Gartenarbeit

Wie man Petersilie pflanzt

Petersilie oder Petersilie wird seit der Antike angebaut und ist derzeit das am häufigsten verwendete Küchenkraut im Westen. Obwohl es besser als Blattkraut bekannt ist, gibt es auch eine Sorte, die dicke Wurzeln ähnlich wie Karotten oder Pastinaken hervorbringt, eine weiße Farbe und einen starken Geschmack hat und roh oder gekocht gegessen werden kann. Blattsorten können glatte Blätter und lockige Blätter haben.

Petersilienblätter enthalten eine große Menge Oxalsäure und sollten daher nicht in großen Mengen verzehrt werden. Schwangere sollten auch übermäßigen Petersilienkonsum vermeiden, da es als sicher angesehen wird, die normalerweise beim Kochen verwendeten Mengen zu konsumieren.

Petroselinum crispum var. Crispum – lockige Petersilie

Petroselinum crispum var. Neapolitanum – glatte Petersilie

Petroselinum crispum var. Tuberosum – Wurzelpetersilie

Klima

Petersilie oder Petersilie können in verschiedenen Klimazonen angebaut werden, obwohl sie am besten in milden Klimazonen mit Temperaturen zwischen 10 ° C und 22 ° C wachsen.

Helligkeit

Petersilie kann an sonnigen Orten oder im Halbschatten bei starkem Licht angebaut werden. Wachsen Sie in heißen Klimazonen an kühlen, gut beleuchteten Orten, ohne jedoch während der heißesten Stunden des Tages direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.

Boden

Wachsen Sie die Petersilie vorzugsweise in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden, die reich an organischen Stoffen sind und einen pH-Wert zwischen 5,8 und 7,2 aufweisen. Petersilie ist jedoch eine rustikale Pflanze, die verschiedene Bodenbedingungen gut verträgt und auch auf schlecht fruchtbaren Böden wächst.

Bewässerung

Bewässern, um den Boden immer feucht zu halten, ohne eingeweicht zu werden.

Pflanzen

Das Keimen von Petersiliensamen kann zwischen 2 und 6 Wochen dauern. Das Einweichen der Samen in warmes Wasser für einen Tag kann die Keimung beschleunigen. Säe die Samen an der endgültigen Stelle im Garten.

Petersilie kann in Töpfen und Pflanzgefäßen gezüchtet werden, aber sehr kleine Töpfe schränken das Wachstum der Pflanze und ihre Lebensdauer stark ein. Sie können während der Blüte bis zu 80 cm hoch werden und ihre Wurzel kann eine Tiefe von mehr als 50 cm erreichen. Um eine gute Entwicklung zu erzielen, müssen die verwendeten Töpfe und Pflanzgefäße mindestens 30 cm tief und im Durchmesser sein.

Anbau

Entfernen Sie invasive Pflanzen, die um Ressourcen und Nährstoffe konkurrieren.

Ernte

Die Ernte von Petersilienblättern kann 60 bis 90 Tage nach dem Pflanzen beginnen, wenn die Pflanze ungefähr 12 bis 16 cm groß ist. Ernten Sie die äußersten Blätter ganz, dh mit dem Blattstiel (dem Blattstiel), und versuchen Sie, nicht mehr als ein Drittel der Blätter zu entfernen. Petersilie oder Petersilie ist eine zweijährige Pflanze.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba