Gartenarbeit

Wie man Rucola pflanzt

Eruca sativa

Rucola ist eine einjährige Pflanze, deren Blätter roh, gekocht oder geschmort gegessen werden und in verschiedenen Arten von kulinarischen Rezepten verwendet werden. Die Blätter haben einen würzigen und bitteren Geschmack, und die jüngeren Blätter oder die Blätter, die von Pflanzen geerntet wurden, die in einem kälteren Klima gezüchtet wurden, sind tendenziell weniger bitter und gelten daher als die schmackhaftesten für den Verzehr in Salaten. Samen können auch verzehrt werden und werden manchmal anstelle von Senfkörnern verwendet.

Diese Pflanze erreicht zur Erntezeit eine Höhe von 10 bis 30 cm, abhängig von der kultivierten Sorte und den Wachstumsbedingungen. Während der Blüte kann es eine Höhe von 50 bis 100 cm erreichen.

Klima

Rucola ist ein Gemüse, das in einem milden Klima mit Temperaturen zwischen 16 und 22 ° C am besten wächst. Bei höheren Temperaturen ist die Entwicklung der Pflanze beeinträchtigt und sie blüht früh. Darüber hinaus sind die Blätter bei hohen Temperaturen weniger zart und bitterer. Obwohl es Temperaturen nahe 0 ° C standhalten kann, müssen junge Pflanzen in Regionen mit strengen Wintern möglicherweise geschützt werden, z. B. in landwirtschaftlichen Gewächshäusern.

Helligkeit

Im Herbst und Winter kann es den ganzen Tag in direktem Sonnenlicht angebaut werden, im Sommer ist es jedoch möglicherweise besser, in den heißesten Stunden des Tages Halbschatten zu spenden.

Boden

Der Boden muss gut durchlässig, fruchtbar, reich an organischen Stoffen und einem pH-Wert zwischen 6 und 7 sein.

Bewässerung

Bewässern Sie häufig, damit der Boden immer feucht bleibt, ohne dass der Boden feucht bleibt.

Pflanzen

Säen Sie die Samen direkt an der endgültigen Stelle, oberflächlich oder in einer Tiefe von nicht mehr als 0,5 cm im Boden. Die Samen keimen normalerweise in 4 bis 8 Tagen. Wenn die Pflanzen eine Höhe von etwa 10 cm erreichen, können die überschüssigen Pflanzen geerntet werden, so dass ein angemessener Abstand erreicht wird. Bei Bedarf können die Samen auch bei der Aussaat ausgesät werden, wobei die Sämlinge umgepflanzt werden, sobald sie groß genug sind, um gehandhabt zu werden.

Der empfohlene Abstand hängt von der kultivierten Sorte, den Kulturbedingungen und dem Entwicklungsstadium ab, in dem die Pflanzen geerntet werden. Dieser Abstand kann zwischen den Kulturlinien 15 bis 60 cm und zwischen den Pflanzen 10 bis 30 cm betragen.

Anbau

Entfernen Sie invasive Pflanzen, die um Ressourcen und Nährstoffe konkurrieren.

Ernte

Der Rucola kann 20 bis 65 Tage lang geerntet werden, wobei die gesamte Pflanze herausgezogen oder nur die gut entwickelten Blätter geerntet werden, so dass die Ernte wochenlang dauern kann. In jedem Fall muss die Ernte erfolgen, bevor die Pflanze zu blühen beginnt, da in diesem Stadium die Blätter normalerweise bitterer werden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba