Gartenarbeit

Wie man Kohlrabi pflanzt

Brassica oleracea Gongylodes Group oder Brassica oleracea gongylodes Sorte

Kohlrabi sind eine Gruppe von Kohlsorten, bei denen der Stiel dicker wird. Diese werden geerntet, wenn sie noch zart sind und hauptsächlich gekocht verzehrt werden. Es gibt Sorten mit weißen (hellgrünen) und violetten Stielen.

Klima

Kohlrabi ist ein Gemüse mit mildem oder kaltem Klima, das am besten bei Temperaturen zwischen 18 ° C und 25 ° C wächst. Die Pflanze hält niedrigen Temperaturen stand, kann aber auch früh blühen, wenn die Temperatur unter 10 ° C fällt.

Helligkeit

Kohlrabi braucht gutes Licht mit direkter Sonneneinstrahlung für mindestens ein paar Stunden am Tag.

Boden

Pflanzen Sie in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Der ideale pH-Wert des Bodens liegt zwischen 6,5 und 7,5.

Bewässerung

Der Gemüsegarten muss bewässert werden, um den Boden feucht zu halten, ohne durchnässt zu werden. Wenn Kohlrabi gut entwickelt ist, ist er toleranter gegenüber Wassermangel als andere Kohlköpfe.

Pflanzen

Säen Sie die Samen direkt an der endgültigen Stelle im Garten. Sie können auch in Sämlinge gesät und umgepflanzt werden, wenn die Sämlinge 3 cm bis maximal 5 cm hoch sind und zwei definitive Blätter haben. Kohlrabi-Sämlinge reagieren jedoch sehr empfindlich auf Transplantationen. Daher ist beim Umgang mit ihnen und beim Umpflanzen vorzugsweise am späten Nachmittag oder an bewölkten Tagen Vorsicht geboten.

Kohlrabi kann auch leicht in Töpfen und Pflanzgefäßen angebaut werden.

Anbau

Invasive Kräuter sollten vorsichtig entfernt werden, um die Kohlrabi-Wurzeln nicht zu beschädigen, da das Wurzelsystem relativ flach ist.

Ernte

Die Ernte von Kohlrabi oder Rübengrün erfolgt 40 bis 65 Tage nach der Aussaat, je nach gepflanzter Sorte und Anbaubedingungen. Kohlrabi-Blätter können auch verzehrt werden.

Die Ernte traditioneller Sorten muss durchgeführt werden, bevor die kugelförmigen Stängel einen Durchmesser von mehr als 8 cm überschreiten, da sie ab dieser Größe holzig werden. Einige moderne Sorten bleiben zart, wenn sie größer werden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba