Gartenarbeit

Wie man Radieschen im Garten pflanzt

Leicht zu züchten und schnell zu züchten, ist es möglich, Radieschen zu pflanzen, um sie fast das ganze Jahr über zu genießen – wählen Sie einfach zwischen dem Frühlingsrettich oder dem Winterrettich. In beiden Fällen erhalten Sie frisches und immer leckeres Gemüse.

Rettich Radieschen

Radieschen, die bereits in der alten ägyptischen Zivilisation angebaut wurden, wurden immer wegen ihrer heilenden Eigenschaften und ihres ausgeprägten Geschmacks geschätzt. Der Rettich ist unter anderem mit Antioxidantien, Glukose, Vitamin C, bioaktiven Substanzen, Senfölen und Glukosinolaten gefüllt und beugt onkologischen Erkrankungen wirksam vor und unterstützt die 100% ige Funktion des Magen- und Darmsystems. Ein sehr vollständiges Gemüse, das berücksichtigt, dass seine Blätter und Blüten auch essbar sind und häufig bei der Zubereitung von Tees und Salaten verwendet werden.

Arten von Radieschen

Es gibt zwei Haupttypen von Radieschen: die Frühlingsrettiche, deren Hauptmerkmale schnelles Wachstum sind, ein Aroma geringer Intensität, eine Farbe, die zwischen Weiß, Rot und Rosa variieren kann; und eine Form, die entweder zylindrisch, oval oder kugelförmig sein kann. Winterrettiche hingegen brauchen länger, um sich zu entwickeln und zu wachsen, sind aber aromatischer. Winterrettiche werden weiter in 4 Gruppen eingeteilt:

  1. “Deutsches Bier” – Rettich sehr ähnlich der Rübe;
  2. “Chinesisch” – langer, weißer Rettich;
  3. “Daikon” – weißer Rettich, gilt als einer der besten Winterrettiche;
  4. “Spanisch” – schwarzer Rettich mit weißem Fruchtfleisch.

Winterrettich

  1. Rettich „Münchner Bier“: Dieser Rettich aus der Gruppe „Deutsches Bier“ hat viele Ähnlichkeiten mit der Rübe und ist knusprig und hat einen Durchmesser von ca. 5 cm. Es dauert ungefähr 69 Tage, um Früchte zu tragen.
  2. Rettich „Minowase Summer Cross“: Die Wurzeln dieses Rettichs gehören zur Gruppe der „Chinesen“ und sind innen und außen weiß. Sie können bis zu 40 cm lang werden. Es dauert ungefähr 69 Tage, um Früchte zu tragen.
  3. Rettich „Cherokee Hybrid“: Dieser kugelförmige Rettich aus der Gruppe „Chinesisch“ hat einen Durchmesser zwischen 5 und 15 cm, ein rotes Äußeres und ein weißes Inneres. Es dauert ungefähr 66 Tage, um Früchte zu tragen.
  4. Rettich „April Cross“: Mit einem süßen weißen Fruchtfleisch ist dieser Rettich der Gruppe „Daikon“ lang (40 cm) und breit (8 cm). Es dauert ungefähr 60 Tage, um Früchte zu tragen.
  5. Rettich „Spanisch-Spanisch“: Schwarz mit würzigem weißem Fruchtfleisch, dieser Rettich aus der Gruppe „Daikon“ hat eine abgerundete Form und eine Länge von ca. 10 cm; Es dauert ungefähr 59 Tage, um Früchte zu tragen.
  6. Rettich „Sommerkreuz“: Dieser Rettich aus der Gruppe „Daikon“ ist innen und in Form weiß und muss bei einer Länge von 15 cm geerntet werden. Es dauert ungefähr 46 Tage, um Früchte zu tragen.

Frühlingsrettich

  1. „Crimson Giant“ -Rettich: Dieser kugelförmige Rettich präsentiert ein leicht würziges weißes Fruchtfleisch, hat einen Durchmesser von 4 cm und einen roten Farbton. Es dauert ungefähr 30 Tage, um Früchte zu tragen.
  2. Rettich „Candela di fuoco“ : Als eine der längsten Arten von Radieschen kann ihre zylindrische Form 25 cm erreichen. sein weißes Fruchtfleisch ist süß; Es dauert ungefähr 30 Tage, um Früchte zu tragen.
  3. “Flambo-yant” -Rettich: Rot an einem Ende und Weiß an der Basis. Dieser zylindrische Rettich, der bis zu 5-8 cm groß wird , hat ein sehr würziges Fruchtfleisch. Es dauert ungefähr 29 Tage, um Früchte zu tragen.
  4. Rettich „Scarlet Champion“: Mit einem Durchmesser von 2,5 cm und einem kugelförmigen Körper hat dieser sehr schmackhafte Rettich ein weißes Fruchtfleisch und eine leuchtend rote Haut. Es dauert ungefähr 27 Tage, um Früchte zu tragen.
  5. Rettich „Cherry Belle“: Mit einer kugelförmigen Form und einem Durchmesser von 2 cm hat dieser leuchtend rote Rettich ein weißes Fruchtfleisch und einen süßen Geschmack. Es dauert ungefähr 25 Tage, um Früchte zu tragen.
  6. Rettich „French Breakfast“: Mit einer Länge von 5 cm und einer zylindrischen Form ist dieser Rettich im Körper rot und an der Basis weiß und zeigt immer noch ein würziges Aroma. Es dauert ungefähr 24 Tage, um Früchte zu tragen.

Wie pflanzen?

Die erste Entscheidung beim Kauf von Saatgut ist, ob Sie Radieschen im Frühling, Winter oder in beiden Jahreszeiten möchten – wählen Sie die richtige Art. Radieschen lieben direktes Sonnenlicht und wachsen nicht so gut, wenn sie Schatten ausgesetzt werden. In Bezug auf den Boden muss er frisch und nährstoffreich sein: Vor der Aussaat etwa 10 cm Dünger oder Gülle in den Boden geben und gut mischen, bis zu einer Tiefe von 30 cm. Bilden Sie Reihen, in denen alle 4 cm ein Loch für einen Samen entsteht, bevor Sie ihn wieder mit Erde bedecken. Wenn Sie Radieschen im Frühjahr säen möchten, müssen Sie warten, bis sich der Boden erwärmt, und jede Woche säen, um immer Radieschen zu haben, da dieser Typ sehr schnell wächst. Winterradieschen sollten zwischen Mitte und Ende des Sommers gesät werden, um sich zu entwickeln, bevor die Kälte eintrifft.Aber auch im Winter können Radieschen auf dem Boden bleiben – bedecken Sie den Boden einfach mit Stroh, sobald es kalt wird.

Wie behandeln und ernten?

Jede Pflanze produziert eine Wurzel und die Größe der Radieschen kann zwischen einer Breite von 5 bis 15 cm und einer Höhe von 8 bis 20 cm variieren. Wenn die Radieschen 2 Blätter entwickeln, verdünnen Sie die Pflanze, um ihr Wachstum zu fördern. Darüber hinaus müssen Radieschen reichlich gewässert werden , um Trockenheit und daraus resultierende Risse im Gemüse zu vermeiden. Radieschen haben weiße, gelbe und rosa Blüten, die zwar nicht schädlich sind, aber Ihrem Gemüsegarten einen Hauch von Farbe verleihen oder sie für die Verwendung in der Küche aufheben können. Im Durchschnitt sind Winterrettiche in 60 Tagen zur Ernte bereit. Frühlingsrettiche wiederum können viel schneller geerntet werden – in etwa 28 Tagen. Die Ernte wird also konstant sein und es werden immer frische Radieschen auf dem Tisch liegen!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba