Gartenarbeit

Wie man Kerbel pflanzt

Anthriscus cerefolium

Kerbel, auch Kerbel genannt, ist ein aromatisches Kraut, das auf die gleiche Weise wie Petersilie oder Petersilie verwendet werden kann und in der französischen Küche weit verbreitet ist. Die gesamte Pflanze kann verzehrt werden, einschließlich Wurzeln, Blüten und Samen, aber Blätter werden am häufigsten verwendet. Einjährige Pflanze, die beim Blühen eine Höhe von bis zu 70 cm erreicht (ihre weißen Blüten erscheinen in Dolden, wie die anderer Pflanzen derselben Familie).

Klima

Kerbel wächst am besten bei Temperaturen zwischen 4 ° C und 24 ° C, obwohl er negativen Temperaturen standhalten kann. Dieses Kraut kann früh blühen, wenn es bei sehr heißem Wetter angebaut wird.

Helligkeit

Vorzugsweise im Halbschatten bei gutem Licht kultivieren. Es kann auch in direktem Sonnenlicht angebaut werden, solange die Temperatur nicht zu hoch ist.

Boden

Wachsen Sie in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden, die reich an organischen Stoffen sind und einen pH-Wert zwischen 6 und 7 aufweisen. Diese Pflanze verträgt jedoch einen weiten Bereich von Boden-pH-Werten gut.

Bewässerung

Bewässern, um den Boden feucht, aber nicht eingeweicht zu halten.

Pflanzen

Das Keimen der Samen dauert normalerweise 1 bis 3 Wochen. Das Einweichen der Samen in Wasser für einen Tag kann die Keimung beschleunigen. Die Samen müssen an der letzten Stelle ausgesät werden, da die Kerbelsämlinge die Transplantation normalerweise nicht gut unterstützen. Lassen Sie die Samen nicht tiefer als 0,5 cm im Boden.

Kerbel kann in Töpfen und Pflanzgefäßen gezüchtet werden, sofern sie mindestens 20 cm breit und 30 cm hoch sind. In kleineren Töpfen wird es weniger produzieren und eine kürzere Haltbarkeit haben.

Anbau

Entfernen Sie invasive Pflanzen, die um Nährstoffe und Ressourcen konkurrieren.

Der Saft der Pflanze, der mit der Haut in Kontakt kommt, kann eine Photofitodermatose verursachen. Tragen Sie daher Handschuhe, um Ihre Hände beim Schneiden der Pflanze zu schützen, insbesondere an sonnigen Tagen.

Ernte

Pflücken Sie die äußersten Blätter bei Bedarf 30 oder 40 Tage nach dem Pflanzen einzeln oder schneiden Sie die gesamte Pflanze zwischen 60 und 90 Tagen, bevor die Pflanze zu blühen beginnt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba