Gartenboden zu pflanzen, denn wenn die Kälte eintrifft, wird er ihn nicht ertragen und sterben. Aber in einem Topf können wir ihn am Ende des Sommers mit einer geeigneten Temperatur und einem hellen Ort (ohne direkte Sonne) drinnen mitnehmen. Wir werden ein großartiges Exemplar haben, das uns viele Jahre lang Blumen schenkt.

Diese wunderbare Pflanze hat sehr intensive dunkelgrüne Blätter, die ihre Blüten mehr aussehen lassen. Sie müssen immer gut bewässert sein, und dabei ist es wichtig, darunter zu gießen, um Pilze zu vermeiden.

Begonien sind Pflanzen, die im Schatten besser sind als in der Sonne, weil nicht alle Gärten gleich sonnig sind oder wir Pflanzen brauchen, die einem schattigen Bereich des Gartens Farbe verleihen. Möchten Sie wissen, wie Sie Ihren Garten im Winter pflegen können ?

Die Pflege von Blumen im Sommer: Pflege des Palo de Agua

Wenn wir uns gut darum kümmern wollen, müssen wir es an einem Ort pflanzen, an dem Platz ist. Bei seiner Reproduktion kann es durch Stecklinge oder durch bereits beschnittene Stämme erfolgen, aus denen die Wurzeln geboren werden.

Diese Pflanze muss alle zwei Jahre in einen größeren Topf umgewandelt werden. Wir müssen bedenken, dass es sich um eine sehr hohe Pflanze handelt, sodass die Wurzeln Platz zum Wachsen benötigen. Wenn wir es verpflanzen, werden wir überlegen, es in einem Topf zu tun, in den wir zuvor Torf geben .

Wir werden den Palo de Agua an einem Ort platzieren, an dem die Pflanze keiner direkten Sonne ausgesetzt ist, da sie die Blätter verbrennen könnte.  Sein Ding ist es, es an einem Ort zu platzieren, an dem es natürliches Licht empfängt, aber nicht direkt von der Sonne

Auf der anderen Seite müssen wir überprüfen, ob die Temperatur zwischen 20 und 25 ° C liegt.  Denken Sie daran, dass es sich um eine tropische Pflanze handelt. Wenn sich Ihr Wohnort in einer kalten Umgebung befindet, wächst die Pflanze nicht und die Blätter fallen.

Der Wasserstab braucht nicht viel Wasser, aber der Boden, auf dem er sich befindet, muss feucht sein. Auf diese Weise reicht es aus, es zwischen 2 und 3 Mal pro Woche zu gießen. Im Sommer müssen wir es etwas mehr gießen, aber nicht übermäßig, dreimal pro Woche wird ausreichen.

Was halten Sie von dieser Blumenpflege im Sommer? Könnten Sie diesem Beitrag weitere Blumenmuster hinzufügen? Möchten Sie einige Tipps zur Pflege des Gartens im Herbst wissen ?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba