Gartenarbeit

Wie man Sauerampfer pflanzt

Rumex acetosa

Sauerampfer oder Sauerampfer, auch als Kräuteressig oder einfach als Essig bekannt, ist eine mehrjährige Pflanze, die beim Blühen eine Höhe von bis zu 1 m erreichen kann. Die Blätter mit Säuregeschmack können roh oder gekocht gegessen werden. Sie sollten jedoch nicht in übermäßigen Mengen konsumiert werden, da sie eine hohe Konzentration an Oxalsäure enthalten. Obwohl sie weniger verwendet werden, können die Wurzeln und Blütenstände gekocht gegessen werden, und die Samen können roh, gekocht oder zur Herstellung von Mehl verwendet werden.

Klima

Sauerampfer wächst am besten bei kaltem oder mildem Wetter, kann aber in Regionen angebaut werden, in denen die Temperatur normalerweise 30 ° C nicht überschreitet.

Helligkeit

Es kann in direktem Sonnenlicht oder im Halbschatten mit gutem Licht angebaut werden. In wärmeren Regionen ist es möglicherweise besser, es an einem kühleren Ort mit Halbschatten anzubauen.

Boden

Kultivieren Sie vorzugsweise in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Es ist eine sehr tolerante Pflanze in Bezug auf den pH-Wert des Bodens, es wird jedoch ein pH-Wert zwischen 5,5 und 6,8 ​​empfohlen.

Bewässerung

Bewässern, um den Boden feucht, aber nicht eingeweicht zu halten.

Pflanzen

In gemäßigten Regionen erfolgt das Pflanzen normalerweise im Frühjahr. In subtropischen oder tropischen Regionen mit mildem Winter kann im Herbst oder frühen Winter gepflanzt werden.

Die Samen werden normalerweise an der endgültigen Stelle in einer Tiefe von etwa 1 cm ausgesät. Sauerampfer blüht jedoch oft nicht außerhalb gemäßigter Regionen. Daher wird in diesen Regionen normalerweise die Vermehrungsmethode verwendet, um gut entwickelte Pflanzen zu teilen. Jedes Stück, das aus der Teilung einer Pflanze gewonnen wird, muss Wurzeln und mindestens eine Knospe oder Vermehrung enthalten.

Der Abstand zwischen den Pflanzen kann in Regionen mit gemäßigtem Klima, in denen die Pflanze blüht und im Allgemeinen mehr wächst, 30 bis 45 cm betragen, in anderen Regionen zwischen 20 und 30 cm.

Anbau

Entfernen Sie invasive Pflanzen, die um Ressourcen und Nährstoffe konkurrieren, insbesondere in den ersten Monaten der Kultivierung.

Pflanzen sind zweihäusig, das heißt, sie produzieren entweder männliche oder weibliche Blüten. Für die Erzeugung von Samen ist daher das Vorhandensein von Pflanzen beider Gattungen erforderlich.

Erneuern Sie die Plantage alle drei oder vier Jahre und teilen Sie die Pflanzen, um neue Sämlinge zu bilden.

Ernte

Die Blatternte kann 60 Tage nach dem Pflanzen beginnen. Jüngere Blätter sind weniger sauer als ältere Blätter.

Sauerampfer oder Sauerampfer ist eine mehrjährige Pflanze in Regionen mit geeignetem Klima und kann mehrere Jahre lang produzieren. In Regionen, in denen der Winter sehr hart ist, kann der Anbau jährlich aus Samen erfolgen. In Regionen, in denen der Winter relativ kalt ist, stirbt der Luftteil der Pflanze ab und sprießt im Frühjahr.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba