Gartenarbeit

Wie man Ingwer pflanzt

Zingiber officinale

Ingwer ist ein mehrjähriges Kraut, das bis zu 1,5 m hoch wird. Seine Rhizome werden häufig für medizinische Zwecke und als Gewürz verwendet, insbesondere in der Küche asiatischer Länder. Rhizome werden frisch, getrocknet, pulverisiert, kandiert oder konserviert in süßen und herzhaften Gerichten verwendet. Sein Tee ist in China, Korea und einigen anderen Ländern als Getränk beliebt. Es wird auch in alkoholischen Getränken wie brasilianischem Heißwein und Ingwerbier verwendet und ist im Nahen Osten als Gewürz in Milch oder Kaffee beliebt. Ingwer wird auch oft in tropischen Gärten als Zierpflanze angebaut.

Klima

Ingwer ist eine Pflanze aus subtropischem und tropischem Klima und kann im Temperaturbereich von 17 ° C bis 35 ° C angebaut werden . Die Pflanze bevorzugt eine hohe relative Luftfeuchtigkeit. In etwas kälteren Klimazonen kann Ingwer in den warmen Monaten des Jahres angebaut werden und muss in den Monaten mit niedrigeren Temperaturen geschützt werden.

Helligkeit

Wachsen Sie im Halbschatten oder in direktem Sonnenlicht.

Boden

Der Boden muss gut entwässert, leicht, fruchtbar und reich an organischen Stoffen sein. Der ideale pH-Wert des Bodens liegt zwischen 5,5 und 7, die Pflanze toleriert jedoch einen pH-Wert zwischen 4,3 und 7,5.

Bewässerung

Bewässern Sie die Pflanze während des Wachstums häufig, damit der Boden immer feucht bleibt, aber niemals eingeweicht wird. Wenn die Blätter gelb werden, verringern Sie die Bewässerungshäufigkeit. Wenn die Ernte nicht erfolgt ist und die Pflanze ruht, setzen Sie die Bewässerung vollständig aus und kehren Sie zur Bewässerung zurück, wenn die Sprossen erscheinen.

Pflanzen

Das Pflanzen erfolgt mit 3 bis 5 cm langen Rhizomstücken (Knospen genannt). Die Knospen oder Rhizomstücke mit jeweils einer oder zwei Knospen werden an der endgültigen Pflanzstelle bis zu einer Tiefe von 5 cm oder in Beeten und Töpfen gepflanzt und dann nach einem Monat umgepflanzt, wenn die Sämlinge ungefähr 3 cm lang sind. Höhe.

Der Abstand zwischen den Pflanzen kann 70 bis 90 cm zwischen den Pflanzlinien und 30 bis 50 cm zwischen den Pflanzen betragen, aber viele verwenden einen anderen Abstand. Das Verringern des Abstands zwischen den Pflanzen erhöht die Produktion, erschwert jedoch die Ernte, was normalerweise die Rhizome schädigt. Andererseits ist bei mechanisierten Kulturen der Abstand normalerweise größer, und das Pflanzen erfolgt mit doppelten Linien im Abstand von 1,3 m × 50 cm × 20 oder 30 cm.

Ingwer kann auch in großen Töpfen angebaut werden. In kalten Winterregionen ist das Pflanzen in Töpfen ideal auf heimischen Plantagen, wobei der Topf in den kalten Monaten des Jahres drinnen bleibt.

Anbau

Entfernen Sie eindringende Pflanzen, die um Nährstoffe und Ressourcen konkurrieren, vorsichtig, um Ingwer-Rhizome nicht zu beschädigen.

Rhizome sollten nicht freigelegt werden, und es ist notwendig, Erde darauf zu stapeln, wenn sich herausstellt, dass dies beginnt. Das Stapeln des Bodens zusammen mit den Pflanzen kann auch dazu beitragen, die Stängel der Blätter aufrecht zu halten und ein Umkippen zu verhindern.

Ernte

Die Ingwerernte kann 7 bis 12 Monate nach dem Pflanzen erfolgen, wenn die Stängel und Blätter anfangen, sich gelb zu färben. Pflanzen können vorsichtig von Hand gepflückt oder der Boden beispielsweise mit Gabeln umgedreht werden, um die Rhizome freizulegen, die dann gewaschen und ein oder zwei Tage lang trocknen gelassen werden.

In heimischen Plantagen ist es nicht erforderlich, die gesamte Pflanze zu ernten. Ein Teil des Bodens kann um die Pflanze herum ausgegraben werden, um ein Stück des Rhizoms freizulegen. Dies wird geerntet, wobei der Rest der Pflanze intakt bleibt, um ihr Wachstum fortzusetzen. Auf diese Weise kann die Pflanze mehrere Jahre leben, ohne dass sie neu gepflanzt werden muss. In kommerziellen Plantagen wird Ingwer jährlich angebaut.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba