Gartenarbeit

Wie man Rosenkohl pflanzt

Brassica oleracea Gemmifera Group oder Brassica oleracea gemmifera Sorte

Rosenkohl ist eine Gruppe von Kohlsorten, bei denen sich die Blattachsknospen entwickeln, so dass der Stängel mit vielen Sprossen bedeckt ist, die kleinen Kohlköpfen ähneln, die hauptsächlich gekocht geerntet und gegessen werden.

Klima

Rosenkohl ist ein Gemüse mit einem kalten oder milden Klima, das an Orten mit einer Durchschnittstemperatur von mehr als 24 ° C kaum gut wächst. Der Temperaturbereich, der als ideal für den Anbau angesehen wird, liegt zwischen 15 ° C und 18 ° C. Die Pflanze unterstützt gut Frost und einige Sorten können für kurze Zeit bei Temperaturen bis zu -10 ° C überleben.

Helligkeit

Rosenkohl braucht viel Licht mit direkter Sonneneinstrahlung für mindestens ein paar Stunden am Tag.

Boden

Pflanzen Sie in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden, die reich an organischen Stoffen und reich an Stickstoff sind. Der ideale pH-Wert des Bodens liegt zwischen 6,0 und 6,8.

Rosenkohl reagiert sehr empfindlich auf den Mangel an Bor im Boden. Wenn die Pflanzen hohle Stängel aufweisen und nicht gut wachsen, können dies Symptome eines Bormangels sein, ein Problem, das durch Düngung mit borhaltigem Dünger behoben werden kann.

Bewässerung

Der Gemüsegarten muss bewässert werden, damit der Boden immer feucht bleibt, ohne durchnässt zu werden.

Pflanzen

Die Samen können in Setzlinge, kleine Töpfe oder Plastikbecher oder Zeitungen gepflanzt und umgepflanzt werden, wenn die Sämlinge 4 bis 6 Blätter haben. Umpflanzen vorzugsweise am späten Nachmittag mit sehr feuchtem Boden oder an bewölkten und regnerischen Tagen. Die Samen können auch direkt am endgültigen Standort gepflanzt werden, obwohl diese Praxis weniger verbreitet ist.

Anbau

Entfernen Sie invasive Pflanzen, die um Nährstoffe und Ressourcen konkurrieren.

Ernte

Rosenkohl wird 90 bis 140 Tage nach der Aussaat geerntet, je nach gepflanzter Sorte und Anbaubedingungen. Er hält einige Monate an, wenn die Pflanze bei der Ernte nicht ganz geschnitten wird, dh wenn die Triebe einzeln geerntet werden. Im letzteren Fall werden die Triebe von der Basis der Pflanze nach oben geerntet, da sie einen Durchmesser von 2,5 bis 5 cm erreichen, ohne offen oder gelb zu sein. Schneiden Sie die Knospen mit einem Messer nahe am Stiel ab oder drehen Sie jede Knospe, bis sie sich von der Pflanze löst.

Viele behaupten, dass Rosenkohl schmackhafter ist, wenn er nach einem leichten Frost geerntet wird.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba